Vous n’êtes pas connecté à Internet.

Processeurs

Le processeur aussi connu sous le nom de CPU (central processing unit) est l’unité principale de calcul et de fonction qui exécute le traitement réel. Le CPU retire certains ordres de la mémoire et procède au traitement de données et au contrôle du traitement. Le processeur graphique d’une carte graphique, par exemple, peut soulager le processeur principal en traitant des informations. La famille du processeur (par ex. Intel Core i5 ou AMD FX ), le socket (par ex. LGA 1150 ou AM3+), la fréquence d’horloge (indiquée en GHz) et le nombre de cœurs sont décisif pour le choix du processeur.
Dans notre boutique en ligne, vous trouverez des CPU de marques renommées telle qu’Intel ou AMD pour chaque domaine d’application, que vous soyez novice ou expert.
plus

Discussion sur Processeurs

User thomas.meier1997

Gaming Pc

Hallo zusammen
Ich möchte mir nun endlich selbst einen Gaming pc zusammenbauen.
Da ich keine Erfahrungen mit dem Bau von Computern hab wüsste ich gern ob meine Liste so gut ist oder ich noch was ändern soll

digitec.ch/de/ShopList/Show...

19.10.2016
Messages 19
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Nagisa

Mion^^
Das sieht alles soweit gut aus. Was aber noch fehlt ist ein Betriebssystem Windows 7/10, falls du das nicht schon Zuhause hast. Beim Arbeitsspeicher würden auch 16GB vollkommen ausreichen, wenn du nicht Bilder oder Videos in RAW und/oder 4K rendern willst.

19.10.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User felix.egger33

Nicht schlecht doch ich würde wenn überhaupt 32gb ram dann 2x16 weil z170 hat nur dual channel. Ich würde nur 16gb nehmen. Dann eine festplatte ca 2tb und eine 850evo 500gb ssd. Die pro m.2 ist eigentlich nicht nötig ausser du musst sehr grosse dateien schnell transferieren. Ein 750 watt netzteil und mit dem gesparten eine 1080.

19.10.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User thomas.meier1997

So hab die liste nochmal Überarbeitet sieht nun so aus eine HDD und betriebssystem besitze ich bereits netzteil hab ich mit absicht grösser dimensioniert da wahrscheinlich später eine 2.Grafikkarte verbaut wird.

digitec.ch/en/ShopList/Show...

19.10.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User mrfrischi

Kleine Anmerkung meinerseits. @Felix Egger, er hat ein X99 Motherboard gewählt. Das was Du über Dual Channel schreibst ist so nicht ganz korrekt. Es bedeutet das pro Channel 2slots unterstätz werden. Also kann er je nach Motherboard 4x8GB verwenden. Siehe auch de.wikipedia.org/wiki/Dual_...

03.11.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

ich habe da 2 punkte die ich anschauen beziehungsweise Ändern würde. 1sts das Mainboard ist total overkill mit dem restlichen setting zusammen würde auch 1 für 200Fr reichen, das gespaarte geld in ein 1080er hast du mehr davon. 2tens so wie ich das gelesen habe unterstützt das mainboard nur einen I7 5ter generation du willlst jedoch einen I7 6ster generation verbauen das würde ich auf jeden fall vorher genau abklären nicht das du danach ein böses erwachen hast. zudem zum gamen reicht ein 4 kern i7 mit ordentlichen reserven

04.11.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User barmiextreme

Wie @Cedricrohner geschrieben hat, eine 1080er, den du scheinst ja Geld zu haben.. Sowieso besser als 2x 1070er zu verbauen. Dann lieber ganz gross heraushauen und eine GTX 1080 STRIX O8G-GAMING verwenden. Das Geld kannst du ja vom Mainboard und RAM nehmen. Ausserdem anderer Prozessor.

15.11.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User rem3_1415926

Meiner Meinung nach sind Prozessor und Mainboard überdimensioniert. Bevor ich einen 6800- verbauen würde, würde ich die GTX-1070 durch eine 1080 ersetzen. Das wirkt sich auf die gaming-Performance wesentlich mehr aus. Ausserdem reichen 16GB fürs erste problemlos aus, ich würde 2x8GB verbauen, um sowohl dual-channel zu beanspruchen als auch platz für ein Upgrade offen lassen.

03.12.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Sturmmuffel

Hallo Thomas, sieht soweit gut aus. Das NT ist sehr gut und die SSD top, jedoch solltest du auf die Lieferfristen achten. Das MB und die CPU sind etwas überdimensioniert, du könntest mit einem Z170 MB der passenden CPU sehr viel Geld sparen ohne Leistung beim Gamen einzubüssen. Ich würde dir vom NZXT Phantom 820 abraten. Es sieht zwar total heiss aus, ist aber qualitativ nicht sonderlich gut. Bei dem was du ausgibst sollte schon eine GTX 1080 drinliegen. Es heisst bei einem Gamer-PC sollte die Graka 30% des Preises ausmachen. Ich würde an deiner stelle noch warten, bis die neuen CPUs kommen.

03.12.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User l.well

Phu, ziemlich teuer und überdimensioniert. 32 GB Ram sind ok. Offensichtlich hat sich noch immer nicht herumgesprochen, dass man nie genug Ram haben kann. Besorge dir ein besseres Gehäuse. Bspw. Fractal Design, CM oder ähnliches. Und downsize das System noch ein wenig. Der exorbitante Preis ist kurz vor dem Intel Refresh alles andere als gerechtfertigt. Und wenn du schon mit so einem Monster MB kommt, dann kannst du auch gleich Tripple-SLI fahren. Ansonsten lohnt sich das alles nicht. Die Graka bremst das ganze System aus.

04.12.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User nicolwacac

1. RAM finde ich gut 32 GB, wie schon jemand erwähnte kann man davon nicht genug haben. Du kannst dir sogar ein virtuelles Laufwerk via RAM erstellen, das ist schneller als jede SSD, wenn du mal etwas wirklich performantes brauchst (ausserdem ist es toll, viele Dinge gleichzeitig laufen lassen zu können). ABER auf jeden fall 4 Riegel nicht nur 2, das bringt dir viel mehr, ausserdem würde ich höher getaktetes nehmen, 3000+, je nach dem was das board unterstützt, hab ich jetzt nicht nachgeschaut.

04.12.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User nicolwacac

2. Nimm ein billigeres Mainboard, total overkill. Ich hab schon ein teures in meinen PC gebaut und selbst das ist eigentlich overkill (digitec.ch/de/s1/product/as...), aber es hat ein paar nette features (ich hab digitec.ch/de/s1/product/as..., HyperX Predator (4x, 8GB, DDR4-3000, DIMM 288) und den 6850k).

04.12.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User nicolwacac

3. Die ASUS GeForce GTX 1070 STRIX O8G-GAMING (8GB, High End) ist besser als die von Gigabyte. Ausserdem, wie schon viele erwähnten, kannst du dir mit dem Geld was du vom Mainboard sparst (tu es, 600.- für Mainboard ist bescheuert :p) einfach die ASUS GeForce GTX 1080 STRIX O8G-GAMING (8GB, High End) holen, ist noch ein grosser Sprung von der 1070. Der einzig gute Grund sich jetzt ne 1070 zu holen (darum hab ich das auch getan), ist wenn du auf die neue Titan oder eine 1080ti wartest.

04.12.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User nicolwacac

4. Die 960 Pro SSD ist zwar geil aber ich mag keine so kleine, darum hab ich mir Samsung 850 EVO Basic (1000GB, 2.5") geholt. Immer noch eine der schnellsten und Preis/Leistung ist unschlagbar. Da kannst du nochmal ordentlich sparen, oder den doppelten Platz für den gleichen Preis kriegen. Ich hol mir erst eine M2 wenn es die mit 1-2 TB zu anständigen Preisen gibt. Du wirst es sowieso nicht merken wenn du das nur für Gaming benutzt.

04.12.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User nicolwacac

5. Wasserkühlung find ich unnötig, der Unterschied beim Übertakten von dem Prozessor ist minimal (kriegst ihn sowieso höchstens auf etwa 4.5) und wenn du es sein lässt brauchst du die erst recht nicht. Ich hab nen guten Noctua Lüfter drauf (Vorgänger vom Noctua NH-U14S (16.50cm) wo 2 Lüfter draufgehören und ich hab sogar einen weggelassen) und der Prozessor bleibt auch so kühl.

04.12.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

Veuillez vous connecter pour ajouter un commentaire à cette discussion.