Cartes graphiques

Discussion sur Cartes graphiques

avatar
il y a un an

Preise

Kann es sein das die Preise immernoch unverschähmt hoch sind? Ist Mining den immer noch im BOOM?

Sensenmaail y a un an25 contributions
25 contributions
avatar
il y a un an

Kommt drauf an, wer High End Karten haben will braucht auch High End Geld, das war auch schon vor 20 Jahren so ;-)

A_B_C_Dil y a un an
avatar
il y a un an

@ChriZ86 NEIN, die Preis sind wirklich viel zu hoch.. AMD Grafikkarten sind die schlimmsten

[Anonymous]il y a un an
avatar
il y a un an

High End ja gut. Aber die 1060 ist im Preis auch viel zu hoch. Durch diese Entwicklung gibts au recht wenig gebrauchte Karten zu vernüftigen Preisen. Selbst diese sind schon sehr teuer. Auch da kriegt man nur eine wenn man zu viel zahlt.

Sensenmaail y a un an
avatar
il y a un an

1060 6GB Karten von 314 CHF bis 488 CHF. Wieviel sollten diese normalerweise kosten ?

A_B_C_Dil y a un an
avatar
il y a un an

Leider habe ich nicht zugegriffen anfangs Jahr. Da war die Strix bei 339.-

Sensenmaail y a un an
avatar
il y a un an

Ja es ist immer1 noch wegen dem mining es hat sich jedoch bereits ein wenig gebessert. Es ist folgender massen da die rx 580/rx vega das beste mining pl haben sind diese karten entsprechend teuer. dann kommen noch diverse andere karten von amd dadurch das die rx 580 der direkte konkurrent von der 1060 6gb kaum oder nur teuer zu kaufen ist greiffen game zur 1060 dadurch werden diese auch teuer. pl für gaming ist die 1080 gut denn sie taugt zum minen nicht alzuviel und für die 1060/rx 580 käufer ist sie zu teuer. nur noch ne kleine info ich würde bei selbem preis eine rx 580 der 1060 bevorzugen

[Anonymous]il y a un an
avatar
il y a un an

weil die amd karten im verlaufe der zeit durch treiber optimierungen besser werden. anfangs war die 1060 in den meisten games besser inzwischen ists ausgeglichen und amd hat sogar leicht bessere performance.

[Anonymous]il y a un an
avatar
il y a un an

Ich denke der hohe Preis hat mit dem grossen Leistungssprüngen der letzten zwei GPU Generationen zu tun. Grundsätzlich können Nvdia und AMD dank neuen Trends wie Cryptocurrencies und VR Headsets ein grösseres Budget in die Forschung investieren. Dafür erwarten sie auch einen höheres ROI (return of investment).
Die $/Gigaflops-Kurve geht allerdings weiterhin linear nach unten, also kann man eigentlich niemandem böse sein. Da muss man z.B. bei Nvdia halt mal auf der 60er linie fahren statt die gewohnte 70er, aber unterm strich seit ihr noch immer in der gewohnten Leistungskathegorie.
P/L-Kurve: http://aiimpacts.org/wp-content/uploads/2014/12/price-of-gflops.png

Lontil y a un an
avatar
il y a un an

Solange du zu keiner Gtx 1070 / Rx 580 oder Vega greifst sind die Preise OK. Wer sich ne 1070 überlegt sollte einfach zu ner 1080 greiffen (kriegt man zum Teil für etwa 30 CHF mehr).

[Anonymous]il y a un an
avatar
il y a un an

Die Preise sind durch Marktdominanz Nvidias extrem gestiegen. So werden Mittelklassechips (1080/1070) mittlerweile hochpreisig verkauft. Mehr als 450-500 sollte eine Karte vom Schlage 1080 nicht kosten. Aber eben, fehlende Konkurrenz halt...
Leistungssprünge gibts auch keine mehr, dazu sind die Fortschritte in den Fertigungstechnologien zu marginal.

Umpapau1il y a un an
Haut de la page
Veuillez vous connecter pour ajouter un commentaire à cette discussion.