Vous n’êtes pas connecté à Internet.
  • MIC2ST (Stéréo)
  • MIC2ST (Stéréo)
CHF 29.40
Velleman MIC2ST (Stéréo)

Question sur Velleman MIC2ST (Stéréo)

User Rouven41

Es tut mir sehr leid, nochmals ein Frage stellen zu müssen, doch kann vieleicht jemand helfen?
Wenn ich das Mikrofon an meinem hinteren Mikrofon-Ausgang anstecke brummt es sehr, vorne jedoch nicht!

05.06.2016
2 réponses
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Brimstone

An was schliessen Sie das Mikrofon an? Wie heisst der Anschluss?

Es gibt nämlich keine Mikrofon-Ausgänge, weder an einem Computer, noch an anderen Geräten. Sie müssen einen Eingang benützen. Ausgänge sind für Lautsprecher. Vielleicht müssen Sie den Anschluss in den Systemeinstellungen als Mikrofon-Eingang definieren. Bei gewissen Soundkarten kann nämlich der Anschluss auch als Lautsprecherausgang umgeschaltet werden.

05.06.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Rouven41

Tut mir Leid, meinte eingänge. ;D

05.06.2016
User Rouven41

Zur genauen Beschreibung:
Mann hört meine Stimme, jedoch gibt es einen sehr starken Summton, der auf dem vorderen eingang nicht zu hören ist. Dieser Summton, der nur beim hinteren Mikrofon eingang auftritt, ist sehr nerfig, wodurch ich den vorderen ausgang benutzten muss, was jedoch sehr unpraktisch ist!

05.06.2016
User Brimstone

Ich kann Ihnen leider nicht helfen, wenn Sie nicht spezifischer sind und meine Fragen nicht beantworten.

Ich nehme mal an einem Desktop PC. Und ich nehme mal an irgendwo hinten...

Bitte prüfen Sie den Anschluss, sowie die Sound-Einstellungen in der Systemsteuerung.

Welche Windows Version benutzen Sie? Was für eine Soundkarte/Soundchip verwenden Sie?

Vielleicht hilft Ihnen folgendes Video:
youtube.com/watch?v=lMENqGf...

Ansonsten googlen Sie nach "Mikrofon brummen entfernen".

05.06.2016
Répondre
User Rouven41

Ich besitzte einen Desktop-Pc mit einem Gigabyte G5 Mainboard (interne Soundkarte). Besitzen tue ich Windows 10 Pro, und ich habe die einstellungen wie im Video übernommen. Ich stecke das Mikrofon richtig ein, jedoch gibt es ein brum ton, der nicht duchgeht sondern laute und wieder leiser wird und manchmal komische geräusche von sich gibt. Meine Freunde auf skype tut es sogar fast schmerzen verursachen. Diese ensteht nur beim hinteren Mikrofon Eingang (MIC), beim Vorderen Eingang ist er nicht zu hören und alles ist klar.
Als ich das gegoogelt habe kam igendwass mit " es könnte eine Erdschleife oder Masschleife sein".

05.06.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Brimstone

Hmm, ist der Frontanschluss den nicht auch mit dem eingebauten Soundchip des Mainboards verbunden? Also entweder ist der Anschluss vermurkst/verstaubt hinten oder eine Einstellung in den Soundoptionen des Aufnahmegerätes verursacht Probleme. Haben Sie denn bereits versucht die Einstellungen des Frontanschlusses zu kopieren und auf den hinteren Anschluss zu übertragen, so dass beide die gleichen Einstellungen haben. Deaktivieren Sie dann mal den vorderen Anschluss, wenn Sie den Hinteren nutzen.

05.06.2016
User Rouven41

Hat alles nicht gebracht, jedoch habe ich entdeckt (bei Audiacity), dass es bei dem Hintern Eingang duchgehend ein geräusch macht (das Brummen , dass doch eher wie ein elektronisches fiepen bis summen tönt), dass jedoch beim Vordereingang bei stille kein geräuch wie z.b. summen aufgezeichnet wird, sondern es ruhig ist und somit meine Stimme klar und deutlich.
Die beiden eingänge sind identisch und sind nicht getrennt, somit kann ich sie auch nicht einzeln deaktivieren.

05.06.2016
User Brimstone

Echt komisch. Ich bin mir nicht sicher, ob die beiden Anschlüsse zusammen sein sollten in den Soundeinstellungen. Haben Sie den bereits versucht die aktuellen Chipset Treiber für den Sound herunterzuladen? Prüfen Sie dazu am besten den Gerätemanager, um welchen Soundchip es sich denn handelt. Falls Sie Realtek HD Audio Manager haben, stellen Sie sicher, dass wie im Video unten angegeben der Anschluss auf Mikrofon eingestellt ist.
youtube.com/watch?v=KGTDMT8...

05.06.2016
Répondre

Veuillez vous connecter.

Vous devez être connecté pour répondre à une question.