Vous n’êtes pas connecté à Internet.

Disques durs externes

Suivant l’utilisation que vous souhaitez faire de votre disque dur externe, considérez les points suivants: pour tous ceux qui cherchent un disque dur externe mobile pour le transfert de données entre plusieurs appareils, nous conseillons un disque dur externe de 2,5'' avec alimentation par port USB. Ces petits disques durs possèdent en général une mémoire de 120 à 2000Go.
Pour les personnes qui veulent majoritairement sauvegarder leurs documents et fichiers multimédia, comme des photos par exemple, nous conseillons des disques durs d’environ 3.5'' avec une capacité de 500 à 5000Go avec un bloc d’alimentation externe.
Pour les entreprises ou la sauvegarde de données volumineuses, nous conseillons des solutions de sauvegarde avec une mémoire minimale de 5000Go et une fonction RAID.
plus

Discussion sur Disques durs externes

User silvan_s

Ext. Festplatte im Dauerbetrieb

Hallo zusammen,
Mein vorliegen ist dass ich mit meinem raspberry pi in verbindung mit seafile einen cloud speicher für mich erstellen möchte. Wie sieht das aus mit externen festplatten im dauerbetrieb? Sind die dafür ausgelegt? Welche könntet ihr mir dafür empfehlen?
Mfg

19.03.2017
Messages 6
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User j4n.berner

Was für eine Festplatte wirst du benutzen? SSD oder Hard drive? SSD's kannst du ohne weiteres an den Raspberry-Pi anschliessen, Hard drives können aber Probleme verursachen! Konnte bei meinem Raspberr-Pi 3 keine externe Hard drive nur über den USB Port anschließen, da dieser zu wenig Saft hat. Da müsstest du entweder ein Y-Cable, welches die Stromversorgung und die Daten auf zwei USB Port verteilt nehmen oder auf ein extern mit Strom versorgtes USB Hub zurückgreifen. Bei mir läuft jetzt schon über ein Jahr eine Harddrive und hat bis jetzt noch keine Probleme verursacht.
Mfg

02.04.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User j4n.berner

Habe noch ein bisschen herumprobiert und habe es nun doch noch mit der HDD zu laufen gebracht. Ich benutzte eine externe WD MyPassport 1Tb und noch irgendeine, die ich aus einem alten Laptop ausgebaut habe.
Bei Ext. Stromversorgung bist du sicher auf der sicheren Seite. Wenn man es ohne macht, muss das Kabel & Adapter stimmen. (Samsung Handy Ladegerät-Adapter & Kabel ging zB. nicht)

03.04.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User j4n.berner

Die Platte in der HDD dreht nicht automatisch, wenn sie nicht gebraucht wird. (wenn dies doch der Fall ist, kannst du ja auch einen automatischen Switch einbauen, der die Platte nur mit Strom versorgt, wenn sie gebraucht wird. Bin mir aber nicht sicher, welche Platten extra für den Dauerbetrieb gemacht wurden.

03.04.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Zwar nicht bei Digitec erhältlich, aber auf den Raspberry Pi zugeschnitten und dann wohl auch für Dauerbetrieb geeignet: Das WD PiDrive. Ist speziell auf die Stromsituation beim Raspberry Pi und den Anschluss per USB 2 zugeschnitten. Hat allerdings auch nur 314 GB Speicherplatz.

30.06.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

Veuillez vous connecter pour ajouter un commentaire à cette discussion.