Processeurs

Discussion sur Processeurs

avatar
il y a plus d’un an

Ist Ryzen schon Anfänger tauglich?

Guten Tag:)
Ich habe gestern meinen ersten Pc zusammen geschraubt und es ging alles ohne Probleme. Als ich Windows installieren wollte,ging mein USB Stick nicht, den ich mit einem alten Tool von Microsoft herstellte.

Also hab ich einen anderen Stick genommen und die ISO(win10) entpackt, angesteckt und dann hätte ich es installieren können wenn ich nicht in die Ferien gegangen wäre.😰


Nun kommen wir zur Frage😂
Mein Kollege fragte mich ob ich ihm einen Pc für 500CHF zusammenstellen könnte.
Ich überlege ob ich den G4560 nehme odr doch lieber den r5 1400..Oder sogar ein FX 6300.

Ist den Ryzen schon fehlerfrei und empfehlbar? Nich das ich ihm die Teile empfehle wir den Pc schrauben und er nicht ins Bios gehen möchte😅Hat da jemand Erfahrungen und hat ne Idee wie ich den PC mit der aktuellen Grafikkarten freundlichen Preise zusammen setze?..

Danke 😅

Oadri66il y a plus d’un an9 contributions
9 contributions
avatar
il y a plus d’un an

Naja grundsätzlich ist kein prozessor fehlerfrei. Aber in meinen Augen durchaus empfehlbar. Denn die Ram Probleme sind grösstenteils gelöst. Du musst einfach mit compatibility list vergleichen. Aber in diesem ultra Low Budget bereich fährst du wohl mit dem G4560 besser.(und das sagt ein Ryzen besitzer/Fan) für proz 180 mainboard ca 100 ram 80 bist du schon bei ca 360franken dann für gehäuse und netzteil can 60 und du hast noch 80 für graka welche bei ryzen notwenig ist. Zum gamen ist das budget so oder so irrsinn. Für etwas anderes ist es auch ziehmlich tief. deshalb klar G4560.

[Anonymous]il y a plus d’un an
avatar
il y a plus d’un an

Es sei denn er hat keine heizung im zimmer dann könnte der Fx6300 auch eine option sein. Falls es nur eine 0815 desktop kiste werden soll könnten auch AMDs apu eine gute und günstige option sein. Ende 2017 sollte mit raven ridge die neue amd apu mit zen kernen und vega gpu kommen.

[Anonymous]il y a plus d’un an
avatar
il y a plus d’un an

Ich hätte noch ein paar Fragen bevor ich eine Zusammenstellung mache:
1. Windows Key noch vorhanden?
2. Festplatten noch vorhanden?
3. Welche Spiele werden gespielt?
Und den FX 6300 kann ich in keinster weise empfehlen. Glaubt mir ich spreche aus Erfahrung :D

TheNikkil y a plus d’un an
avatar
il y a plus d’un an

Es geht um einen günstigen Gaming Pc:)

Oadri66il y a plus d’un an
avatar
il y a plus d’un an

Ja dann musst du schon bei ricardo oder ebay auf zweithandzeug zugreifen... für das Geld bekommst du nichts empfehlenswertes über fürs gaming. Vor allem kein Netzteil das dir gutes gaming erlaubt ohne die ganze Kist in die Luft zu jagen.

[Anonymous]il y a plus d’un an
avatar
il y a plus d’un an

Hallo 500 Franken sind schon sehr wenig für einen PC, ich würde auch wie schon erwähnt auf dem Gebrauchtmarkt schauen und sich dann ein Funktionsfähigen PC kaufen, aber obs mit 500 wirklich hinhaut naja. Vielleicht noch etwas sparen und dann einmal richtig kaufen?

N-Systems.chil y a plus d’un an
avatar
il y a plus d’un an

Kauf aktuell kein neuen PC! Zumindest nicht aus Neuteilen. Die Preise sind aktuell ziemlich hoch.
Holl dir ein gebrauchten PC und kauf dir noch eine gute Graka (am besten auch gebraucht) dazu. Evtl. auch ein neues Netzteil. (Damit der PC nicht in die Luft fliegt)

Lomat4000il y a plus d’un an
avatar
il y a plus d’un an

Hi

Also ich habe den Ryzen 7 1700X seit realese und bin von keinem Problem welches auf den Prozessor zurückzuführen wäre betroffen. Mein Motherboard Asus Crosshair ka wie viel war lediglich von einem schlechten Audio-Chip geprägt. Ich kann Ryzen 7 sehr empfehlen. Sehr sparsam in der Energie und sehr starke Leistung :)

Gruss

TheRevil y a plus d’un an
avatar
il y a plus d’un an

@lomat die einzigen komponenten die momentan extrem teuer sind ist ram und die grafikkarte der rest ist auf normalem preisniveau bei grafikkarten kann man auf toppreise evtl eine zu einem normalen preis finden aber mit 500.- muss man sich entweder mit einem pentium begnügen oder auf dem gebraucht markt zuschlagen. Mit 1000.- könnte man einen relativ anständigen 1080p pc bauen

[Anonymous]il y a plus d’un an
Veuillez vous connecter pour ajouter un commentaire à cette discussion.