Dischi ottici

Discussione su Dischi ottici

Erfahrungen mit Millenniata M-Disc

Hallo!

Hat schon jemand Erfahrungen gemacht mit Millenniata M-discs (M-DISK) von Verbatim oder einem anderen Hersteller? Das Prinzip scheint ideal für offline Langzeitsicherung von Photos, etc. auf BD.
Oder ist es zu "gut" um wahr zu sein? Ich suche einen externen BD-Brenner der BD M-disc brennen kann.

Merci.

samuelobi1pubblicato in Dischi ottici quasi 2 anni faultima attività 8 mesi fa7 Commenti
pubblicato in Dischi ottici quasi 2 anni faultima attività 8 mesi fa7 Commenti

Bin ich mir auch gerade am überlegen, und habe bisher den LG BE16NU50 Brenner gefunden der dann auch die 100GB Discs brennen kann. (Gäbe sicher auch interne Brennner, kann ich aber nicht gebrauchen mit meinem PC/Laptop)
Leider ist das Ding bei Digitec nicht erhältlich (jedoch bei anderen Shops). Bei Digitec bekommst du afaik so oder so momentan keine externe Brenner die bis 100GB auf ne M-Disc brennen.

Schau dir das http://www.mdisc.com/m-ready/ mal an. Musst einfach meist die neueren Modelle finden als da aufgelistet sind. Wie der LG BE16NU50 statt der gelistete LG BE14NU40.

Hodel Martinquasi 2 anni fa
quasi 2 anni fa

Das Ganze ist völlig unübersichtlich - von den 4 externen Brennern hier im Digitec shop:
Die beiden von ASUS sind laut mdisc Webseite nur für Bluray geeignet, und nur der SBW-06D2X-U bis 100GB.
Der Beschrieb vom LG Brenner LG BP55EB40 liest sich wie eine Werbebroschüre für mdisc. Es steht aber nicht explizit, dass mdisc bluray Rohlinge auch gehen. Und auf mdisc.com ist er nicht gelisted.
Der Verbatim 43890 Brenner erscheint auch nicht auf mdisc.com, aber auf der Verbatim Webseite ist von "vollständig kompatibel mit der MDISC-Archivierungstechnologie" die Rede.
Nicht gerade vertrauenswürdig.

samuelobi1quasi 2 anni fa
quasi 2 anni fa

Ich weiss, aber so viel wie ich gelesen habe, unterstützen eigentlich alle Brenner MDisc. Da es keine spezielle Technik braucht um MDisc zu schreiben. Der von mir genannte LG Brenner kann halt Blu-rays bis BL-QL (Quad Layer) Brennen und somit die grössten 100GB MDisc. Ich werde mir den LG BE16NU50 zutun, falls er wieder einmal lieferbar wird. Und da explizit von MDisc Support gesprochen wird. Ansonsten müsste ich mich auch wieder umschauen.

Die Mdisc Website ist wohl nicht wirklich aktuell. Eher ein Anhaltspunkt wo man zu suchen anzufangen hat.

Hodel Martinquasi 2 anni fa
quasi 2 anni fa

Ich seh gerade der LG BP55EB40 hat nur 4x Brenngeschwindigkeit bei BL-TL (100GB) der grössere LG BE16NU50 macht das schon mit 8x. Wäre also nochmal doppelt so schnell. Auch was zum überlegen wenn man nicht stundenlange Backups machen will.

Hodel Martinquasi 2 anni fa
quasi 2 anni fa

@Hodel Martin
Nein, M-disc bedingen spezielle Technik (Laser mit höherer Leistung) und können von den wenigsten Brennern geschriebne werden.

@Alle anderen
Wer ein Backup anlegen will der wirklich mehr als hundert Jahre herhalten soll (ein M-disc soll 1000 hinhalten), okay, dann macht m-disc sinn. BD-R Medien die im HTL verfahren hergestellt wurden halten aber auch hundert Jahre. Spätestens dann ist sowieso zu überlegen, ob mann die Daten auf ein moderneres Medium übertragen lassen will.

a5cent11 mesi fa
11 mesi fa

@A5cent: Gemäss https://www.computerworld.com/article/2494466/data-center/new-blu-ray-disc-offers--lifetime-of-storage-.html stimmt das mit dem speziellen Brenner nur für DVDs, nicht aber für BluRays: "Our Blu-ray product, which is coming out later this year will not require a special firmware change. All of the Blu-ray burners out there should work with it and they'll be able to read it back just fine," said Hansen." Hast du irgend eine Quelle?

dbrgn8 mesi fa
8 mesi fa

@Dbrgn
Bei dem CW Zitat steht nur, dass es funktionieren SOLLTE. D.h. leider nicht immer, denn ich besass einst ein BD Laufwerk welches mdisc nicht zuverlässig schreiben konnte.

Laut http://www.mdisc.com/faq/ können über 80% der BD Laufwerke, die ab 2011 produziert wurden, mdisc schreiben. Mit welcher Qualität wird verschweigen. Leider gibt es da riesige Unterschiede, für Langzeit-Archivierungszwecke ist die Brennqualität aber zentral. Leider sind heute 90% aller Laufwerke Müll und für Archivierungszwecke gänzlich ungeeignet. Daher meine Aussage.

Ich musste leider anderswo einkaufen :-(

a5cent8 mesi fa
8 mesi fa