Vous n’êtes pas connecté à Internet.
  • DS918+
  • DS918+
  • DS918+
CHF 599.–
Synology DS918+

Question sur Synology DS918+

User rene.borer
 Réponse acceptée

hallo 80401230
wenn du daten regelmässig brauchst wird der zugriff schneller da die daten aus dem ssd-cache gelesen werden. macht aber wahrscheinlich nur bei stark beanspruchten nas etwas aus. mit einer ssd kannst du einen lese-cache einrichten. mit zwei ssd‘s einen schreib-/lese-cache. auf der syno-homepage ist alles gut beschrieben.
lg rené
ps ich habe deine erwähnte ssd von samsung in einer kleineren grösse getestet. funktioniert einwandfrei.

23.11.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User MisterTux

Hi

Du solltest ein paar "Einschränkungen" beachten (gewisse machen Sinn, andere weniger):

1) eine SSD = Read-only Cache möglich, zwei SSDs (Raid-1) = Read-Write Cache möglich
2) der Cache kann nicht partitioniert werden und nur einem "Device" hinzugefügt werden. Man kann also nicht den Cache dem "volume1" und einem iSCSI-Blockdevice geben. Man kann zwar nur einen Teil des SSD-Caches verwenden, aber der Rest ist dann leider nicht mehr nutzbar. Ausser du nimmst zwei SSD's und verwendest sie nur als Read-only Cache.
3) Je grösser der SSD-Cache, desto mehr Memory wird benötigt (pro 1GB SSD-Cache ca 416 KB Memory)
4) Sequentiel I/O kann ignoriert werden, d.h. läuft dann nicht über den Cache (macht auch keinen Sinn, z.B. beim Streaming)
5) Der SSD-Cache (zumindest beim Read-Write) ist Bestandteil des "Devices", d.h. der kann nicht einfach wieder entfernt werden sondern muss dem System mitgeteilt werden, damit die Daten auf die normalen Disks geschrieben werden. Ansonsten gibts Datenverlust.

Auf der Synology-Page kannst du nachschauen welche SSD's offiziell supportet werden, ich vermute generell solltest mit NVMe-SSD keine Probleme haben, aber wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, nimmst du supportete SSDs.

Meines Erachtens macht es Sinn, dass man SSD's einsetzt, wenn man z.B. das NAS als iSCSI-Storage für VM's einsetzt. Oder wenn viele Benutzer ihre Dokumente drauf speichern.
Wenig Sinn macht es wenn das NAS vorwiegend als Audio-/Video-/Foto-Speicher verwendet wird.

23.11.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User marcovara2

Hallo zusammen

Mir stellt sich im Zusammenhang mit Fotografie bzw. Bildbearbeitung im Programm Lightroom die Frage, ob ich
1. RAW-Bilder (durchschnittlich etwa 25 mb pro Bild) direkt ab dem NAS in anständiger Geschwindigkeit bearbeiten kann und ob
2. für solch einen Verwendungszweck die SSD-Platte(n) einen grossen Geschwindigkeitsvorteil bringen würden.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

27.02.2018
User MisterTux

Hi

Um eine einzelne (25 MB) Datei zu laden/speichern braucht es keinen SSD-Cache, da ist der limitierende Faktor das Netzwerk.

28.02.2018
Répondre

Veuillez vous connecter.

Vous devez être connecté pour répondre à une question.