Vous n’êtes pas connecté à Internet.

Processeurs

Le processeur aussi connu sous le nom de CPU (central processing unit) est l’unité principale de calcul et de fonction qui exécute le traitement réel. Le CPU retire certains ordres de la mémoire et procède au traitement de données et au contrôle du traitement. Le processeur graphique d’une carte graphique, par exemple, peut soulager le processeur principal en traitant des informations. La famille du processeur (par ex. Intel Core i5 ou AMD FX ), le socket (par ex. LGA 1150 ou AM3+), la fréquence d’horloge (indiquée en GHz) et le nombre de cœurs sont décisif pour le choix du processeur.
Dans notre boutique en ligne, vous trouverez des CPU de marques renommées telle qu’Intel ou AMD pour chaque domaine d’application, que vous soyez novice ou expert.
plus

Discussion sur Processeurs

User Thundérbolt

PC-Setup

Hi zusammen,

ich wollte mir meinen eigenen PC zusammenbauen und mal euch fragen was ihr so von meinem Setup hält. Funktioniert alles oder fehlt sogar noch etwas? Freue mich über jede Rückmeldung.

digitec.ch/de/ShopList/Show...

Mit Freundlichsten Grüssen und danke im Voraus :)

26.04.2016
Messages 4
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User jonahimfel

Wenn du nicht übertakten willst kannst du die Wärmeleitpaste weglassen und die nehmen, die dem Kühler beiliegt. Beim Netzteil sollten 400 Watt genügen ist jedoch noch im mass wenn du später mal aufrüsten willst. Gehäuse ist Geschmackssache :) Beim Mainboard ist sicherlich noch Sparpotential vorhanden. Lass dich nicht von allen vollquatschen. Habe meine Zusammenstellung damals auch in einen Blog gestellt und alle haben herumgenörgelt, bin trotzdem zufrieden. ;) Windows-Lizenz besitzt du schon?

26.04.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Was ist der Haupt-Einsatz-Zweck deines Rechners?

Ich persönlich würde bei der CPU keine Kompromisse machen und einen i7 nehmen. Es gibt nichs nervigeres, als wenn man beim Booten erst mal einen Kaffee holen kann... Dafür könntest du eine kleinere SSD für OS und weitere Anwendungen nehmen und für Daten eine 500GB Festplatte. (Falls man das heute noch so macht. Mein letzter, selbst gebauter Rechner ist schon ein Weilchen her. ;-))

Hast du geprüft, ob alle Komponenten zueinander kompatibel sind? (CPU <-> Mainboard, Netzteil <-> Mainboard, RAM <-> Mainboard, ...)

26.04.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User wanderyak

Falls dieser PC hauptsächlich für Gaming eingesetzt wird, reicht der i5. Ob sich der Aufpreis für eine WD Black HDD lohnt, musst du selbst entscheiden, für schnelle Daten hast du ja die SSD... Ich persönlich würde eine WD Green/Blue einbauen und mit den 30.- lieber ein qualitativ besseres Netzteil kaufen. Die GTX 970 ist zwar nicht schlecht, hat aber quasi nur 3.5GB RAM. Je nach Spiel und Auflösung (ab 1440p) sind 3.5 GB schon eher knapp; für 1080p (FullHD) reicht sie aber völlig. Falls du noch etwas Geduld hast, die nächste GraKa Generation sollte schon bald erscheinen (ca. Juni - August).

28.04.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

Veuillez vous connecter pour ajouter un commentaire à cette discussion.