Non sei connesso a internet.
  • DMP-BDT281 (Lettore, 1GB, WiFi, argento)
  • DMP-BDT281 (Lettore, 1GB, WiFi, argento)
  • DMP-BDT281 (Lettore, 1GB, WiFi, argento)
CHF 110.–
Panasonic DMP-BDT281 (Lettore, 1GB, WiFi, argento)

Valutazione su Panasonic DMP-BDT281 (Lettore, 1GB, WiFi, argento).

User chrisriguz
DMP-BDT281 (Lettore, 1GB, WiFi, argento)

Wegwerfen

Diesen Player würde ich unter keinen Umständen mehr kaufen, er ist absoluter Schrott und die Werbung ist nur Werbung die nichts hält.
Es sind gaaaaaanz wenige App geladen, neue können nicht geladen werden (z.B. Zatoo, wie soll ich denn nun Fernsehen?) von Wegen viele Funktionen usw. Er hat einen Netflix Knopf aber wieso soll ich Netflix gucken wenn ich Zatoo habe, kann ich den Knopf umprogrammieren? Wohl kaum. Die Bedienungsanleitung ist da natürlich absolut unbrauchbar und auch online findet man nichts.
Es steht "eine Fülle von Smart Network-Funktionen" - was soll das bitte sein? Er kann die Scheiben abspielen, wie alle Bilder, Musik und Videos von einem Speicher (via z.B. USB) abspielen und dann ist Ende - wo um himmels Willen sind diese Network-Funktiionen? Ja O.K. er hat ein paar Apps installiert, die sind aber genau so verstaubt und wahllos ausgewählt wie alles andere.
Die Menuführung ist wie vor 20 Jahren und ich muss meine Grossmutter fragen wie das alles funktioniert.
Die Fernbedienung scheint noch älter zu sein, liegt extrem schlecht in der Hand und die Tasten die man am meisten Braucht liegen für einhändig unerreichbar in der Höhe der Handballen. eine Innovation wie ich es von Samsung Geräten gewohnt bin, sucht man hier vergeblich.
Funktionen vom Gerät sind irgendwie komisch, bei meinem Samsung startet der Player da wo ich letztes Mal war, dieser hier scheint sich nichts zu merken.
Es ist dann auch irreführend, dass hier von 1 GB gesprochen wird, für was braucht der das denn er kann ja nicht aufnehmen - tja ich finds noch raus, das liegt wohl an meiner Dummheit.
Ob es nun ein besseres Bild oder Ton hat, konnte ich nicht feststellen.
Er war rasch betriebsbereit, relativ klein. Fernbedienung muss relativ direkt auf das Gerät gerichtet werden, damit das Signal erkannt wird.
"Blu-ray-Playern des Jahres 2016" - meine Herren, wer hat das denn gewählt, war das das Altersheim von Dösenbüttel? Bin nahe dran, das Gerät auf den Kompost zu schmeissen.


+
+
-
-

09.09.2018
0 Commenti
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

Non ci sono ancora commenti


Effettua il log in per scrivere un commento.