Appareils photo

Discussion sur Appareils photo

avatar
il y a un an

Kompaktkamera

Hallo

Ich bin auf der sucher nach einer Allroundkamera, welche in der sagen wir mal Premiumklasse liegt. Ich habe kein spezifisches Gebiet welches ich fotografiere, da ich grundsätzlich situationsabhängig fotografiere. Auch filmen gehört dazu.

Ich habe schon ein bisschem recherchiert jedoch bin ich mir noch nicht zu 100% sicher.

Meine Ideen wären Sony RX100 V oder Sony RX 10 iii.

Habt Ihr Erfahrungen mit diesen Kameras oder Tipps für andere Modelle?

alainmanaiil y a un an10 contributions
10 contributions
avatar
il y a un an

Gerade die Sony RX haben recht gute Blidquali für Ihre Grösse, und die Sony Sensoren sind echt gut. Wenn dich der Preis nicht stört, denke ich dass du damit recht zufrieden sein wirst... Kommt auch ein wenig darauf an was du am meisten damit Fotografierst. Aber so allgemein sind die recht gut.

manuelbachmann82il y a un an
avatar
il y a un an

hmmm Premiumklasse... Da würde ich eher eine Leica empfehlen...
Oder die RX1RII...

Spass bei Seite: RX100 IV ist ausreichend! Die V kann nicht viel mehr... und ist sicher kein Fehlkauf - die nimmst du eher mit als eine RX10...

milo1985il y a un an
avatar
il y a un an

Haha ok Premiumklasse war in diesem Fall der falsche Ausdruck xD.

Das hört sich doch schon mal gut an. Meint Ihr ich könnte mit einen von diesen Kameras auch kleine Fotoshootings machen? Zum Hintergrund: Ein Kollege welcher ein Cateringunternehmen hat, möchte dass ich zu einem Dinner komme und Fotos vom Abend mache.

alainmanaiil y a un an
avatar
il y a un an

Am Abend sind die kleinen Sensoren deutlich überfordert. Du kannst schon Bilder machen, erwarte aber nicht zu viel. Dabei ist gut zu wissen, dass weder die 100er noch die 10er Vorteile mit sich bringen!

Für Veranstalltungen am Abend doch lieber eine DSLR/CSC mit lichtstarken Wechseloptiken --> Mein Favorit Sony A7s mit Mitakon 0.95/50

milo1985il y a un an
avatar
il y a un an

Naja, denke das kommt u.a. auch auf die Ansprüche des Auftraggebers an. Ich pers. arbeite praktisch nur noch mit der X-T2 und der X-Pro2. haben sehr gute IQ und sind nicht zu schwer, und haben auch Lichtstarke Optiken (wenn auch nicht so extrem wie die Mita's.. ;-))

manuelbachmann82il y a un an
avatar
il y a un an

@milo1985 Ich besass die Sony A7S ii 1 1/2 Jahre, habe diese vor kurzem aber verkauft da die Kamera viel mehr zu bieten hatte als das ich wirklich benötigte.

@Manuelbachmann Die XT2 habe ich auch schon angeschaut, jedoch möchte ich eine Kamera ohne die Möglichkeit Objektive wechseln zu können. Zudem reicht mir ein 1 Zoll Sensor völlig aus für meine Ansprüche.

Die Kompaktheit der RX100 sowie Burstrate spricht sicher für diese Kamera, jedoch ist das ausfahrbare Objektiv an einer RX10 auch vorteilhaft. Hmm

alainmanaiil y a un an
avatar
il y a un an

Das Objektiv der RX100 fährt auch aus... versteh deinen Gedanken nicht...

milo1985il y a un an
avatar
il y a un an

Ich meine RX100 hat 70mm und RX10 mk2 200mm und mk3 600mm, wenn ich mich nicht täusche.

alainmanaiil y a un an
avatar
il y a un an

Kann sein. In der Praxis brauche ich selten Brennweiten über 60 mm... Da du ja bereits mit der A7s fotografiert hast, weisst du am besten, welche Brennweiten du bevorzugst.

Ich würde mich für die 100er entscheiden, weil kompakter, und man nimmt diese eher mal mit, als eine Bridgekamera, welche fast so gross ist, wie eine einsteiger dslr (Nikon D3300, Canon 1100D oder Sony A58). Zudem zweifle ich persönlich an der Qualität des Zooms über 200mm...

milo1985il y a un an
avatar
il y a un an

Ja da hast du sehr wahrscheinlich recht. Meine längste Brennweite war das Canon 135mm F2. Und das benutzte ich nur für Portraits.

Ich denke ich werde mir die RX100 kaufen :-).

Vielen Dank für die Hilfe und eine Gute Zeit!

alainmanaiil y a un an
Haut de la page