Adattatori di rete

Discussione su Adattatori di rete

NAS mit 10GbE - passen diese Komponenten

Hallo zusammen

Ich möchte mir anstelle eines RAID ein NAS zulegen mit 10GbE, damit ich trotzdem nicht auf Geschwindigkeit verzichten muss. Festplatten habe ich, ich benötige nur die passenden Komponenten wie Kabel und PCIe-Netzwerkadapter.

https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=D366E3A9DD5DD597EA0DD5A017071C20

Beim Adapter steht was von Glasfaser, kann ich da das SFP+-Kupferkabel überhaupt anschliessen?

Gruss und danke :)

rombaepubblicato in Adattatori di rete quasi 3 anni faultima attività più di 2 anni fa8 Commenti
pubblicato in Adattatori di rete quasi 3 anni faultima attività più di 2 anni fa8 Commenti

Uhm. Hast du da nicht ein paar (wichtige und sehr teure) Komponenten vergessen? 10Gbit Switch/Router z.B....das Ganze ist ein NAS
Ausserdem, wenn du nicht vor hast das Synology Gehäuse mit SSDs zu füttern, bringt dir 10Gbit bei konventionellen HDs praktisch nichts, denn die sind sogar in einem passenden RAID zu langsam.
Das Max wird bei konv. HDDs eine Verdopplung der Schreibgeschwindigkeit unter 10Gbit sein und keine Verzehnfachung. Bei SSDs siehts schon eher Traumhaft aus, aber jetzt wirds teuer.

loungebobquasi 3 anni fa
quasi 3 anni fa

Also meine Idee war die, dass ich das NAS über 10GbE direkt mit dem PC verbinde und dann über Gigabit-Netzwerk das NAS auch meinem Notebook zur Verfügung zu stellen...da ist Geschwindigkeit nicht so wichtig. Ich erreiche mit dem momentanen Setup etwa 70-80MB/s...wenn ich das auf die volle Geschwindigkeit hochbringe, die mir das Raid6-Array auch mit konventionellen Festplatten liefert, müsste ich aus meiner Sicht einiges herausholen können, oder irre ich mich?

rombaequasi 3 anni fa
quasi 3 anni fa

Du kannst das NAS nicht direkt an deinen PC anschliessen (naja, geht unter Umständen schon aber ist nicht der Sinn der Sache - heisst ja auch Network Attached Storage - was du machst ist DAS, Direct Attached Storage). Lies mal hier: http://www.speicherguide.de/speichernetze/fc-san/san,-nas-oder-das-was-passt-wann-17001.aspx

Wenn alles gut geht und du die richtigen Festplatten nimmst, das richtige RAID und der Synology Kontroller mitspielt holst du vielleicht 250 MB/s mit konventiellen Platten raus. Google mal.

Weil die 10Gbit Switches noch so sauteuer sind ist mein Setup immer noch Gbit

loungebobquasi 3 anni fa
quasi 3 anni fa

Ich krieg übrigens problemlos 120MB/s Write mit meinem Gigabit Synology NAS im RAID 10. Das sollte für die meisten Anwendungen eigentlich reichen.

Nur wenn du mal die 40TB Daten verschieben willst, dann wäre 10Gbe nett.

loungebobquasi 3 anni fa
quasi 3 anni fa

Ok, danke für dein Feedback. Dann hatte ich wohl komplett falsche Erwartungen. Werde nun wohl auf eine interne Lösung setzen.

rombaequasi 3 anni fa
quasi 3 anni fa

NAS und RAID 10 mit SSD Cache über 2x 10Gb RJ45 am PC angebunden geht auch. Für 4K Video-Editing über das LAN oder Thunderbolt benötigt man jedes Quentchen an Bandbreite. Ist aber zur Zeit noch relativ teuer.
P.S. Thunderbolt 2 geht mit Windows 10 64 Bit aktuell noch nicht. Thunderbolt 3 wird offenbar von Microsoft unterstützt werden.

hunzipiù di 2 anni fa
più di 2 anni fa

Thunderbolt Nas. Thunderbolt dient hier als Netzwerk, bei Version 3 mit 40GBs als genug schnell, und auch Preislich insteressant.

juri.burgpiù di 2 anni fa
più di 2 anni fa

Stimmt schon... 10GbE Switchs sind (leider) nach wie vor eine ziemlich kostspielige Sache...

Einer der günstigsten zur Zeit dürfte der TP-Link T1700X-16TS sein (12* 10GBase-T RJ45 & 4 * 10G SFP+). Liegt preislich so um die 1200.-. Alternativ gäbs da noch den T1700G-28TQ (24 * Gigabit RJ45 & 4 * 10G SFP+) für um die 500.-

Was die reale Geschwindigkeit des NAS betrifft...
Mein QNAP TS-563 bringt es beispielsweise via 10GbE gerade mal auf ~ 410 MB/s read und ~ 210 MB/s write im Raid 5 Array mit WD Red Festplatten. (50Gb Testfile)

Schgidoopiù di 2 anni fa
più di 2 anni fa