Monitor

Discussione su Monitor

4k worth it?

Was haltet ihr von 4k?

macstanislauspubblicato in Monitor più di 3 anni faultima attività circa 2 anni fa11
pubblicato in Monitor più di 3 anni faultima attività circa 2 anni fa11

Kommt darauf an, was Sie damit machen wollen?

Waxer_R6postato più di 3 anni fa
postato più di 3 anni fa

Das ist wirklich noch etwas die Frage. Was willst du damit tun?
Hast du ein super HighEnd System (insbesondere Graka) dann ist ein 4K-Monitor sicher den Kauf wert. Zeitlich sind wir gerade etwas zwischen "noch etwas warten" und "zuschlagen". Viele Programme kommen noch nicht ganz mit der Skalierung zurecht (weil bei 4k du ja nichts mehr lesen kannst), Inhalte gibt es noch wenige. Schöner anzusehen ist eine höhere Auflösung auf jeden Fall. Vielleicht kommt es auch noch etwas auf die eigene Preferenz an. Ich selber habe lieber authentische Farben und ein scharfes Bild mit ein bisschen Treppenbildung als ein gleich teurer 4k monitor mit schlechterer Farbqualität oder Helligkeit.

[Anonymous]postato più di 3 anni fa
postato più di 3 anni fa

Oder wenn man schon Grafikkarten hat die 4k anzeigen können, dann kann man sich trotzdem einen guten 1440p monitor kaufen und dann das angezeigte Bild in 4k rendern lassen und dann auf 1440p runterskalieren, was von Nvidia (DSR) und AMD (VSR) angeboten wird.

Ich habe auch nur 1080p Monitore aber ich lasse mein bild in 1440p rendern und meine grafikkarte skaliert es zu 1080p und somit habe ich eine höhere Bildqualität :)

Und bei 1440p lohnt es sich noch viel mehr als bei 1080p :)

Waxer_R6postato più di 3 anni fa
postato più di 3 anni fa

Ich denke ab 27 Zoll macht dies heute durchaus Sinn, man muss aber darauf achten einen Monitor min Refreshrate von mind 60Hz zu kaufen und, dass man eine Graphikkarte hat, welche 4k 60Hz unterstützt. <27 Zoll finde ich, macht die hohe Auflösung nicht wirklich Sinn. Bei Desktop-Computern sehe ich aber so oder so wenig Grund bei Neuanschaffung einen Bildschirm <27 Zoll zu kaufen, bei Notebooks ist 4k für mich nicht sinnvoll, auch weil die Software oft nicht entsprechend skalieren kann.

[Anonymous]postato più di 3 anni fa
postato più di 3 anni fa

Ich bin Gamer für mich ist 4K Unsinn, denn 144 FPS sind auf einem 4K Monitor unerreichbar und hohe stabile Bildwiederholrate sieht tausendmal besser aus als schärfere Bilddarstellung. Für CAD oder Ähnliches könnte ich mir 4K aber durchaus als nützlich vorstellen (vorausgesetzt, das Programm das benutzt wird hat eine vernünftige Skalierungsmöglichkeit, denn ansonsten wären die Bedienflächen einfach viel zu winzig)

bobbobsonpostato più di 3 anni fa
postato più di 3 anni fa

4k ist aus meiner sicht dann sinnvoll, wenn der bildschirm gleich gross bleibt wie ein HD-Bildschirm und man stattdessen kein Antialiasing braucht

david1997BSpostato più di 3 anni fa
postato più di 3 anni fa

Also ich habe einen LG 34UM95 4k Bildschirm im Geschäft und der ist sehr gut zum Arbeiten geeignet.
Zuhause habe ich einen LG 34UM65 2560x1080 zum Filme schauen und zocken.
Privat lohnt sich 4k meiner Meinung nach nur für Fotobearbeitung, zum Spielen habe ich von der Qualität keinen Unterschied zwischen 4k und 2560 gemerkt, ausser dass ich für 4k gezwungen war SLI mit 2xGTX 970 zu betreiben.

Tudeskiipostato più di 3 anni fa
postato più di 3 anni fa

Ich habe einen 4k Laptop gekauft, man sieht schon einen Unterschied vor allem bei Filmen und Bildern. Dafür ist die Skalierung ein riesen Problem, jetzt bei Windows 10 zwar wesentlich besser aber trotzdem lohnt es sich nicht. Die Grafikkarte hat mühe mit den 4k mitzuhalten und man hat es sowieso so skaliert dass man nicht mehr Platz als auf einem Full-HD Bildschirm hat.
Ich würde sagen ab 27" macht 4k wirklich sinn, weil man da auch ohne Skalierung alles gut sehen kann. (kommt darauf an wie gut man sieht) Somit wird der Arbeitsplatz auf dem Desktop 4 mal grösser, was vor allem bei Foto-, Film-, und Audioarbeiten sehr Nützlich ist.
Fürs Gamen muss man sich einfach die Richtigen Grafikkarten Leisten können.

jhvalicpostato più di 3 anni fa
postato più di 3 anni fa

Wer schöne weiche Details mag.. klar 4K. Punkt.
Wer schöne Farben will = IPS.
Wer ein angenehmes / flüssiges Bild will, will 120Hz / 144Hz

4K so wie 120 / 144 Hz Monitore benötigen eine starke GPU (ca. CHF 700 + (hab TRI SLI ASUS GTX 980 Ti STRIX GAMING DC3OC (GM200, 6GB) und es reicht noch nicht ganz für jedes Game in 4k auf max)
4K lohnt sich erst wirklich ab 24" und höher, da für die Grösse Full HD einfach verwaschen / pixlig aussieht. 4 K auf kleineren Monitoren geht unter. Die Details sind dann oft meist zu klein und man realisiert sie nicht richtig (klar wenn man sie sieht, hat man umso mehr freude weils gut aussieht).
4K ist fürs zocken nur reizvoll, wenn auch 2ms gegeben sind.
4K ist auf Windows Oberfläche uncool. Wie Vorrdener schon erwähnt haben, muss mit der skalierung gespielt damits annehmbar wird.

Also jedem das seine. Alle drei haben ihre Vorzüge.

itsupportpostato più di 3 anni fa
postato più di 3 anni fa

Ich denke, dass ich vermutlich lieber gleich einen 5K Monitor kaufen werde. Windows 10 skaliert gut und die Programmentwickler werden frühet odet später nachziehen und ihre Programme für 4K und 5K updaten

Marky Markpostato più di 3 anni fa
postato più di 3 anni fa