Vous n’êtes pas connecté à Internet.

Mémoires vives

La mémoire vive – aussi appelée RAM – contient les programmes, les parties de programme ou les données nécessaires en cours d’utilisation sur le PC. Des soi-disant modules de mémoire donnent ou augmentent la mémoire vive de l’ordinateur et des autres appareils techniques. Comme la mémoire vive incarne un des composants du CPU et que le processeur accède directement à la RAM, la puissance et la mémoire de cette dernière jouent donc un rôle primordial. Des caractéristiques importantes sont la latence, le taux de transfert (DDR) et la taille (nombre de Go).
Dans notre boutique en ligne, vous trouverez un grand choix de mémoires vives de marques renommées comme HyperX, Kingston, Crucial, Corsair, G.Skill ou GeIL de différentes tailles et différentes versions.
plus

Discussion sur Mémoires vives

User Shaune.White

DDR3 vs DDR4

Jetzt gibt es bei Digitec den DDR4 schon billiger als DDR3, angesichts das es DDR4-3000 für 163.- gibt & kein DDR3 bei Digitec hat diesen speed.. Wer DDR3 heute noch kauft für einen NEUEN PC ist einfach nur blöd... Die Preise werden zum Skylake release noch weiter runter gehen und die Latenzzeiten sind auch schneller als DDR3.

30.07.2015
Messages 9
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User SRR24x7

Man kauft RAM nicht für einen PC, sondern für ein Mainboard. Mainboard und RAM müssen zusammen passen.
Gleiches gilt für CPU und Mainboard. Oft entscheidet man sich primär für eine CPU Plattform, damit ist der Sockel gegeben, die Auswahl an Mainboards klar und der Typ von RAM der benutzt werden muss gegeben.
Deswegen alleine ist die Aussage "Wer DDR3 heute noch kauft für einen NEUEN PC ist einfach nur blöd" bereits kompletter Schwachsinn.
Dazu kommt noch, dass derzeit erst Haswell-EP mit dem Sockel 2011v3 auch DDR4 nutzt, die wenigsten Leute stellen sich aber so ein high-end System zusammen. DDR4 ist derzeit ein Nischenprodukt für wenige Enthusiasten, DDR3 hingegen die normale Wahl.
Wie sich das in den kommenden Monaten mit dem erscheinen von mehr Broadwell- und eventuell bereits den ersten Skylake-Prozessoren ändert bleibt derzeit noch abzuwarten.
Als dritter Punkt kommt noch dazu, dass Latenzzeiten ein völliges Markettingprodukt sind, spürbar sind die Effekte in Realworld Nutzung nämlich nirgends. Damit bekommst du höchstens in einem Benchmark ein paar Punkte mehr.

31.07.2015
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Tudeskii

Ausserdem sind die Preise für Skylake nicht bekannt. es gibt Gerüchte wo di 6700k CPU ca. 100.- teuerer als 4790k ausfallen soll und die mainboards werden ebenfalls teurer ausfallen als die jetzigen z97. somit wird das am schluss eine null rechnung werden.
4790k + Mainboard + DDR3 gleich teuer oder gar günstiger als 6700k + Mainboard + DDR4

03.08.2015
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Shaune.White

Preise sind jetzt bekannt hier im SHop kosten sie 379.- nur kosten die Mainboard von Asus sehr viel.. Da sind die Preise nicht bekannt.. Aber da der DDR3 im Sinkflug ist, Samsung und Micron sich mehr auf die DDR4 Produktion konzentrieren lohnt es sich schon mehr jetzt umzusteigen.. Man kann es mindestens 3 Jahre verwenden und die RAM auch in einem neuen Board das DDR4 hat wieder verwenden also ist es doch keine blöde Idee ende Jahr/neujahr 16gb Riegel zu kaufen. Oder man wartet bis schnellere Geschwindigkeiten kommen und grössere Riegel, kommen aber wohl erst nach der IDF oder CES vermute ich.

05.08.2015
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Tudeskii

@Shaune:
Würde darauf nicht wetten! es gab bereits beim 775 Sockel DDR3 und diese waren später mit Sandy Bridge Mainboards nicht mehr kompatible. a) Spannung war höher als 1.65V und b) deren Geschwindigkeit zu niedrig. Daher finde ich deine Idee respektive Empfehlung etwas Gefährlich, aber vor allem Laienhaft!.

05.08.2015
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User MichelZQT

Das macht alles sicher sinn, aber wenn du halt ein Mainboard wählst welches nur DDR4 unterstützt, dann kannst du kein DDR3 reinmachen... Die Wahl des Mainboards ist also entscheidend

06.08.2015
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User michel.eichelberger

@Tudeskii:
Die Inkompatibilität der DDR3-Riegel mit einer Spannung von 1.65V zu Sandy Bridge stammt davon, dass die RAM-Hersteller es nicht fertig gebracht hatten, den DDR3-Standard korrekt umzusetzen. Die Spannung von 1.5V war von Anfang an im Standard definiert. Intel hat die Inkompatibilität erzwungen, damit die anderen Hersteller sich endlich an den Standard halten. Wenn die DDR4-Riegel korrekt nach Standard hergestellt und betrieben werden, muss man sich um die Kompatibilität keine grossen Sorgen mehr machen (Ausnahmen bestätigen die Regel).

07.08.2015
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Damb_86

Ich fühle mich einfach mal so frei das von Wikipedia so zu kopieren:

"Im Vergleich zum Vorgänger wird der RAM nochmals höher getaktet und somit können höhere Transferraten erreicht werden. Gleichzeitig wird die erforderliche Spannung auf 1,2 Volt gesenkt. Dank Chip-Stacking-Technologie können bis zu acht Speicherschichten übereinander geschichtet werden. Dies erhöht nicht nur die maximale Speicherkapazität, sondern auch die Signalqualität der einzelnen Module. Weiterhin verfügt der neue DDR4-Standard über eine verbesserte Fehlererkennung und Fehlerkorrektur."

de.wikipedia.org/wiki/DDR-S...

Desweitern wird im Artikel auch ersichtlich dass man bereits 2015 (!) einen Marktanteil von 50% von DDR4 Modulen erreichen wollte. Man kann also sicher sagen, DDR4 ist die Zukunft und wird DDR3 in den nach bis jetzt beachtlichen 8 Jahren als Standart in den Ruhestand schicken. So etwas passiert jedoch nicht innerhalb von ein par Monaten oder nur einem Jahr. DDR3 wird sicher noch lange erhältlich sein und bestehende Systeme haben nach wie vor das Potenzial aufgerüstet zu werden und lange weiterbetrieben zu werden:D Sogar einen NEUEN PC würde ich ohne Bedenken auf DDR3 unterstützenden Plattformen aufbauen!

Gedankendurchfall Ende

10.08.2015
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Die Aussage ist in etwa so sinnfrei wie: "ICH tanke meinen Benziner nur noch mit Diesel, weil bei Diesel der Verbrauch im Schnitt tiefer liegt (und somit Geld gespart wird)"

11.08.2015
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User rusher94

Bau einfach nie nie nie selber einen PC =D oder vergewissere dich vorher das du keinen bullshit zusammenkaufst.. hier auf Digitec hats ne gute Community die dir die Komponenten kontrolliert und sagt ob das was wird oder nicht.

23.09.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

Veuillez vous connecter pour ajouter un commentaire à cette discussion.