PC

Discussione su PC

Günstiger aber effizienter PC

Guten Tag Community!
Ich möchte mir einen Desktop PC kaufen.
Da ich mich etwas zu wenig auskenne wende ich mich an euch!

Gebrauchszwecke:
Surfen, leichte Office-Anwendungen, gelegentlich leichte Multimedia-Anwendungen wie Filme und Hearthstone.

Sollte diese Tasks aber schnell und gut machen können!

Was sein muss: SSD, 1080p fähig, Windows, Lüftung leise, Betrieb und Bedienung möglichst schnell und Reibungslos.

Ausbaubar wäre gut. Grösse egal.

Alles Andere ist optional. Budget: maximal 700 Franken, hoffe jedoch was günstigeres zu finden.

Ich hoffe, von euch Ratschläge zu bekommen! Vielen Dank im Voraus!

benjamiduqpubblicato in PC più di un anno faultima attività più di un anno fa9 Commenti
pubblicato in PC più di un anno faultima attività più di un anno fa9 Commenti

Ich muss korrigieren, es muss nicht ein Desktop pc sein, darf sehr wohl auch ein Tower PC sein.

benjamiduqpiù di un anno fa
più di un anno fa

Medion Akoya P5398

heist5400più di un anno fa
più di un anno fa

Vielen Dank für den Tipp. Dieser Desktop gefällt mir sehr! Nun habe ich aber nach langer Recherche entschieden den PC selber zu bauen.

https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=ECAA50A3D201BAF7858C72C4FC729A70

Das Ziel ist es, einen recht starken Desktop zu haben, der sehr Zukunftstauglich ist und bei Belieben mit einer nachträglich eingefügten Grafikkarte zu einem Gamer-PC umgwandelt werden kann. (Daher dieses Motherboard).

Glaubt ihr, dass das Fehlen einer GPU einen Bottleneck für den Prozessor darstellt? Oder wird hierbei nur High-End Gaming beeinträchtigt?

benjamiduqpiù di un anno fa
più di un anno fa

Ich würde ein Mainboard mit dem Z270 Chipsatz auswählen mit dem Hintergedanken wenn du später ein gamer pc umwandeln willst so hast du die Basis dazu und kannst immer noch erweitern und anpassen.
gegebenfalls auch einen 7700k als cpu ins auge fassen...

robpors613più di un anno fa
più di un anno fa

Versuche dich von einem Fachmann beraten zu lassen. Fertigpc's sind oft überteuert und falscher Hardware ausgerüstet. Wenn du einen Informatiker in deinem Umfeld kennst frag ihn ob er dir einen PC zusammenstellen kann :) Ich selber habe letztens einen PC für einen Kollegen zusammengebaut für ein Budget von 1000 CHF. Wenn man die gleiche Leistung fertig bei einem Händler ersteigern will liegen die Preise dann so circa bei 1500CHF. Das sind 50% die du in die Tonne schmeisst :)

Overfly3più di un anno fa
più di un anno fa

Vielen Dank für die Hilfe euch allen! Ich habe seit letztem Wochenende mindestens 20 Stunden investiert, mir das Grundwissen zum PC-Bau selber beizubringen mithilfe von Youtube, Reddit, anderen Websites und Digitec Beratern :)
Bin schlussendlich auf mein endgültiges Build gekommen und habe es bereits bestellt!

https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=ECAA50A3D201BAF7858C72C4FC729A70

Mir war ganz klar keinen i7 zu nehmen, da ich schlicht und einfach die Leistung nicht benötige. Daher der i5-7500, mit recht guter Preis/Leistung.

benjamiduqpiù di un anno fa
più di un anno fa

Das Mainboard hat das B250 chipset - ich denke für meine zukünftige Grafikkarte, die sehrwarscheinlich eine RX 480 sein wird, und dem nicht overclockbaren Prozessor sollte das genügen. 4k gaming muss nicht sein.

Geschwindigkeit war für mich am wichtigsten, daher die m.2 SSD für den Windows boot und die paar wichtigsten Programme. Dazu der sehr gute 2x 8Gb DDR4-2400 RAM.
Vielen Dank für eure Hilfe, ich denke ich habe den Idealen PC für meine Bedürfnisse zusammenstellen können! :)

benjamiduqpiù di un anno fa
più di un anno fa

Also wenn du nicht mit PCs auskennst dann würde ich dir das selber zusammenbauen abraten. Klar ist es günstiger, aber wenn du zum Beispiel das Motherboard beschädigst gibt es keine Garantie darauf.

simon.stumpfpiù di un anno fa
più di un anno fa

Danke für den Hinweis - der PC ist aber bereits fertig und läuft bestens! Hat sich gelohnt!

benjamiduqpiù di un anno fa
più di un anno fa