PC

Discussione su PC

avatar
2 anni fa

Gaming-PC mit Schüler-Budget kaufen...?!

Grüezi Mitenand!

Ich würde mir gerne einen Gaming-PC für ziemlich anspruchsvolle Games (bspw. ARK Survival Evolved oder GTA V) kaufen. Da ich mich auf diesem Gebiet nicht besonders gut auskenne (bin bisher Konsolen-Gamer und habe noch nie einen PC selbst gebaut), möchte ich Sie nach ihrer Hilfe fragen. Grösstes Problem ist bei mir das Budget, das wirklich bei max. 1500.- liegen sollte. Ich würde gerne möglichst nahe an 1000.- bleiben. Zusammenbauen ist kein Problem, ein Freund kann mir helfen, es muss also nicht zwingend ein "Fertig-PC" sein. Tastatur, Maus und Monitor habe ich schon, allerdings alles alte Geräte, die ich im Laufe der Zeit auch mal ersetzen möchte, aber vorerst mal der PC, als zweites dann der Monitor. Gerne nehme ich aber auch Vorschläge für die ganzen Peripherie-Geräte an. Falls Sie ausserdem alte Komponenten oder auch Peripherie haben, die noch gut funktionieren und die Sie loswerden wollen, können Sie mich gerne kontaktieren.

Vielen Dank für ihre Hilfe!

subi72 anni fa10 contributi
10 contributi
avatar
2 anni fa

Du könntest bei der oben aufgeführten Liste die Corsair Wasserkühlung durch eine Coolermaster 212 evo Luftkühlung und die m.2. SSD durch eine normale günstigere 128 GB 2.5" SSD ersetzen und diese ausschliesslich für das Betriebssystem verwenden, welches in dieser Liste übrigens auch fehlt.
Und auf die gesleevten Kabel und die LED kannst du getrost verzichten. Also Case würde ich die NZXT s340 oder s340 elite nehmen. Sieht 1000x geiler aus.

Anter Dogan2 anni fa
avatar
2 anni fa

Ausserdem: Was heisst Schüler-Budget? Ich meine, es gibt Bonzenkinder und es gibt nicht-Bonzenkinder ... Was ist dein Budget? :)

Anter Dogan2 anni fa
avatar
2 anni fa

Vielen Dank! Schülerbudget heisst in meinem Fall, wie im Text auch steht, allerhöchstens 1500.-, ich bin aber froh, wenn ich auch näher an 1000.- bleiben kann.

subi72 anni fa
avatar
2 anni fa

Du könntest aber noch sparen, wenn du ein kleineres Motherboard nimmst, und ein kleinere Case. Würde ich aber nicht. Könnte ja sein, dass du in Zukunft upgraden willst... Dann ist ein mittelgrosses Gehäuse schon vorteilhafter als ein kleines Furzgehäuse.

Anter Dogan2 anni fa
avatar
2 anni fa

Hoi Subi
das obenstehende Angebot ist völlig ok. Falls Du da drin noch Geld sparen willst.... statt eine M2 SSD eine "normale" SATA SSD, evtl 512 statt 256GB wenns preislich passt. Mit einer 512er SSD kannst Du evtl komplett auf eine HDD verzichten, allerdings kosten 1-2 TB HDDs inzwischen fast gar nix mehr. Wie Sandkorn vorgeschlagen hat LED & Edel-Kabel weglassen, dann noch die Wasserkühlung gegen einen 30-50 fränkigen Luftkühler tauschen. Das Gehäuse ist absolut TOP aber für ein wenig mehr als die Hälfte kriegste fast dieselbe Leistung.

brische2 anni fa
avatar
2 anni fa

https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=697DCAF94EA8780EE410E53183E2AFA0

das ist mein vorschlag,sind zwar nicht die 1000 chf,aber in dein limit drin von 1500 chf.
für das hast du ein top aktuelles system,ein 8 kerner,eine gute graka mit 8 gb ram und eine ssd für alles.
aber ebend,ist nur mein vorschlag.ich würde nicht auf intel gehen wenn ich jetzt ein pc kaufen würde,wenn man jetzt die möglichkeit hat bezahlbare 8 kerne haben zu können.

gruss marko

Marko3122 anni fa
avatar
2 anni fa

Hoi,

Hab dir zwei Builds zusammengestellt, die dir Optimale Leistung für den Preis bringen würden:

1. Günstigere Variante (1220.-) : https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=720CC8A142DE2CBFF15E3B1E105E782A
Gute Balance der CPU und GPU, gute SSD, jedoch "nur" 8GB RAM [lässt sich wie der Speicher leicht nachrüsten] allgemein hochwertige Komponenten.

2. Knapp an deinem Budgetlimit(1464.-): https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=A2DEAE3C0C94ED87941F7E12A16224FD
Preis/Leistung beste 1080, 16GB RAM, ansonsten gleiche Komponenten wie der andere Build.
Viel Spass beim Zokken

ultio2 anni fa
Vai a inizio pagina