Vous n’êtes pas connecté à Internet.
OfficeJet Pro 7740 Wide (WiFi, Encre, Couleur, Impression recto verso)
CHF 229.–
HP OfficeJet Pro 7740 Wide (WiFi, Encre, Couleur, Impression recto verso)

Veuillez vous connecter pour poser une nouvelle question.

10 réponses sur HP OfficeJet Pro 7740 Wide (WiFi, Encre, Coul ...

User Gagälari

Kann der Drucker A3 auch über das Flachbett scannen oder nur über den ADF Einzug?

04.01.2017
1 réponse
User olggin77bura3
Réponse acceptée

Er kann A3 nur über den Flachbettscanner scannen und kopieren. Automatischer Einzug funktioniert nur bis A4.

04.01.2017
User alpoehi

Der Drucker wird einerseits unter "Beschreibung" mit Fr. 100.- CashBack und andererseits unter "20 % Gutschein" mit 20% angeboten. Was gilt nun oder sind diese beiden Angebote kumulierbar?


18.04.2017
1 réponse
User Brimstone
Réponse acceptée

Diese beiden Angebote sind kumulierbar. Der Cashback ist ein unabhängiges Angebot von HP selbst und der Gutschein von Digitec. Der Gutschein wird ausserdem direkt an der Kasse abgerechnet.

18.04.2017
User mauriziobe2

Die Grösse is nicht erwähnt. Wie gross ist dieser Drucker?

02.12.2016
1 réponse
User GRO30404
Réponse acceptée

Sehr gross aber schön rechteckig. Aber wenn A3 eingelegt wird in Fach2 steht das 10cm vor. Den Deck oben muss man aufmachen können.
46cm x 60cm x 35cm (TxBxH)

03.12.2016
User michaelstolz

Hat schon jemand den Drucker unter Linux (speziell Ubuntu) getestet? Geht alles ohne Probleme? Scannen und Drucken?

04.11.2016
1 réponse
User florianwal
Réponse acceptée

Habe den 7740 seit kurzem als Netzwerkdrucker mit FreeBSD und einem Linux Laptop im Einsatz. Die Treiberunterstützung mit HPLIP scheint mir mehr oder weniger komplett zu sein und grundsätzlich hat bis jetzt alles funktioniert - Flachbettscan, ADF, Drucken. Nicht getestet habe ich A3 Druck, Fax sowie die USB Anbindung.

Allerdings ist die Unterstützung für den 7740 erst letzte Woche mit HPLIP Version 3.16.10 reingekommen, der FreeBSD Port ist aktuell, für Ubuntu habe ich jedoch nur Version 3.16.7 gefunden. Ich musste also das Paket direkt von hplipopensource.com installieren, was aber mit dem "HPLIP Automatic Installer" unter Ubuntu 16.10 problemlos funktioniert hat.

05.11.2016