Vous n’êtes pas connecté à Internet.

PC

Lors du choix d’un PC, deux points sont primordiaux: le facteur de forme et l’usage qu’on veut en faire. Les tout-en-un se distinguent de par leur moniteur intégré, et les desktops de par leur taille (ultra slim, small form, tour). L’utilisation prévue définit la largeur de la bande de puissance.
Avec les critères suivants comme le système d’exploitation, la mémoire, la carte graphique, etc., vous pourrez affiner votre recherche. En tous les cas, nous conseillons aux utilisateurs exigeants de miser sur un PC avec SSD intégré.
En dehors des marques de PC connues (Asus, Apple ou HP) nous vous proposons également nos PC digitec construit en Suisse. Ils sont montés par nos spécialistes et de nombreuses configurations sont en stock.
plus

Discussion sur PC

User Plutorianer

Konfigurationshilfe für einen Gaming PC

Was haltet ihr von dieser Konfiguration:
digitec.ch/de/ShopList/Show...
Verwendungszweck: Gamen von Overwatch (Grafiklevel Episch mit FullHD) Minecraft (mit Shader) und diverse Spiele von Steam wie Ark oder Planet Coaster.
Bin für Optimierungsvorschläge sehr dankbar.

23.11.2016
Messages 9
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User DrGraypFroot

Aus Erfahrung empfehle ich, weniger Geld für den Prozessor und dafür etwas mehr für eine Grafikkarte auszugeben. In deinem Setup ist der i7, den du gewählt hast, definitiv Overkill, speziell in Anbetracht auf die Spiele, die du spielen möchtest.
Heutige Games benötigen immer wie weniger CPU-Leistung, dafür aber mehr GPU-Leistung. Ich empfehle dir wärmstens eine 1070 zu holen (z.B.: digitec.ch/de/s1/product/as...) und statt deines i7 einen i5. Habe ich bei meinem Gamer-PC auch so gemacht, würde ich dir auch empfehlen. LG.

24.11.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User DrGraypFroot

Und noch bezüglich Netzteil: Hier hat jemand 750W-850W empfohlen. Mit deiner aktuellen Auswahl ist das definitiv zu viel, weiss nicht wie man darauf kommt, so ein Netzteil zu empfehlen zu deinem Setup. Jeder Powersupply-Calculator wird dir sagen, dass du um die 400W brauchst. Ich würde dir 600W empfehlen (wenn du was änderst entsprechend anpassen), dann hast du noch genug Luft für Erweiterungen.

24.11.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User DrGraypFroot

Was ich generell auch immer empfehle, ist ein Big Tower anstatt eines Midi-Towers. Grund: Mehr Volumen und daher bessere Kühlleistung. Ausserdem kann ich immer nur empfehlen, ein Gehäuse zu holen, das auswechselbare Luftfilter hat. Macht das all-zweiwöchige Reinigungsprogramm deutlich einfacher und kürzer. ( z.B.: Storm Stryker von Cooler Master).
Und wenn du noch 50CHF mehr investieren kannst/willst, empfehle ich dir einen AIO-Wasserkühler für die CPU. Habe in den letzten 3 Builds immer den Corsair H100i verbaut, in meinem eigenen PC habe ich auch nach 4 Stunden Gaming nie über 45 Grad.

24.11.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User keverin16

I5 6600k, Gtx 1060, andere ssd(viel zu teuer), 500W Netzteil, BTW: ich kann mich noch erinnern als das 2x8gb hyperx 2133 Ram Kit 65.- gekostet hat vor 3 Monaten :/

24.11.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

Veuillez vous connecter pour ajouter un commentaire à cette discussion.