Vous n’êtes pas connecté à Internet.
  • KEYone (4.50", 32Go, 12Mpx, Black)
  • KEYone (4.50", 32Go, 12Mpx, Black)
  • KEYone (4.50", 32Go, 12Mpx, Black)
CHF 436.–
BlackBerry KEYone (4.50", 32Go, 12Mpx, Black)

Question sur BlackBerry KEYone (4.50", 32Go, 12Mpx, Black)

User joshuah
 Réponse acceptée

...wenn es wie bei den bisherigen BBs funktioniert, dann durch etwas längeres drücken der u, a, o-Taste. Ein Onscreen -Menu popt auf und die Sonderbuchstaben können gewählt geben. Geht sehr fix. Insbesondere auch, weil die Funktion dank der hervorragenden Texterkennung (und automatischen Umwandlung mi ä,ö,ü) kaum gebraucht wird (es sei denn, man schreibt Mundart... ;-) ).

13.05.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Psybin

Hallo Joshuah
Danke für deine ausführliche Antwort. Ich habe mir das auch schon gedacht, nur war ich unsicher da ja die Tasten (ebenfalls durch längeres Drücken) programmiert werden können.
Ist es also so, dass diese Tastenzuweisung während der Texteingabe deaktiviert ist bzw. nicht aufgerufen werden kann?

14.05.2017
User joshuah

...ich bin (noch) kein keyone-Benutzer. Aber bei meinem BB-Classic funktioniert das alles wunderbar. Sowohl der Launch via Tastatur, als auch die Eingabe von Sonderzeichen. Mit der (vom Passport schon bekannten) Swipe-Funktion glaube ich, kriegen wir beim Keyone eine sehr ausgeklügelte Tastatur. Zudem: Die Worterkennung generell und die Wortvorschläge im Speziellen sind bei BB unschlagbar gut. War schon beim Z10 super, beim Classic auch und ich gehe davon aus, beim Keyone ist das auch so.

17.05.2017
Répondre

Veuillez vous connecter.

Vous devez être connecté pour répondre à une question.