Non sei connesso a internet.

Caricatori dispositivi mobili

Discussione su Caricatori dispositivi mobili

User Anonymous

Mehrfachladegerät zum Betreiben von mehreren Raspberry Pis möglich?

Kann man mit den hier angebotenen Mehrfachladegeräten auch mehrere Raspberry Pis betreiben? Oder stören da so Features wie Quickcharge, PowerIQ, AiPower und so eher?

Zum Beispiel sollte rein rechnerisch ein Anker 5-Port-Ladegerät mit 63W Leistung ausreichen, um 5 Raspberry Pi 3 zu betreiben, da rechnerisch bei 63W insgesamt und 5V pro Port am Ende 2.52A pro Port verfügbar sein sollten und ein Raspberry Pi 3 bis zu ca. 2.4A ziehen kann und man deswegen mindestens ein Netzteil mit 2.5A verwenden soll.

04.10.2017
2 messaggi
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User flo.chiaruzzi

Ist kein Problem sein, solange die Leistung ausreicht, bezüglich Quickcharge, da wird die Spannung erhöht jedoch muss das Gerät ein Signal geben das er dies Freischaltet
LG ein Elektiker

03.11.2017
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Anonymous

Die Funktion Quickcharge kommt nur zum Einsatz, wenn das Endgerät ein entsprechendes Signal gibt. Ansonsten kommen bei Anker die normalen Ladefunktionen zum Einsatz, welche pro Port maximal 2.4 A liefern. Die eingebaute Überwachungsfunktion sorgt dafür, dass niemals die maximale Leistung des Ladegeräts überschritten wird.
Beispiel: Wenn das Anker-Ladegerät 10 Ports hat und eine maximale Leistung von 60 w, dann können gleichzeitig bis 5 Endgeräte mit vollen 2.4 A geladen werden (5V x 2.4 A x 5 Geräte = 60 W). Sobald man aber sechs Endgeräte gleichzeitig laden will, bekommt jeder Port nur noch 2 A (5V x 2 A x 6 Geräte = 60 W), bei zehn Geräten gleichzeitig 1.2 A.

17.12.2017
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Effettua il login per aggiungere un commento a questa discussione