You're not connected to the Internet.
  • RoboxDual RBX2
  • RoboxDual RBX2
  • RoboxDual RBX2
CHF 1499.–
Robox RoboxDual RBX2

Overall rating

3

5.0 out of 5 stars

3 ratings on Robox RoboxDual RBX2

User fgroeli
RoboxDual RBX2

Super Dual Material 3D Drucker

Super Produkt, sehr durchdacht. Nicht gedacht zum selber dran rum basteln wie bei die meisten 3D Drucker, und ein eher "geschlossenes" System, was jedoch einige Vorteile bietet. Wenn man einfach will, das es geht, ohne zuviel damit zu tun haben, dann ist das DER Drucker. Vermutlich der innovativste Drucker zZ auf dem Markt.more


+
+
+
+
+
+
+
-
-

04.02.2017
3 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous
RoboxDual RBX2

Top Produkt mit ausgezeichneten 3D Ergebnissen und Preis/Leistung

Nachdem ich mit einem M3Dmicro auf den Nutzen/Geschmack von 3D Printing gekommen war, wollte ich auf professionelles Niveau gehen: Nach eingehender Evaluation der aktuellen 3D Drucker welche nahe 100% wiederholte professionelle Ergebnisse liefern (Präzision & Verlässlichkeit, d.h. wenig Ausschuss), habe ich den Robox RBX2 angeschafft. Das Robox Konzept ist ein erfolgreiches Kickstarter Projekt aus dem Jahr 2014, welches zwar 2015 noch Kinderkrankheiten hatte - aber seit 2016 im Produkt RBX2 ist mittlerweilen sehr ausgereift ist. Der Robox ist praktisch wie ein heute käuflicher Tintenstrahldrucker zu handhaben. Kein rumschrauben (Tuning) um halbwegs gute Ergebnisse zu erzielen - kein stundenlanges experimentieren bis beste Einstellung für Material gefunden wurde.
Die Präzision der Bauteile ist perfekt dank 'geschlossenem' System (Deckel) mit beheiztem Bett. Ich konnte Out-of-the-Box für elektronische Platine mehrere Solderless Gehäuse drucken wo die Passgenauigkeit der Pin-Löcher absolut perfekt waren - wo es beim M3Dmicro zwar auch ein Gehäuse entstand, aber nicht nutzbar (leicht verzogen/Pinlöcher teils verstopft). Ich habe zwar seit Kauf auch schon 2x eine verstopfte Nozzle gehabt (und zwar mit dem beigelegtem Polyflex Stützmaterial?!) - aber die ausgezeichnete Supportwebseite zeigen, wie man diese aus dem Header entfernen kann. Mit 3rd Party PLA (mit gleichen Einstellungen wie Original PLA) ebenfalls perfekte Ergebnisse erhalten - man ist also definitiv nicht an den Hersteller und seinen SmartReels gebunden. Die Software Automaker ist proprietär aber stabil, schnell und intuitiv. Nachdem der Printjob bei Drucker ist, kann man SW schliessen und PC trennen (Drucker besitzt kein Display/Steuerung/SDCard Slot für Prints) - was aber für mich kein Problem ist, da der MacMini sowieso immer läuft.
more


+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
-
-
-
-

26.03.2017
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.