Vous n’êtes pas connecté à Internet.
  • M800 3G (Noir, 2.40", Double SIM hybride, 0.30Mpx)
  • M800 3G (Noir, 2.40", Double SIM hybride, 0.30Mpx)
  • M800 3G (Noir, 2.40", Double SIM hybride, 0.30Mpx)
–18%
CHF 69.–avant 84.–1
Switel M800 3G (Noir, 2.40", Double SIM hybride, 0.30Mpx)

Évaluation sur Switel M800 3G (Noir, 2.40", Double SIM hybride, 0.30Mpx).

User justAGuy

Einfach zu bedienendes Klapp-Telefon insbesondere für ältere Menschen, mit mässiger Hardware, 2. SIM-Karte nur 2G und somit ab 2018 im Schweizernetz funkionslos, 3G Model relativ teuer

Einfaches Klapp-Mobil-Telefon, das schlicht aufgebaut ist und durch grosse Tasten und grossen Display-Text gerade für ältere Menschen interessant ist.
Die Details :
- eher günstige Verarbeitung (wirkt billig)
- 2 SIM Slots , wobei der 2. Slot nur fix 2G Standard (AB 2018 FUNKTIONSLOS !!)
- ungleichmässige und geringe Hintergrundbeleuchtung der Tasten (wirkt billig)
- Kamera mit sehr tiefer Auflösung
- Abspeicherung mittels Kontakten ist angenehm (mehrere Telefon-Nummern, Adressen, ... & Kontakt-Fotos). Leider werden nur Kontakt-Fotos mit sehr niedriger Auflösung (sogar noch weniger als eingebaute Kamera) und mit geringer Qualität (starke Verlustreiche JPEG-Kompression) unterstützt.
- Abspielen von Musik-Dateien (MP3) dem OS hinzugefügt, können jedoch nicht als Klingeltöne verwendet werden.
- Modernisierung ist gut, jedoch nicht immer vollständig durchdacht
- Modernisierung OS : Text-Eintippen mit Autovervollständigung in mehreren Sprachen. Jedoch muss zum Ab- & Einschalten (der Autovervollständigung) immer durch gesamt Sprachliste «durchgescrollt» werden. Weiter wird nur ASCII unterstützt; also trotz Schweizer-Produkt keine Umlaute! (bei ausländischen Konkurrenz-Produkten vorhanden)
- Modernisierung OS : Erweiterte Funktionen wurden offensichtlich «hinzu-gepatched». Das Telefon-Buch mittels Kontakt-Fotos zum Beispiel, bei dem man bei jedem Aufruf des Telefonbuchs zwischen Liste von Namen oder Liste von Fotos wählen muss. Kein Standard oder Kombination möglich.
- Die verbaute Hardware ist zu vergleichbaren Konkurrenz-Produkten billiger (Display mit geringer Auflösung, sehr wenig Speicher, …)
- Display & OS haben grosse Schrift (optional extra gross)
- sehr hohe Lautstärke der Klingel und des Tons möglich , ideal also auch für Hörgeschädigte Personen. Zusätzliche Hörgerätekompatibilität unterstützt dies weiter.
- Kontakt-Fotos hauptsächlich für Foto-Telefonbuch, werden beim Anruf meist durch Text ersetzt (wie «Eingehender Anruf», Telefon-Nummer, …)

+
+
+
-
-
24.12.2017
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

Il n'y a pas encore de commentaire


Veuillez vous connecter pour écrire un commentaire.