Vous n’êtes pas connecté à Internet.
MX27UC (27", 3840x2160)
CHF 669.–
ASUS MX27UC (27", 3840x2160)

Veuillez vous connecter pour poser une nouvelle question.

8 réponses sur ASUS MX27UC (27", 3840x2160)

User mwenger

Seit dem Update meines 2016 MacBook Pro 15" mit Touchbar auf macOS High Sierra 10.13 funktioniert dieser Bildschirm nicht mehr korrekt.
Sowie per USB-C direkt, sowohl mit USB-C zu DisplayPort Kabel, flackert das Bild alle 10 Sekunden ein/aus, wenn ich aus dem Standby komme, oder wenn ich das Kabel aus- und wieder einstecke. Nur ein Kaltstart hilft (und nicht immer).
Hat jemand von euch auch dieses Problem?
Downgrade auf macOS Sierra funktioniert, ist aber auch keine Lösung.

01.10.2017
2 réponses
User sigi2293

Ist der ASUS MX27UC auch zum Gamen geeignet?

30.09.2017
2 réponses
User Verdorrterpunkt
Réponse acceptée

Ich würde es nicht empfehlen, da 27 Zoll dafür recht gross ist und man bei neueren Spielen ohne extrem high-end Hardware nicht umbedingt flüssig spielen kann.
Ich empfehle zum Gamen einen 1440p 144 Hz Monitor.

18.10.2017
User sigi2293

Ist der ASUS MX27UC auch zum Gamen geeignet?

30.09.2017
2 réponses
User kojzyolo
Réponse acceptée

Ja er ist defintiv kompatibel zum spielen.
Beachte einfach die sehr hohe Auflösung die in Spielen ein Nachteil sein kann bezüglich Performance zusätzlich hast du mit einer Reaktionszeit von 5 ms circa 0.1% weniger schnelle Reaktionen was in Spielen suboptimal ist.

Dennoch ist er defintiv zum Gamen geeignet, auch wenn ich sagen muss das im Moment 4K Gaming einfach noch nicht wirklich Spass macht.

18.10.2017
User rdeutsch

Die Höhe ist ja fix. Aber kann der Monitor in der Neigung verstellt werden?

17.02.2017
1 réponse
User mwenger
Réponse acceptée

Die Neigung nach vorne/hinten kann verstellt werden, seitlich nicht.

20.02.2017
User mwenger

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Bildschirm zusammen mit dem 2016 MacBook Pro 15" (mit TouchBar) über USB-C? Ich finde leider nirgends Bewertungen und Tests darüber.

14.02.2017
1 réponse
User claudioghi
Réponse acceptée

Diese Kombination habe ich genau so im Betrieb. Läuft wie erwartet, d.h. ein einziges USB-C-Kabel (im Lieferumfang) zwischen MacBook und Monitor überträgt 4k@60Hz Videodaten und liefert ausreichend Strom, um damit die Batterie zu laden.

15.02.2017