You're not connected to the Internet.
TS13X
CHF 97.40
Intel TS13X

Overall rating

10

4.0 out of 5 stars

10 ratings on Intel TS13X

User LFino
TS13X

Ich hab diesen WaKü nun seit ca 6 Monaten am laufe...

Ich hab diesen WaKü nun seit ca 6 Monaten am laufen, mein i7-3770k ist auf 4.6GHz übertacktet und die Temperatur kommt unter Vollast nicht über 69°C hinaus. Dazu muss ich sagen, dass ich den Radiator innen im Gehäuse verbaut habe und der Lüfter ebenfalls von innen her auf den Radiator raufgeschraubt ist und somit die "warme" Innenluft ansaugt, durch die Lamellen des Radiators drückt und somit das Wasser kühlt. Dazu habe ich einen zusätzlichen Chassis-Lüfter an der Vorderseite des Computers so montiert, dass neue kalte Luft vorne in den PC eingesaugt wird und direkt geradeaus vom Radiator-Lüfter wieder angesaugt wird.

FAZIT:
Mit dieser Luftzirkulation im Computer kühlt der CPU unter Vollast mit einer Radiator-Lüfter-Drehzahl von 800U/min (!) auf max 70°C.


-> Daher kann ich absolut jedem diesen Mini-WaKü nur empfehlen.
-> Preis/Leistung ist mehr als hervorragend.


PS: Die Drehzahl der Pumpe und die Drehzahl des Radiator-Lüfters kann ich bei meinem R.O.G-Mainboard selbst einstellen oder es vom Board dank den 4-Pin-Steckern selbst regeln lassen.
more

03.09.2013
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous
TS13X

Kühlleistung Top, Lautstärke weniger gut...

Kühlleistung Top, Lautstärke weniger gut.
Lüfter gewechselt, die Pumpe ist leider auch nicht gerade leise.
Trotzdem, zu dem Preis und dieser Kühleistun ok.
Schläuche sind etwas kurz.


+
+
-

06.10.2014
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User clittwin
TS13X

Sieht gut aus und kühlt zu alledem auch noch gut.

Sehr gute Kühlleistung, gutes Aussehen, was will man mehr?


+
+
+
-

21.03.2016
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User noipv4
TS13X

Decent closed loop water cooler for Haswell-E

It's a decent water cooling for Haswell-E series CPU. It has its limitation and is not the best cooler for extreme overclocking (say 1.5V).
For users who want to overclock moderately, this cooler will do the job and will not take a lot of space in the cabinet.
It is better than air-cooling because the temps are substantially lower than what air-cooling with a good cpu cooler can achieve.
more


+
+
-

18.08.2015
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Marcel_1990
TS13X

Der mitgelfierte Lüfter sollte man so schnell...

Der mitgelfierte Lüfter sollte man so schnell es geht entsorgen! War mit Abstand das lauteste in meinem Gehäuse. Habe den Lüfter durch einen be quiet silent wing 2 getaucht, war etwas aufwändig hat sich aber gelohnt.

Die Pumpe und der Lüfter werden über den gleichen 4-pin angesteuert. Wenn ich die Drehzahl des CPU-Lüfter etwas gedrosselt habe ist aucg die Pumpe gedrosselt worden. Das heisst CPU wurde schnell warm und Lüfter und Pumpe sind hochgedreht = Silent-Mode für die Katz.

Kühlleistung für eine WAKÜ mit kleinem Radiator ganz gut. Schläuche sind auch ausreichend lang, dafür eine sehr komplizierte Montage. 4 Hände sind von Vorteil....
more


+
+
-
-

26.10.2014
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Rederlechner
TS13X

Der i7 3.5 GHz ist mit dem Kühler bei Kaltstart 26...

Der i7 3.5 GHz ist mit dem Kühler bei Kaltstart 26 Grad kalt und bei Vollast übersteigt die Temperatur 56 Grad nicht, was einer zusätzlichen Kühlleistung von guten 25 Grad gegenüber dem in der Boxed-Version beigelegen original Kühler entspricht.

Die Montage ist je nach Umständen sehr schwierig:

1. Der Kühler ist zwar auch auf einem LGA1150-Sockel mit dem beigefügten Adapter - der die Löcher zum einklicken des Lüfters mit einem Schraubengewinde versieht - montierbar. Will man aber nur den Lüfter nur austauschen, weil die Kühlleistung des vorherigen Lüfters nicht ausreicht, muss man das komplette Mainboard ausbauen, weil man zur Montage des Lüfteradapters an die Rückseite des Mainboards herankommen muss.

2. Der beigefügte Radiator und Lüfter ist sehr gross und liesse sich normalerweilerweise gar nicht an meinem Computergehäuse montieren. Ich habe ein Loch in ein Seitenblech des Gehäuses montiert und den Radiator auf der Innnenseite montiert (Bohrmaschine und Blechschere erforderlich...). Soweit 'gut', aber zusammen mit dem auf dem Radiator montierten Lüfter kommt der Kühler sehr tief in den Computer. Ich musste zwei Festplatten ummontieren, damit ich das Seitenblech überhaupt wieder montieren konnte. Das Stromkabel und die beiden Wasserschläuche sind jedoch genug lang, dass man für Wartungsarbeiten das Seitenblech entfernen kann und am Innteil arbeiten kann. Aufpassen muss man aber auch noch wegen den dicken Wasserkabeln, wenn man direkt unter der CPU im ersten Slot eine Grafikkarte stecken hat. Die Grafikkarte hat sich zuerst immer wieder ausgeschaltet, weil eines der Wasserkabel zu stark auf die Grafikkarte gedrückt hat.

Wegen der sehr guten Kühlleistung hat sich für mich der Aufwand aber gelohnt.
more

29.09.2013
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Marcoruch
TS13X

Der Einbau ist etwas kompliziert, aber die Leistun...

Der Einbau ist etwas kompliziert, aber die Leistung ist für den Preis hammer. Unter Vollast immernoch sehr kühl.


Kaufempfehlung für denjenigen, der auch gerne länger beim Einbauen haben will, nämlich etwas kniffliger.

20.01.2014
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User karogowi
TS13X

Der Kühler war bei mir ca. 2 Jahre im Einsatz und ...

Der Kühler war bei mir ca. 2 Jahre im Einsatz und zwar mit guter
Kühlleistung. Nach einer routinemässigen Reinigung (Staubsauger), bei dem ich den Lüfter und Wasserkühler entfernen musste hat's nur noch "geknirscht" im Getriebe ohne Wasser zu bewegen.
Beim Zerlegen der Pumpe sind zu meinem Erstaunen jede Menge oranger Partikel zum Vorschein gekommen, vermutlich Rost aus dem Kühler. Einen Leck konnte ich nicht finden.
Mein neuer Kühler (Noctua NH-U12P) ist fast so leise und kühlt noch besser (i7-960).
more

08.01.2014
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Nils8107
TS13X

Habe einen Intel i7-3770k übertaktet auf 4.5GHz. W...

Habe einen Intel i7-3770k übertaktet auf 4.5GHz. Wird um die 60° heiss unter volllast. Der Einbau war etwas "kompliziert". Die bebilderte Anleitung ist sehr schlecht. Die Corsair Wakü`s sind einfacher beim Einbau.

25.11.2013
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.