Memorie

Discussione su Memorie

avatar
più di 2 anni fa

Arbeitsspeicher von 4 auf 16 GB aufrüsten

Hallo zusammen
Ich versuche leider erfoglos meinem PC mehr RAM zu spendieren :-(
Mein PC besteht aus folgenden Komponenten:
- Mainboard: Asus P7H55-M
- Prozessor: Intel Core i5 - 650 3.20Ghz (Code Name Clarkdale)
- bisher verwendete RAM: Patriot PSD34G1333KH 2x2GB - 10600 CL9

Beim erstenmal wurden mir HyperX Fury Black (2x8GB, DDR3 - 1600 DIMM 240) empfohlen. Jedoch startet mein PC nicht mit diesen RAM Modulen.
Zurück im Laden hat mir der Verkäufer Kingston KVR13N9K2/16 (2x8GB, DDR3 - 10600 CL9) empfohlen. Leider startet mein PC auch mit diesen Komponenten nicht.

Wenn ich den PC nach dem Einbau der neuen RAM Riegel einschalte, startet der Lüfter und bald darauf ertönt immer wieder ein Pipston.
Normalerweise erfolgt doch nur einmal dieser Pipston und anschliessend beginnt sich der PC aufzustarten.

Laut den tech. Daten des Mainboards und des Prozessors kann man den PC bis auf 16 GB RAM aufrüsten. In gewissen Foren wird nach einer RAM-Aufrüstung zu einem BIOS Update geraten. Andererseits wird gerade vor diesem Schritt auch gewarnt.
Wie auch immer, mit den neuen RAM Modulen komme ich gar nicht so weit das ich irgend etwas einstellen könnte.

Weiss von euch jemand rat und kann mir bitte helfen?

brc1più di 2 anni fa3 contributi
3 contributi
avatar
più di 2 anni fa

P7H55-M: Aus dem Handbuch: 4x240-pin DIMM Slots Support Maximum 16GB unbuffered non-ECC DDR3 (1066-2200 MHz).
In anderen Worten: Das grösste unterstützte Modul ist 4GB. Für Vollausbau folglich 4x 4GB verwenden!

microtigerpiù di 2 anni fa
avatar
più di un anno fa

Wenn du ein 32-Bit Windows verwendest, wird dir auch ein 4x4GB RAM-Upgrade nichts nützen, da vom Windows selbst nur max. 4GB unterstützt werden

rem3_1415926più di un anno fa
avatar
più di un anno fa
Effettua il login per aggiungere un commento a questa discussione