Appareils photo

Discussion sur Appareils photo

Vollformat Kamera

Hallo zusammen

Ich melde mich hier, weil ich mir eine Vollformat Kamera aneignen möchte. Die Kamera sollte gut für low light Fotografie sein.
Das bedeutet, dass sie gut mit high ISO umgehen können soll. Trotzdem währen eine gute Bildqualität und Bilddynamik nicht unerwünscht. Ich habe mich auch selber informiert und kam auch auf Resultate. Jedoch kamen mir die Preise von den Objektiven immer in den Weg.

Meine Kritikpunkte:
- Vollformat Kamera
- gutes high ISO handling
- Qualität und Dynamik sollten stimmen
- Preise der Objektive sollten nicht zu teuer sein

Ich bin ein Hobbyfotograf, der sein Können noch verbessern möchte. Ich spezialisiere mich beim fotografieren auf Landschaften und Astronomie, fotografiere aber auch nebenbei die unterschiedlichsten Motive (Porträt, Architektur usw.). Für weitere Fragen stehe Ich gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für eure Unterstützung
Josua Jaeggi

josua.jaeggipublié dans Appareils photo il y a 3 moisdernière activité il y a 2 mois12
publié dans Appareils photo il y a 3 moisdernière activité il y a 2 mois12

Die Canon 6D Mark II ist sicher eine gute Gear für einen Hobbyfotografen. Gute Bildqualität und schneller Fokus! Dafür ist der Dynamikumfang nicht sooo super. Gibt viele unterschedliche Objektive die man benutzten kann.
Da hat man mit einer Canon eine gute Auswahl. (Allgemein sind die Vollformat Objektive bisschen teuer)

Die Sony A7 III ist eine gute Alternative. Qualität und High ISO Handling top. Vor allem wenn du auch ein paar Videos drehen möchtest, wäre diese Kamera eine Überlegung wert. Jedoch sind die Objektive je nach dem bisschen teuer.

MPiriposté il y a 3 mois
posté il y a 3 mois

Ich habe mir vor kurzem die Sony A7 III gekauft und bin begeistert. Leider sind die nicht günstig, aber die Auswahl ist relativ gross.

[Anonymous]posté il y a 3 mois
posté il y a 3 mois

Vielen Dank für eure Beiträge.
Ich habe mir die Sony A7 III angesehen und fand sie sehr interessant.
Ich werde noch einen Blick auf die Canon 6D II werfen.
Freue mich auf weitere Antworten!

josua.jaeggiposté il y a 3 mois
posté il y a 3 mois

WIESO SIND MEINE BEITRÄGE NICHT MEHR DA?????

Was soll das Digitec! Das motiviert überhaupt nicht hier jemals noch irgendwem zu helfen/hier zu schreiben!!!

Bin entsetzt,
Gruss
Arcuos

Arcuosposté il y a 3 mois
posté il y a 3 mois

😂😂😂 Entschuldigung das ist meine Schuld. Da ich zwei Mal das gleiche gepostet habe. Da ich es irgendwie in die Diskussion über Monitore postete, bat ich Digitec meinen Post zu löschen. Ironie ist, dass ich dort schneller Antworten bekam als hier. LG Josua

PS: Ich danke dir sehr für deine Hilfsbereitschaft Arcuos

josua.jaeggiposté il y a 3 mois
posté il y a 3 mois

Ich habe mir mit ziemlich ähnlichen Anforderungen die Nikon 750D zugelegt, und bin damit sehr zufrieden.
Die einzige Funktion welche ich vermisse, ist das Geotagging per GPS, was bei der Sortierung der Bilder unheimlich hilft.
Ansonsten ist die Bildqualität echt gut, die Kamera ist einigermassen erschwinglich und die Objektive sind ebenfalls relativ "günstig" (dieses Argument hatte mich schlussendlich vom Kauf einer Sony Mirrorles abgehalten).

[Anonymous]posté il y a 3 mois
posté il y a 3 mois

Ich bin auch mit der Nikon D750 glücklich liiert. Für die Naturfotografie ist Sie unschlagbar, dank des hohen Dynamikumfangs. Gemäss deiner Beschreibung kann ich dir aber sicherlich keine Sony A7 empfehlen... besitze selbst eine und würde es dir abraten wegen den verdammt teuren Objektiven und der zudem geringen Auswahl, insbesondere in punkto Dritthersteller.

Nahezu alle aufnahmen hier sind mit der D750 entstanden, als Referenz: https://www.boergupictures.com/naturfotografie

boerguposté il y a 2 mois
posté il y a 2 mois

Wenn dir absolute Bildqualität und Dynamikumfang wichtig ist, würde ich zu einer Sony A7III raten, wenn es das Budget zulässt zu einer A7RIII.. Ja, die Objektive sind eher auf der teuren Seite, jedoch phenomenal. Ich würde tendenziell eher zu einer günstigeren Kamera tendieren als zu günstigen Objektiven. Objektive kauft man auf lange Zeit, Kamerabodys sind nach wenigen Jahren alte Staubfänger.

Trollhammerposté il y a 2 mois
posté il y a 2 mois

Vielen Dank für die neuen Beiträge. Hier Tendiert es richtig zwischen der Nikon D750 und Sony A7 III.
Da ich auch nicht der Reichste bin, lege ich mich auf die Seite der Nikon D750. Werde aber sicher noch weitere Beiträge beachten.

josua.jaeggiposté il y a 2 mois
posté il y a 2 mois

Als kleiner Denkanstoss: Warum kaufst du nicht eine Sony A7 II? Diese erhälst du aktuell etwa zum halben Preis einer A7 III und die grössten Nachteile gegenüber der neueren Kamera sind der kleinere Akku und der schwächere Autofokus.
Mit dem Geld, welches du für den Body einsparst kannst du dir ein sehr gutes Objektiv kaufen und eventuell später dann einmal das Body ersetzen.

[Anonymous]posté il y a 2 mois
posté il y a 2 mois