Vous n’êtes pas connecté à Internet.
  • ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels)
  • ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels)
  • ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels)
B
Efficacité énergétique
B
CHF 989.–
ASUS ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels)

Évaluation sur ASUS ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels).

User shadow99
ROG Swift PG348Q (34", 3440 x 1440 pixels)

Interessant, aber scheint noch Anlaufschwiergkeiten zu haben

Das Positive: Die 100 Hertz sieht/spürt man relativ klar ie Bewegung ist viel flüssiger in FPS Spielen.

Persönlich war ich immer skeptisch ob man wirklich einen Unterschied oberhalb von 30 Hertz sehen kann (und in den verschiedenen Foren gibts es ja da unterschiedliche Meinungen). Hab das mit 30, 60 und 100 Hertz getestet in Battlefield4 und bei 30 Hertz gibt es sehr deutliches "Micro-Stuttering", bei 60 Hertz ist es deutlich besser und bei 100 Hertz wirkt es sehr "geschmeidig") bei schnellen Bewegungen.

Design finde ich super, Auflösung geht so wenn man 4K gewohnt ist ie Bild ist deutlich grobkörniger.

Das Negative: Beim ersten Mal Monitor angeschlossen und funktionierte alles. Am nächsten Tag musste ich "Monitor Over-Clocking" von 100 Hertz auf 90 Hertz herunterfahren damit ich ein Bild bekam. Am dritten Tag gar kein Bild mehr ie bekam vom Monitor OSD Meldung "Out of Range" oder "No Displayport-Signal". Hab dann Kabel vom laufenden Computer an einen andern Monitor angeschlossen und da hat alles normal funktioniert.... Nach einer Stunde "pröbeln" hatte ich dann Bild wieder und alles funktionierte. Am nächsten Tag wieder kein Bild und rumprobieren ie hin und wieder kriegte ich Bild und beim nächsten Mal Computer booten funktionierte wieder nichts. Der Fehler war auch nicht reproduzierbar ie Urauche bzw Auslöser ist mir unklar.

Irgendwann hab ich es aufgegeben und warte nun auf Austauschgerät von Asus, leider kann ich momentan nicht sagen ob einfach mein Monitor defekt war oder ob es grundlegendes Problem gibt (Acer hat ja mit ihrem Vergleichsmodel X34 Predator relativ viele Probleme und das hat das genau gleiche Display). Interessenten würde ich empfehlen vorgängig die verschienden Computer-Foren zu konsultieren bis die Situation klarer ist.

+
+
-
06.03.2016
13 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Da mit "No Displayport-Signal" tritt bei mir jetzt auch auf. Vom massiven BLB abgesehen, das die obere und untere Ecke Gelb leuchten lässt. Da der ASUS Support anscheinend nicht repariert sondern nur "ersetzt" gegen "reparierte Geräte" und keine Geräte verfügbar sind werde ich wohl zu Acer swappen.

01.05.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User shadow99

Hab endlich (nach 6 Wochen...) Ersatzmonitor erhalten. Leider besteht beim neuen Monitor das gleiche Problem ie öfters kein Bild und dann Mitteilung vom Monitor-OSD "Out of Range" oder "No Displayport.Signal". Habe sogar Bios der GPU updated, half nichts. Da ist irgendwo ein Konstruktionsfehler..

01.05.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Na toll, ich hab auch RMA angemeldet und mir wollte ASUS eine Gutschrift geben weil kein Ersatzgerät verfügbar ist. -.-'
Davon abgesehen das ich nichts davon halte wenn ich ein neues Gerät im Laden kaufe und mir dann ein überholtes als Ersatz ausgeliefert wird!

02.05.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User shadow99

Also hab weiter gepröbelt und jetzt läuft der Monitor. DIe Lösung (zumindest bei mir) war eine komplette Neu-Installation von Windows 10, seit da läuft der Monitor... Allerdings keine Ahnung wieso das Problem nur bei diesem Monitor auftrat, irgendwas innerhalb von Windoof..

04.05.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

Mehrheitlich: Bei mir ist der Monitor an (Logo und LED), aber das Panel aus. Selbst wenn ich auf den Stick klicke, erscheint kein OSD. Erst nach einem blinden runtertakten auf 60Hz geht das ganze wieder. Schon unter Win und Linux getestet und verschiedene Hardware. Monitor wird jetzt getauscht.

06.05.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User shadow99

Merci, hab schon auch den EIndruck das ist noch nicht ausgereift... Habe mit 2 dieser Monitore an 2 verschiedenen Computern die unterschiedlichsten Probleme/Fehler und hab alles mögliche probiert. Die zwei bisherigen Monitore (einer davon ein ASUS 4K) liefen jeweils weiterhin ohne Probleme...

06.05.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

@r00tli2k

Das ist keine Lösung!
Das Produkt wird mit der Funktion beworben, dann soll es auch funktionieren!

ASUS weigert sich aber Geräte zu ersetzen die von diesem Firmware-Bug betroffen sind!

Da ist selbst ACER besser was den Support angeht!

31.05.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Anonymous

@r00tli2k

Acer hat aber den Bug behoben und man konnte das Gerät auch reparieren (flashen) lassen, das kannst du bei ASUS knicken.
Des weiteren bringt Acer jetzt einen X34P auf den Markt, Standard 100Hz und ne bessere Krümmung!

09.06.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User shadow99

@r00tli2k

Das hat leider nichts mit Deep Sleep zu tun, die Funktion war bei mir immer deaktiviert (ausser als ich mal rumgepröbelt habe).

Das Zeug ist einfach nicht sauber ausgetestet.

War bis anhin Fan von Asus, aber seit ca. 12 Monaten hatte ich doch mehrmals Probleme...

09.06.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User r00tli2k

DisplayPort = Deep Sleep und HDMI = Deep Sleep Funktioniert nun problemlos... lag wohl eher am Treiber ^^

Habe über 1nen Monat vor Verkaufs Start Bestellt.... hab ihn seit einem halben Jahr im Einsatz ^^ Fehlerfrei...

Wer in der zwischenzeit was besseres gefunden hat, kann ja bescheid geben ^^

31.07.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.


Nous déclinons toute responsabilité pour les réponses qui n'ont pas été écrites par nos collaborateurs.


Veuillez vous connecter pour écrire un commentaire.