You're not connected to the Internet.
XG-C100C 10GB (PCI-E x4)
CHF 89.10
ASUS XG-C100C 10GB (PCI-E x4)

Product ratings

Overall rating

Avg. 3.5 of 5 stars


Your rating

To what extent does the product meet your expectations?

The most helpful positive and negative review

User .kure
XG-C100C 10GB (PCI-E x4)

Für den Preis und für Windows / Linux durchaus zu empfehlen

Kann der Einsternebewertung nicht zustimmen... läuft bei mir seit knapp nem Jahr ohne Probleme unter Dauerlast in einem Win2016 Server


+
-

17.04.2018
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User delijohn
XG-C100C 10GB (PCI-E x4)

Buy it only if you want to test with a fan on top. Don't expect reliable speeds (more than 1Gbit) without good cooling. It definitely needs a GOOD/LOUD fan!

Not good product. It definitely needs extra ACTIVE COOLING, otherwise it will start a fire on your case. I am not kidding, after 2-3 speedtests (that's why we all bought it, to test out 10Gbit connection), it gets so hot you cannot even touch it!!!


+
-
-

01.08.2018
3 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

24 further ratings on ASUS XG-C100C 10GB (PCI-E x4)

User ph0ib0s
XG-C100C 10GB (PCI-E x4)

Gute Leistung fuer den Preis, braucht den neusten Linux Treiber

Bei diesem Preis war ich sehr skeptisch, ob die versprochenden Werte erreicht werden koennen. Sowohl die Qualitaet, wie auch die Leistung haben mich insgesamt sehr positiv ueberrascht.
Die Hardware ist OK, der Windows Treiber hat seine Probleme. Mit dem Asus Treiber geht die Verbindung staendig verloren, falls das System aus dem 'suspendet' Status geweckt wurde. Asus aktualisiert die Treiber nicht ausreichend! Der Chip, Design und die Treiber kommen von Aquantia. Auf Aquantia Webseite findet man viel neuere Treiber, die das Problem mit den 'link drops' stark reduzieren aber nicht ganz beheben.
Verwende die Karten mit dem zugehoerigen ASUS 10G Switch und hochwertigen CAT-6a Kabeln von Daetwyler. Erreicht locker die spezifizierten Transferraten zwischen meinem PC (Win 7) und Linux Server (Gentoo Samba).
Empfehle unbedignt die neusten Linux Treiber zu installieren (2.0.15). Die aeltere Version ist nicht stabil und fuehrt zu Kernel abstuerzen.
Temperatur ist kein Problem, so lange man die Karte nicht permanent an der Leistungslimite betreibt. Fuer den Heimgebrauch, um schnell zwischen dem Server und PC 100GB Daten zu schieben ist sie absolut ausreichend. Zu erwarten, dass die Karte dabei nur lauwarm wird, ist unsinning.
Wer fuer diesen Preis eine Karte erwartet, die 24/7 unter Hochlast betrieben werden kann, der hat keine Ahnung von dem was er macht.
Die Verkabelung mit RJ45 Stecker erfuellt die 10GBASE-T Spezifikation nicht. Diese Karte ist nur ein Kompromiss fuer den Heimbereich.
more

+
+
+
-
-

24.12.2018
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Limaal
XG-C100C 10GB (PCI-E x4)

Alles in Allem eine gute Netzwerkkarte die Ihren Zweck erfüllt.

Erfüllt mehrheitlich seinen Zweck. Die Qualität ist, wie von Asus gewohnt, top. Kann zwischendurch etwas heiss werden.


+
+
-
-

08.11.2018
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Montgomery-1701
XG-C100C 10GB (PCI-E x4)

Machte bei mir nur Probleme, kann ich nicht empfehlen

Hab die Karte unter Linux (xpc-ng) und unter Windows 10 Pro getestet.
Unter Windows 10 wurde die Karte automatisch erkannt.
Leider konnte ich trotz Cat 6A Kabel keine stabile 10Gbit Verbindung zum Switch aufbauen.
Habe es mit einem Netgear 10Gbit Switch, einer Synology RS3412xs (mit Intel 10Gbit Karte) sowie mit einem Ubiquiti Switch (auch 10 Gbit) probiert.
Bei KEINEM konnte 10Gbit automatisch ausgehandelt werden.
Ich habe auch mehrere Kabel probiert (obwohl die verwendeten Kabel bereits mit 10Gbit getestet wurden / somit mit anderen Karten funktionieren). Habe versucht auf der der XC-C100C sowie auch dem Switch die Verbindung auf 10Gbit zu erzwingen, dies funktionierte zuerst sogar, speedtests gemacht - war alles gut soweit - doch nach einigen Minuten schaltete sich die Karte (irgendwie ab). Unter Windows steht dann zb im Gerätemanager "Es ist ein Problem mit dem Gerät aufgetreten". Man kann dann das Gerät neu starten, dann gehts meistens wieder für einige Minuten.
Unter Linux waren zuerst die Treiber ein Problem, nachdem das Problem gelöst war, kam es leider zu den gleichen Problem wie unter Windows.

Nach vielen Stunden probieren habe ich die Karte zurückgeschickt und eine (mehr als 3 mal teurere) Intel Karte geholt - diese eingebaut und alles hat sofort funktioniert und tut es bis heute.
Vielleicht hatte ich auch nur eine defekte XC-C100C, aber was ich hier und sonst im Netz so lese, sollte man vermutlich lieber die Finger von der Karte lassen.
more

+

21.09.2018
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User ernstmat
XG-C100C 10GB (PCI-E x4)

Solide Karte

Gut, günstig und schnell installiert. Leider kein WOL (Wake on LAN). Ansonsten mit ASUS MB und Windows 10 keine Probleme und mit dem richtigen Kabel die versprochenen Geschwindigkeiten.


+
+
-
-

17.08.2018
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous
XG-C100C 10GB (PCI-E x4)

Perfekt

Super Netwerkkarte für diesen Preis. Wird etwas warm aber hatte keine Überhitzungsprobleme wie andere hier.


+
+
-

05.08.2018
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Nexus2kSwiss
XG-C100C 10GB (PCI-E x4)

Lieber teurer kaufen statt zweimal

Hat leider massive Probleme wenn man die Erweiterten Einstellungen ändert. Habe in Windows 10 die Receive Window Size anpassen wollen und die Karte hat bis zum Neustart und zurücksetzen der Einstellungen nicht mehr funktioniert.
Was soll die Reichweiten Bewertung?


+
-

07.07.2018
0 Comments
Report abuse

You must log in to report an abuse.