Vous n’êtes pas connecté à Internet.
FRITZ!Fon C5 International
CHF 77.70
AVM FRITZ!Fon C5 International

Veuillez vous connecter pour poser une nouvelle question.

9 réponses sur AVM FRITZ!Fon C5 International

User brunoeggen

Wie kann ich die Daten (Kontakte) von meinen Swisscom Aton CL303 am einfachsten auf das C5 übertragen?

20.01.2018
2 réponses
User Anonymous
Réponse acceptée

"It depends", wie es so schön heisst.

Wenn Sie eine Fritz!Box als (neue) DECT Basisstation haben: Vermutlich am einfachsten, indem Sie das Aton CL303 an der neuen Basisstation anmelden (Siehe S.36 im Benutzerhandbuch, swisscom.ch/dam/swisscom/de...) – die Fritz!Box resp. das Fritz!Fon sollte dann das Telefonbuch erkennen und übernehmen. Siehe auch avm.de/service/fritzbox/fri... welche a) darauf hinweist dass dies klappen sollte und b) auf mögliche Fehlerquellen bei Problemen hinweist)

Sollte die Fritz!Box das Aton Telefonbuch nicht direkt erkennen und übernehmen oder Sie keine Fritz!Box haben, probieren Sie die Funktion "Telefonbuch an anderes Mobilteil senden" (S.19 im Benutzerhandbuch) auf dem Aton CL303. Beide Telefone müssen an der gleichen Basisstation (ihrer alten oder der neuen) angemeldet sein.

Haben Sie eine Fritz!Box aber klappt die direkte Übernahme nicht, dann ist der "einfachste" Weg vermutlich der über die Telefonbuch synchronisation der Fritz!Box: dabei bindet man ein Google/Gmail Konto in der Firtz!Box als Telefonbuch an (contacts.google.com). Auf dem Aton exportieren Sie das Telefonbuch als vCard via Bluetooth (S.20. Handbuch) auf ihren PC und laden diese vCard Datei anschliessend auf Google Contacts hoch (Auf contacts.google.com im Menu unter "Erweitert" zu finden). Von dort werden diese dann in die Fritz!Box synchronisiert.

Persönlich nutze ich die Synchronisation mit Google: Damit erfasse/ändere ich alle meine Kontakte einmal, auf einem beliebigen Gerät (Handy, PC, Fritz!Box, Fritz!Fon) und habe zudem noch ein Backup falls ein Gerät mal defekt sein sollte.

22.01.2018
User marsp

Ich plane das C5 zu kaufen, um es mit der FB einzusetzen. Mein Cable Provider ist Quickline, und das alte Telefon ist am Thomson THG571 Modem angeschlossen. Nutzt jemand C5 + FB mit Thomson Modem?

20.04.2017
1 réponse
User anschluss
Réponse acceptée

Der FritzBox und dem C5 ist es relativ egal, mit welchem Internetanschluss die Geräte verbunden sind, solange es die richtigen Verbindungsmöglichkeiten gibt. Es braucht eine FritzBox mit DECT Basisstation (für das C5) und einem externen analogen Telefoneingang, z.B. 7490.

Das THG571 hat einen RJ11 Anschluss für analoge Telefone, also muss zusätzlich das Mehrfachkabel, welches mit der FritzBox mitgeliefert wird, zusätzlich zum Ethernetkabel vom LAN1 der FritzBox ins Thomson Modem eingesteckt werden. Auf die richtigen Buchsen, Adapter und Kabelenden schauen: Nur weil ein Kabel in einen Anschluss passt, heisst noch nicht, dass auch eine Verbindung zustandekommt. Das Telefonende des Mehrfachkabels der FritzBox ist in erster Linie für ISDN-Anschluss gedacht, deshalb braucht es einen kleines Übergangsstück, welches die auf Ader 1 und 8 geführten Kontakte auf die mittleren zwei des RJ11 Steckers bringt.

21.04.2017