Vous n’êtes pas connecté à Internet.
Fujinon XF 56mm f/1.2 R
CHF 839.–
Fujifilm Fujinon XF 56mm f/1.2 R

Évaluation sur Fujifilm Fujinon XF 56mm f/1.2 R.

User ckendel7
Fujinon XF 56mm f/1.2 R

Schöne Linse, aber teuer.
+ Mechanische Qual...

Schöne Linse, aber teuer.
+ Mechanische Qualität ist gut. Metall, starres Filtergewinde, satter Lauf des Einstellrings.
+ Gesamtsystem Kamera+Linse ist wesentlich kleiner und handlicher als Spiegelreflex
+ Bildqualität ist sehr gut
+ AF-Motor ist schnell (AF-System gesamt aber trotzdem einen tick langsamer als SLR)
- Bokeh ist gut, aber es gibt andere Prime-Linsen mit besserem. Das ist leider in den Bildern sichtbar.
Die Perspektive, die Tiefenschärfte, die Objektiv-Grösse, das Objektiv-Gewicht, der Front-Linsendurchmesser entspricht einem 85mm 1.8 auf Vollformat. Im Vergleich zu einem 85 1.8 FX zahlt man hier mehr als das doppelte für die handliche Grösse des Gesamt-Systems.

19.11.2014
3 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User reme50

Blende 1.2 bleibt Blende 1.2. Der Crop-Faktor bezieht sich nur auf den Bildausschnitt. Das Objektiv entspricht also einem 85mm f1.2 bei einer Vollformatkamera.

06.06.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User ckendel7

@Remo50: Das 85mm ist Vollformat und Fuji ist DX. Es bleibt "Blende 1.2" aber das Verhältnis vom Unschärfe-Kreis zur Bild-Höhe ändert sich. Deshalb ist die Tiefenschärfe vom 56 eher wie 85/1.8. Den Effekt kennen wir ja vom Mittelformat, wo ein 80/2.8 ähnliche Tiefenschärfe hat wie ein 50/1.4 im FX.

06.06.2017
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.


Nous déclinons toute responsabilité pour les réponses qui n'ont pas été écrites par nos collaborateurs.


Veuillez vous connecter pour écrire un commentaire.