Notebooks

Discussion sur Notebooks

Notebook für Sound Studio

Hey Miteinander

Ich bin momentan auf der Suche nach einem geeigneten Notebook für unser Ton-Studio.
Er sollte einfach geeignet sein für die ganze Musik-Bearbeitung usw.
Wir machen vor allem Elektronische Musik.

Meine Frage ist jetzt: Was würdet ihr mir für ein Notebook empfehlen und macht es einen Unterschied ob OSX oder Windows?

Schon jetzt vielen Dank für eure Antworten.

Liebe Grüsse
Dodo

Domeni.Gloorpublié dans Notebooks il y a plus de 2 ansdernière activité il y a plus de 2 ans6 Commentaire(s)
publié dans Notebooks il y a plus de 2 ansdernière activité il y a plus de 2 ans6 Commentaire(s)

Ich beobachte das fast bei allen Musik Acts, dass OSX zum Spiel kommt. Kann mir vorstellen, dass die meisten Softwares da evt ausgereifter sind.. Daher würde ich jetzt OSX sagen da die Mehrheit der "Experten" sich ja nicht irren kann.. will da aber auch kein Glaubenskrieg anzetteln

[Anonymous]il y a plus de 2 ans
il y a plus de 2 ans

Hi Dodo,

ich benutze zwar selber seit Jahren einen Mac in meinem Studio - schlussendlich ist das ganze aber auch eine Frage der DAW welche du einsetzt - wenn du Cubase / Reaper / Pro Tools einsetzt kannst du dir auch einen Windows Rechner holen - nur Logic gibts exklusiv für Mac.....

xite2008il y a plus de 2 ans
il y a plus de 2 ans

Hi Dodo!

Das ist eine Frage die Erläuterung benötigt, wie xite2008 schreibt. Es ist grundsätzlich egal welche Platform, ob win oder mac basiert. Die Frage ist eher, was nutzt du zum produzieren? Meiner Meinung nach

zephirisil y a plus de 2 ans
il y a plus de 2 ans

...Bist du in jedem fall mit windowsbasis besser bedient, wenn du flexibilität möchtest. Mac ist hardwaremässig kompromisslos, ist aber in der software unter umständen hintendrin... Aber auch das ist heute langsam nicht mehr so relevant wenn du noch im aufbau bist, also gehts dann schlussendlich ums budget und um was für sonstige hardware und softwarekombinationen du nutzen möchtest.

Bist du einer wie ich, dann braucht es einen schnellen prozessor, hohe auflösung und externe maus und tastatur.

Bist du wie meine kollegen, musst du tiefer in die tasche greifen und überlegen was machen will

zephirisil y a plus de 2 ans
il y a plus de 2 ans

MacBook Pro
Da ist solche Software schon gratis dabei! Und ansonsten gibts noch professionelle Tonstudio Software von Apple für ca. 200.-

peter.waldeil y a plus de 2 ans
il y a plus de 2 ans

Wir haben seit 5 Monaten 1 Macbook Air und Logic X für 200.- drauf. Da kannst du dich echt voll auf die Musik fokussieren odhne mühsame Programmupdates. Wenn du dann noch eine Grosse externe USB 3 Festplatte mit timemachine nutzt hast du auch alles schön gspeichert und ein super Work-flow ist dier Garantiert.

montgomeryil y a plus de 2 ans
il y a plus de 2 ans