Monitor

Discussione su Monitor

4k Monitore für Windows Rechner empfehlenswert?

Hallo zusammen,

ich trage mich mit dem Gedanken, einen neuen Monitor (28') zu kaufen. Mein Intel NUC hat DisplayPort 1,2, daher kann ich den Monitor problemlos mit 60 Herz betreiben. Was mir mehr Bauchweh macht, ist die Skalierung des Windows Desktops unter Windows 10. Ich weiss jetzt schon, dass die native 100% Skalierung auf dem Monitor für mich viel zu klein sein wird und ich auf 150% - 200% skalieren muss.

Wie ist da eure Erfahrung? 4K unter Windows 10 brauchbar? Unscharfe Schriften? Ev. weitere Issues und Probleme?

Danke für euer Feedback!

sblaettlpubblicato in Monitor quasi 3 anni faultima attività più di 2 anni fa20
pubblicato in Monitor quasi 3 anni faultima attività più di 2 anni fa20

4K unter Windows ist kein Problem. Wenn du aber sowieso vor hast das Bild 200% zu skalieren, warum dann ein 4K Monitor? Man kann auf einem 4K Monitor auch nur Full HD anzeigen lassen, da verschwimmt auch nichts, es sind halt einfach nur verschenke Pixel / Geld.
Apropos Pixel, beachte das so ein 4K Monitor massiv mehr Leistung von deinem Rechner fordert und je nach dem was du damit machst böse überraschst wirst.

a_roschkepostato quasi 3 anni fa
postato quasi 3 anni fa

An einen Intel NUC ein 4k Display? ??? Lass es lieber, der NUC hat zuwenig Grafikpower dafür....

phschmidpostato quasi 3 anni fa
postato quasi 3 anni fa

Ich denke, es macht keinen Sinn, ein Display nicht in seiner nativen Auflösung zu betreiben, wenn man ein 4k Display mit Full HD betreibt, ist das Bild definitiv unscharf. Also ist Full HD ab einem 4k Monitor keine Option. Ich will das Bild nicht um 200% skalieren, nur die Windows Controls.

Die zusätzlichen Pixel, die ich mit 4k zur Verfügung habe, tragen aber zu einem schärferen Bild bei. Ob das der Endanwender dann auch wahrnimmt, ist halt wieder ziemlich individuell.

sblaettlpostato quasi 3 anni fa
postato quasi 3 anni fa

Hallo, ich habe einen 27 Zoll mit 2.5k Auflösung. Ich musste einiges hoch skalieren, z.B. Webseiten waren nur noch ein schmales Band in der Mitte des Monitors. Nach dem ich auch lange überlegt habe einen 4k anzuschaffen bin ich nun doch sehr froh dass ich es nicht gemacht habe.

rholligerpostato quasi 3 anni fa
postato quasi 3 anni fa

Ich habe mir einen 4k 24" Monitor im Dezember gekauft und betreibe diesen zusammen mit einem FullHD im dual Monitor Setup. Ich muss sagen, die 200% Skalierung läuft ausgezeichnet. Das einzige Problem sind die zwei verschiedenen Auflösungen, damit kommt Windows (noch) nicht klar. Aber 1 Monitor auf 4k ist klar zu empfehlen!

BlueToasterpostato quasi 3 anni fa
postato quasi 3 anni fa

Ich habe Gigabyte Brix Bestellt für 4k Streaming auf den TV ^^ es gibt ja leider keine Nvidia für ein mini PC

Per USB 3.1 C gibt es einen Aktiven HDMI Adapter für meinen Samsung J9580 65" SUHD Mit dem I7 6500U reicht die Leistung locker um 4k Flüssig mit 60 Frames zu Streamen!

http://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=1CEB8916D118727EE77856A0E0F52900

Finde es OK einen NUC per DP 1.2 auf 4K zu Betreiben und die Leistung reicht locker.... und 4K Lohnt sich auch Skaliert 200% es ist definitive nich so verpixxelt wie FullHD oder 2K ^^ ich höhre aus den Antworten nur neid ;-)))

r00tli2kpostato quasi 3 anni fa
postato quasi 3 anni fa

Ich habe mir einen 27 Zoll 4k Bildschirm gekauft und bin ziemlich zufrieden damit. Ich habe 175% Skalierung, ansonsten wären die Startleiste, etc. ein bisschen zu klein. Die hohe Auflösung macht das Arbeiten am Bildschirm für das Auge sehr angenehm. Ich weiss nicht wie es mit einem 2.5k Screen wäre, ev. dasselbe, aber zumindest mein alter 24 Zoll FullHD erscheint mir sehr roh.
Das grösste Problem mit Win 10 ist, dass die Icons immer wieder umgestellt werden, wen man neu startet. Das ist scheinbar ein Bug, der nachwievor nicht behoben wurde und mich nervt, ansonsten ist alles tiptop!

siggg123postato quasi 3 anni fa
postato quasi 3 anni fa

Mein 4k Bildschirm ist auf 150% Skalierung, für mich passt es super, ein 4k monitor ist auf jeden fall das investment wert, denn es ist die Zukunft, den braucht man sicher nicht so schnell auszuwechseln, und das er auf 60hz limitiert ist ist auch kein problem, da keine grafikkarte heute sinvoll dazu ist. auch wenn der pc nicht stark genug ist für 4k games, nur für videos und die option manche dinge in 4k zu sehen ist alleine das upgrade wert, dafür muss man sich nicht so schnell einen neuen kaufen

j.elkuchpostato quasi 3 anni fa
postato quasi 3 anni fa

Bei mir ist Windows 10 auf einem 32" Monitor mit 3840x2160 Pixel mit nativer Auflösung bei 150% Skalierung absolut brauchbar - ich empfinde alles als perfekt. Natürlich brauchst du von jedem Programm, dass du benutzt, möglichst das Neueste, denn bei den älteren Versionen sind die Menüs und verschiedene Meldungen mit eigenen Fenstern i.d.R. zu klein, u.U. passt auch die Schrift nicht mehr drauf. Das gilt v.a. für Programme von Adobe (neueste Versionen sind Pflicht). Auf einem 28" würde es wahrscheinlich genauso gehen. Bei Windows 7 (dual Boot) geht es nur auf 125% - alles ziemlich klein...

titan109postato più di 2 anni fa
postato più di 2 anni fa

Ich würde dir empfehlen eine grösseren Monitor zu kaufen ca 40 Zoll, somit kanst du die 4k auflösung besser nutzen als wenn als mit einem kleinen Monitor....

Leandro.Cpostato più di 2 anni fa
postato più di 2 anni fa