Processeurs

Discussion sur Processeurs

avatar
il y a 2 ans

Mion^^
Das sieht alles soweit gut aus. Was aber noch fehlt ist ein Betriebssystem Windows 7/10, falls du das nicht schon Zuhause hast. Beim Arbeitsspeicher würden auch 16GB vollkommen ausreichen, wenn du nicht Bilder oder Videos in RAW und/oder 4K rendern willst.

Nagisail y a 2 ans
avatar
il y a 2 ans

Nicht schlecht doch ich würde wenn überhaupt 32gb ram dann 2x16 weil z170 hat nur dual channel. Ich würde nur 16gb nehmen. Dann eine festplatte ca 2tb und eine 850evo 500gb ssd. Die pro m.2 ist eigentlich nicht nötig ausser du musst sehr grosse dateien schnell transferieren. Ein 750 watt netzteil und mit dem gesparten eine 1080.

felix.egger33il y a 2 ans
avatar
il y a 2 ans

Hallo. Samsung 960 pro 512 Gb ist viel schneller, besser und günstiger. Viele spass damit.

Pc_Reparaturil y a 2 ans
avatar
il y a 2 ans

Kleine Anmerkung meinerseits. @Felix Egger, er hat ein X99 Motherboard gewählt. Das was Du über Dual Channel schreibst ist so nicht ganz korrekt. Es bedeutet das pro Channel 2slots unterstätz werden. Also kann er je nach Motherboard 4x8GB verwenden. Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Dual_Channel

mrfrischiil y a 2 ans
avatar
il y a 2 ans

ich habe da 2 punkte die ich anschauen beziehungsweise Ändern würde. 1sts das Mainboard ist total overkill mit dem restlichen setting zusammen würde auch 1 für 200Fr reichen, das gespaarte geld in ein 1080er hast du mehr davon. 2tens so wie ich das gelesen habe unterstützt das mainboard nur einen I7 5ter generation du willlst jedoch einen I7 6ster generation verbauen das würde ich auf jeden fall vorher genau abklären nicht das du danach ein böses erwachen hast. zudem zum gamen reicht ein 4 kern i7 mit ordentlichen reserven

[Anonymous]il y a 2 ans
avatar
il y a 2 ans

Wie @Cedricrohner geschrieben hat, eine 1080er, den du scheinst ja Geld zu haben.. Sowieso besser als 2x 1070er zu verbauen. Dann lieber ganz gross heraushauen und eine GTX 1080 STRIX O8G-GAMING verwenden. Das Geld kannst du ja vom Mainboard und RAM nehmen. Ausserdem anderer Prozessor.

barmiextremeil y a 2 ans
avatar
il y a 2 ans

Meiner Meinung nach sind Prozessor und Mainboard überdimensioniert. Bevor ich einen 6800- verbauen würde, würde ich die GTX-1070 durch eine 1080 ersetzen. Das wirkt sich auf die gaming-Performance wesentlich mehr aus. Ausserdem reichen 16GB fürs erste problemlos aus, ich würde 2x8GB verbauen, um sowohl dual-channel zu beanspruchen als auch platz für ein Upgrade offen lassen.

rem3_1415926il y a 2 ans
avatar
il y a 2 ans

Hallo Thomas, sieht soweit gut aus. Das NT ist sehr gut und die SSD top, jedoch solltest du auf die Lieferfristen achten. Das MB und die CPU sind etwas überdimensioniert, du könntest mit einem Z170 MB der passenden CPU sehr viel Geld sparen ohne Leistung beim Gamen einzubüssen. Ich würde dir vom NZXT Phantom 820 abraten. Es sieht zwar total heiss aus, ist aber qualitativ nicht sonderlich gut. Bei dem was du ausgibst sollte schon eine GTX 1080 drinliegen. Es heisst bei einem Gamer-PC sollte die Graka 30% des Preises ausmachen. Ich würde an deiner stelle noch warten, bis die neuen CPUs kommen.

Sturmmuffelil y a 2 ans
avatar
il y a 2 ans

Phu, ziemlich teuer und überdimensioniert. 32 GB Ram sind ok. Offensichtlich hat sich noch immer nicht herumgesprochen, dass man nie genug Ram haben kann. Besorge dir ein besseres Gehäuse. Bspw. Fractal Design, CM oder ähnliches. Und downsize das System noch ein wenig. Der exorbitante Preis ist kurz vor dem Intel Refresh alles andere als gerechtfertigt. Und wenn du schon mit so einem Monster MB kommt, dann kannst du auch gleich Tripple-SLI fahren. Ansonsten lohnt sich das alles nicht. Die Graka bremst das ganze System aus.

l.wellil y a 2 ans
Haut de la page