Vous n’êtes pas connecté à Internet.
Inout
CHF 41.40
LEXON Inout

Note globale

6

3.7 étoiles sur 5

6 avis sur LEXON Inout

User Muffti
Inout

Kann ich nur weiter empfehlen

Super,handlicher Wecker


+
+
+
-

05.04.2018
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User babarsyed8
Inout

sehr gut

Ein bisschen lauter aber ist sehr gut,Ich bin zufrieden mit

Cette évaluation a été écrite pour une autre variante: Inout

15.03.2018
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User dominik.haefeli
Inout

genialer Wecker...

.... der auch meine Frau aus den Federn bringt ;-)


+
+

Cette évaluation a été écrite pour une autre variante: Inout

05.03.2018
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User kalikone
Inout

Pratique - étroit pour se poser partout ! Et joli!

Joli design et couleur! Et bien étroit pour le poser sur n'importe quel rebord. Pratique pour les petits endroits sans trop de place.


+
+
+
-

Cette évaluation a été écrite pour une autre variante: Inout

07.12.2017
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous
Inout

Je regrette cet achat

Mauvaise qualité, les pressions sur les boutons ne sont pas fiables


+
-

12.11.2017
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous
Inout

Genau das, was ich schon lange gesucht habe!

Ich bin von diesem Wecker begeistert! Habe als Lesebrille-Abhängige schon lange einen Wecker gesucht mit grossem Display, einfacher Weckzeit-Anzeige-Einstellung und gut sichtbarem On/Off-Zustand. Dieser Wecker erfüllt (fast) alle meine Erwartungen. Sowohl die grosse Zeitanzeige wie auch die kleine Weckzeitenanzeige sind für mich problemlos ohne Brille zu schaffen. Äusserst bedienerfreundlich sind die grossen +- oder -Tasten auf der Rückseite. Hier muss man lediglich am Anfang aufpassen, dass man beim Zurückstellen des Weckers diesen nicht an einer der Tasten hinten anfasst, sondern an den Seiten, ist aber reine Gewöhnungssache. Was ich ebenfalls schätze an diesem Wecker: Man sieht auf einen Blick (und fühlt das auch im Dunkeln), ob er gestellt ist oder nicht - ein sanftes über die Wecker-Oberseite oder eben Weckzeitenmodul-Oberseite streichen aktiviert zudem die Display-Beleuchtung, welche ein weiches, sehr angenehmes Grau zeigt. Nur in einem haben sich die Erfinder dieses Weckers kläglich vertan, und dies wurde schon von Vor-Bewertern bemängelt: Der Weckton ist einfach nur penetrant, nix mit sanftes Erwachen! Hier bin ich froh um den Tipp mit dem Klebeband: über den Weckton-Ausgang an der Weckerunterseite ein Stückchen normales Klebbeband kleben, dann ausprobieren. Jedes Tesa mehr macht den Ton noch leiser. Ich hatte bei 5 Stk. meinen Wohlfühl-Weckton erreicht. Wenn ich den einzigen Nachteil eines Weckers so elegant aus dem Weg räumen und erst noch auf mich abstimmen kann, bin ich immer noch sehr zufrieden. Trotzdem gibt der penetrante Ton einen Stern Abzug, denn schliesslich sollen hier Menschen geweckt und kein Katastrophenalarm abgesetzt werden. Fazit: Gerade für weitsichtige Leute ist dieser Wecker ein Hit: alles gut sichtbar, Bedienung kinderleicht.plus


+
+
+
+
-

Cette évaluation a été écrite pour une autre variante: Inout

03.09.2017
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous
Inout

Meiner ist bereits im Keller verschwunden....

Erst mal: Das Ding sieht schon cool aus. Dann aber. Das In und Out funktioniert nur bedingt. Wenn man z.B. das Licht anschalten will, dann schaltet sich auch der Wecker an oder aus. Er hat mich schon zwei mal nicht geweckt, obwhol ich weiss, dass ich ihn gestellt habe. Dann hat das Ding einen Weckton, dass ich jedesmal verschrecke.
Ich habe das Teil drum in den Keller gestellt und mir einen kleineren einfacheren Wecker gekauft.
plus


+
-
-
-
-

Cette évaluation a été écrite pour une autre variante: Inout

11.05.2017
1 Commentaire
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.