Schede grafiche

Discussione su Schede grafiche

avatar
10 mesi fa

Neuer Gamer PC

Hallo zusammen

Nachdem mein PC nun 3 Jahre alt geworden ist, überlege ich mir mal wieder einen neuen Gamer PC zusammen zustellen. Habe bis jetzt an folgendes gedacht:

Intel Core I7-8700K
Noctua NH-12US
ASUS ROG Maximus X Hero
Corsair Vengeance LPX 2x 16GB (DDR4-3200)
Seagate BarraCuda Pro (2000GB)
Crucial MX300 (525GB SSD)
be quiet! Straight Power 700W

Nun fehlt mir noch eine Grafikkarte und ein PC Gehäuse.

Bei der Grafikkarte habe ich an eine GTX1080ti gedacht. Kann mich da aber für keine entscheiden. Welche würdet ihr empfehlen? Meine Favoriten wären die MSI Geforce GTX 1080ti Gaming X, die Asus Geforce GTX 1080 TI STRIX 11G oder die Inno3D Geforce GTX 1080 TI iChill X3 Ultra. Kenne mich da aber leider zu wenig aus, damit ich die Unterschiede gross erkennen würde bzw. einschätzen könnte.

Wäre zudem auch froh über jedes Feedback bzw. Tipp zum Rest meines zusammengestellten Systems und auch Tipps für ein PC Gehäuse wären willkommen :-)

Vielen Dank.

Gruss

sandro111110 mesi fa48 contributi
48 contributi
avatar
10 mesi fa

Falls du wirklich den Intel 8700k willst, musst du wohl drauf warten.

So schneller Ram ist unnötig für den 8700K, 2666er oder 3000er reichen.

Mit dem Netzteil sparst dir ne Geld und ist top und leise:
Corsair CS650M (650W)
500-600W reichen leicht.

Zu den besten 1080 TI zählen die Asus Strix und die Gigabyte Aorus Xtreme wie auch die
MSI Gaming X im bezahlbaren Bereich.

Gehäuse sind die beiden sehr zu empfehlen:
https://tinyurl.com/yce5e45h
https://tinyurl.com/y8yjbn9x

marcelcarn10 mesi fa
avatar
10 mesi fa

Übrigens ist ein 3 Jahre alter PC heute kein Kaufgrund mehr.
Die Fortschritte der letzen Jahre halten sich schwer in Grenzen.

Je nachdem was du bereits hast, würde sich evtl. nur aufrüsten deutlich eher lohnen.

marcelcarn10 mesi fa
avatar
10 mesi fa

Wenn Du vor 3 Jahren hochwertige Komponenten gekauft hast, reicht für einen Gamer-PC eigentlich der Austausch der Grafikkarte. Teile uns mit was Du schon hast, dann können wir weiterhelfen. Spar das Geld und hol Dir zB noch einen grösseren Bildschirm.

sheldon7110 mesi fa
avatar
10 mesi fa

Vielen Dank schon einmal für eure Tipps! Ich weiss, dass es sich eventuell mehr lohnen würde einfach nur aufzurüsten. Ich möchte aber eigentlich wenn schon dann gleich alles neu - sonst muss ich in 2 Jahren nur wieder den Rest nachrüsten.

Mein momentaner PC:
Intel Core i7 4790K @4GHZ
AsRock Fatal1ty Z97X Killer
Crucial Ballistix Sport (2x, 8GB, DDR3-1600)
Gigabyte GTX 970 G1 Gaming


Die Gigabyte Aorus Xtreme sieht wirklich interessant aus und ist mit 899.-- preislich nur leicht über der Gaming X. Werde dann wohl die Gigabyte Aorus Xtreme nehmen. Wenn ich die Details betrachte hat sie auch eine höhere Frequenz (Takt & Boost) als die Asus Strix?!

sandro111110 mesi fa
avatar
10 mesi fa

@marcelcarn warum ist so schneller RAM unnötig für den 8700K? Zudem der 8700K sollte doch der schnellste (bezahlbare) Prozessor sein?

sandro111110 mesi fa
avatar
10 mesi fa

Beim 8700K ist etwas schnellerer Ram im CPU Limit nicht schlecht (2800, 3000), bringt jetzt aber auch nicht soo viel.

Du willst von einem 4790K auf den 8700K aufrüsten? Das bringt ja gar nix. Der Takt des 4790K ist hoch genug (und noch OC?),
IPC ist nur minimal besser beim 8700K und der 4790 hat immerhin 8T.
Also die paar Prozent Leistungsgewinn sind völlig zu vernachlässigen und es waren wirklich nur wenige die letzten 2-3Jahre.
Es gibt noch viele Gamer die mit ihren übertakteten Sandy Bridges (2011!!) immer noch sehr gut fahren.
1080TI Aorus reinstecken und passt wieder für X Jahre.

marcelcarn10 mesi fa
avatar
10 mesi fa

alles klar dann macht es anscheinend wirklich Sinn nur die Grafikkarte aufzurüsten! Vielen Dank!
Was denkst du beim Ram? Würde sich DDR4 Ram evtl. lohnen und 32GB anstatt nur 16GB?

sandro111110 mesi fa
avatar
10 mesi fa

16 GB reichen vorläufig problemlos und Ram ist auch grad teuer.

marcelcarn10 mesi fa
Vai a inizio pagina