Vous n’êtes pas connecté à Internet.

Cartes mères

La carte mère est un matériel informatique (composé de circuits imprimés et de ports de connexion) servant à interconnecter tous les composants d’un micro-ordinateur.

Discussion sur Cartes mères

User toebestinson

PC zusammenstellen

Habe mir heute mal einen PC für Privatgebrauch (kein Gaming) zusammengestellt.

Folgende Komponenten habe ich ausgewählt:
digitec.ch/de/ShopList/Show...

1. Meiner Meinung nach sollten die Komponenten kompatibel sein und im Case Platz haben. Ist dies korrekt?

2. Macht die Zusammenstellung Sinn?

3. Wird beim Prozessor in der Box ein Kühler mitgeliefert und falls ja, ist dieser brauchbar?

Besten Dank für schnelle Antworten und Vorschläge :-)

07.08.2016
Messages 9
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Die Soundkarte würde ich weglassen, wenn du magst investiere die 40Fr. lieber in ein besseres Mainboard oder in einen guten CPU Kühler. Es wird ein Standard Kühler mitgesendet, der ist brauchbar aber nicht wahnsinnig gut. Wenn du einen "besseren" möchtest der ein klein wenig leiser ist oder so kauf einen, kannst du aber lassen.

07.08.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Ausserdem brauchst du eigentlich kein mATX Mainboard zu nehmen, es geht auch ein ATX, vielleicht in Weiss passend zum Gehäuse, Sichtfenster ist ja vorhanden. Die Audioqualität ist ganz gut von aktuellen Mainboards, eine Soundkarte ist kaum sinnvoll.

07.08.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User toebestinson

Merci für die Rückmeldung
Soundkarte hab ich mir noch fast gedacht.
Was würdest du mir denn für ein Mainboard empfehlen? Und was für ein CPU-Kühler?

Gruss und Danke

07.08.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User simonai

Wie bereits erwähnt ist die Soundkarte nicht wirklich sinnvoll. Je nach Verwendungszweck lässt sich über einen eigenen CPU-Kühler nachdenken, ist in der Zusammenstellung jedoch nicht wirklich nötig.
Einen Punkt hab ich noch: Das Netzteil ist mit 630W für deine Komponenten völlig überdimensioniert. Die 430W-Variante reicht hier völlig aus (ich habe i7 / 16GB RAM /1 TB / nVidia GeForce GT640 mit 320W ohne Probleme).

07.08.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User toebestinson

Danke @Simonai die 430-Variante hab ich nicht gesehen, die passt natürlich viel besser.
Bezüglich Formfaktor sollte es ja keine Rolle spielen, dass das Mainboard mATX ist, obwohl das Case genug Platz hätte für ein ATX. Das Mainboard gefällt mir rein von den Anschlüssen und Spezifikationen. Meiner Meinung nach sollte es auch ein ziemlich gutes Mainboard sein oder liege ich falsch?

07.08.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User simonai

@Salitosh88: Dein Einwand ist gerechtfertigt, jedoch gilt zu beachten wozu der PC gebaut wurde. Will er sich nachträglich noch eine gute Grafikkarte einbauen, so sollte Toebestinson tatsächlich ein besseres Netzteil einbauen. Verwendet er den PC aber so wie ich mit einer LowMidRange-Karte (oder wie geplant mit der onboard-Grafik), dann reichen 430W locker (wie gesagt, mit 320W habe ich ne GeForce GT640).

07.08.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User toebestinson

Macht eines der folgenden beiden Mainboards evtl. mehr Sinn bzw. ist lohnenswerter?

ASUS H170-Pro Gaming (LGA 1151, Intel H170, ATX)

ASUS H170-PRO (LGA 1151, Intel H170, ATX)

08.08.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User beginner99

Die Frage wäre noch für was der PC den benutzt werden soll? Für gaming bräuchte es noch eine Grafikkarte und ein CPU und RAM upgrade würde sich auch noch lohnen (gewisse Spiele profitieren immens von schnellerem RAM).

Falls office-use, würde ich eher Geld sparen und einen pentium oder i3 wählen.

@Salitosh88

430w reichen problemlos für eine Mittelklasse Karte ala GTX 1060.

08.08.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

Veuillez vous connecter pour ajouter un commentaire à cette discussion.