Vous n’êtes pas connecté à Internet.
Galaxy S7 edge (5.50", 32Go, 12Mpx, Black Onyx)
CHF 519.–
Samsung Galaxy S7 edge (5.50", 32Go, 12Mpx, Black Onyx)

Évaluation sur Samsung Galaxy S7 edge (5.50", 32Go, 12Mpx, Black Onyx).

User Figumari
Galaxy S7 edge (5.50", 32Go, 12Mpx, Black Onyx)

Hardware Top, Software Flop

Volle zwei Sterne gibt es von mir für die Hardware. Dieses Smartphone ist sehr gut verarbeitet, sieht schick aus und ist hardwaretechnisch auf der Höhe der Zeit. Die Akkulaufzeit ist hervorragen, das Display schmeichelt den Augen und die Kamera macht top Bilder. Einziger Wermutstropfen zur Hardware: der Fingerprint Reader funktioniert bei mir so gut wie nie (Fingerabdruck wurde nicht korrekt erkannt).
Die restlichen drei von fünf Sternen würde ich für die Software vergeben. Ein gutes Betriebssystem ist heutzutage für ein Smartphone das A und O. Leider kann ich von den drei Sternen dem Galaxy S7 höchstens einen geben. Seit 5 Jahren nutze ich Stock Android und hatte bisher noch nie ein modifiziertes Android im Einsatz. Das eine App abstürzt, oder ruckelt, oder andere seltsame Fehler macht, bin ich mich einfach nicht gewohnt. Schon beim Einrichten des Galaxy S7 Edge erhielt ich diverse Fehlermeldungen (dies und jenes wurde unerwartet geschlossen). Ich musste einmal das Google Konto einrichten und nochmal etwa das Selbe für ein Samsung Konto. Facebook, Skype, Office und diverse Samsung Apps sind vorinstalliert und lassen sich nicht entfernen. Ein Virenscanner - der sich auch nicht deaktivieren lässt - ärgert mich mit Statusupdates, Wenn der Akkustand unter 15% fällt erhalte ich zwei Meldung, einmal eine von Android und einmal eine von Samsung. Zum einen soll ich ein Android Backup machen, zum anderen ein Samsung Backup. Der Play Store würde gerne die Apps updaten, und auch der Samsung App Store würde gerne die Apps updaten. Ich habe das Gefühl, für jedes Element von Android hat Samsung eine Alternative bereitgestellt, die sich nicht wirklich deaktivieren lässt. Das eine oder andere Samsung-Feature mag zwar ganz nützlich sein, doch im Grossen und Ganzen ist das OS für mich der blanke Horror.
Ich persönlich würde dieses Smartphone kein zweites Mal kaufen. Empfehlen kann ich es nur Nutzer, welche sich das Samsung OS (Android mit TouchWiz) schon gewohnt sind.


+
+
+
+
-
-

13.03.2016
2 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User väterlicherGeri

Bezüglich der Software gibt es ein Tool namens "Debloater" von einem Typen, der sich "gatesjunior" nennt. Es zeigt alle installierten Packages an und sie lassen sich ohne root deaktivieren. Allerdings hast du hier Probleme genannt, die eigentlich nicht sein sollten - Montagsmodell?

14.03.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User muse1893

Ich frage mich auch, ob das eine "Lemon" ist. Ich habe zu Beginn die Bloatware und Batteriefresser deaktiviert & es läuft alles wie geschmiert; hatte noch nie einen Absturz oder Akku drain. TouchWiz ist mir neu, man muss sich aber etwas mehr einarbeiten und ins System eingreifen als zB. bei iOS ;)

21.03.2016
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.


Nous déclinons toute responsabilité pour les réponses qui n'ont pas été écrites par nos collaborateurs.


Veuillez vous connecter pour écrire un commentaire.