Vous n’êtes pas connecté à Internet.
  • péter les plumes
  • péter les plumes
  • péter les plumes
CHF 46.–
LEXON péter les plumes

Votre question à la communauté

Le Conditions générales de la communauté s'applique.
Si vous avez des questions concernant votre commande, adressez-vous au Service clients.

9 réponses sur LEXON péter les plumes

User oliverruoss

enthält dieses Produkt in irgendwelche Form noch Quecksilber?

Cette question a été posée pour une autre variante: péter les plumes

06.04.2018
1 réponse
User Catharina Carstens
Réponse acceptée

Seit der Produktion, die Anfang März 2017 des Lieferanten Lexon zu uns geliefert wurde, wird kein Quecksilber mehr im Wecker FLIP eingesetzt. Wir können Ihnen versichern, dass alle Wecker der Serie Flip, die wir ausliefern, ohne Quecksilbergehalt geliefert werden.

09.04.2018
User Anonymous

habe in einem Artikel von 12.2016 gelesen das dieser Wecker einen Sensor mit Quecksilber hat. In Deutschland wurde er als sehr gefährlich eingestuft.Ist das bei diesen Wecker auch so?

Cette question a été posée pour une autre variante: péter les plumes

08.03.2017
2 réponses
User freebone

Lässt sich der Wecker durch umdrehen "ausschalten" bzw. deaktivieren? Also ausschalten des Weckers durch umdrehen, noch bevor er klingelt?

Welches sind die Masse des Gerätes?

01.08.2017
1 réponse
User David Lim
Réponse acceptée

Ja, wenn die "OFF" Seite nach oben ist, ist der Wecker deaktiviert auch wenn er noch nicht geläutet hat.

Die Masse dieses Wecker sind B x L x H: 6.5 x 10.5 x 2.9 cm.

02.08.2017
User Anonymous

Das Produkt wird von der EU als gefährlich eingestuft. Wird es den Artikel in Zukunft in einer neuen Ausführung geben, wo die Problematik des Quecksilbers behoben sein wird?

04.04.2017
1 réponse
User Alessandro Bottinelli
Réponse acceptée

Die Meldung von RAPEX beruht auf einen Test eines deutschen Labors (Initiant unbekannt), wonach 0,01 Mü-Gramm mehr Quecksilber gemessen wurde, als deklariert. Das Quecksilber gefährdet nicht "Leib und Leben", denn man müsste den Flip auseinander nehmen und quasi zertrümmern, damit der Stoff austritt. Aus diesem Grund wurde seitens des Lieferanten auch auf eine Information verzichtet und der Wecker wurde schrittweise ausgetauscht. Alle ausstehenden Lieferungen sind mit dem "neuen" Gerät. Bei vergangenen Lieferungen waren vereinzelt Kleinstmengen des "alten" Flips dabei. Falls Interesse an einer Rücknahme besteht, bitte mit unserem Kundendienst in Kontakt treten.

04.04.2017