Cartes mères

Discussion sur Cartes mères

avatar
il y a 3 ans

PC-Zusammensetzung

Guten Tag

Ich wage mich an meinen ersten selbstgebauten PC. Es soll ein Mittelklasse Gaming Computer werden. Dafür habe ich folgende Liste an Komponenten zusammengestellt.
https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=344F2B081B040F046DC5E4008F43EFD7
Ich frage mich ob alle diese Teile miteinander kompatibel sind und gut zusammenpassen oder ob ich irgendwo ein bottleneck einbauen werde.

Danke im voraus für die Antworten

P.S.Ich habe nicht vor ihn zu übertakten.

Prositeril y a 3 ans3 contributions
3 contributions
avatar
il y a 3 ans

Guten Abend

Sieht schon mal ganz gut aus. Ein Bottleneck hast Du auch nicht. Ich hab jedoch ein paar Änderungsvorschläge:

CPU: i5 6600 (https://www.digitec.ch/de/s1/product/intel-core-i5-6600-lga-1151-330ghz-prozessor-56312859)
Motherboard: Asus H170 pro (ASUS H170-PRO (LGA 1151, Intel H170, ATX))
Netzteil: Corsair V550 (Corsair VS550 (550W))

Mit dem eingesparten Geld würde ich eine grössere SSD kaufen da 60GB etwas wenig sind (min. 120GB, besser 240GB).

SirYvoryil y a 3 ans
avatar
il y a 3 ans

Kurze Erklärung zu meiner Wahl.

Die 650W brauchst Du nicht, mit 550W hast Du immer noch mehr als genug.

Das Z170 Motherboard und der i5 6600K sind zum übertackten gemacht, da Du dies nicht willst, reichen Dir das H170 Motherboard und der i5 6600(ohne K). Zudem kommt der 6600 mit einem CPU-Kühler, somit brauchst Du nicht zwingend den Brocken ECO, und um Leistungsseinsbusen musst Du Dir auch keine Sorgen machen.

Zur SSD sag ich nur, Du bekommst für nicht mal den doppelten Preis das Dreifache an Speicher.

Hoffe ich konnte Dir weiter helfen.

Gruss
Yvory

SirYvoryil y a 3 ans
avatar
il y a 3 ans

Ich empfehle auch unbedingt eine grössere SSD, cd/DVD/blu-ray Laufwerk nicht vergessen.

[Anonymous]il y a 3 ans