You're not connected to the Internet.
X2000 (Intel Core i7-7700K, 16GB, SSD, HDD)
CHF 1'804.05
digitec X2000 (Intel Core i7-7700K, 16GB, SSD, HDD)

Please log in to write a new question.

7 answered questions about digitec X2000 (Intel Core i7-7700K, 16GB, SSD ...

User SabineB.

Bin ratlos... alles durchforstet: weder Kleber, noch Unterlagen, noch funktioniert der ausgelesene Key.

Wo finde ich den Reg. Key für mein Win10?

12.08.2017
3 answers
User robpors613
Accepted answer

Schon mal versucht das Windows telefonisch (beim Microsoft Telefon Computer) zu aktivieren ? Hat mir schon vielfach weitergeholfen.
aufwand etwa 5 Minuten. (zahlen und Buchstaben Kombination wird bei dir angegeben und die gibst du nach Aufforderung ein und am Schluss erhält du eine neue zahlen Buchstaben Kombination die du beim Computer von dir eingibst und fertig.)

14.08.2017
User definitelymaybe

ich möchte diesen Rechner, jedoch explizit andere RAM's verbaut haben => Gibt es die Möglichkeit, gegen einen Aufpreis, dieses Produkt mit anderen RAM's zu beziehen?

31.01.2017
2 answers
User Sasa Smiljkovic
Accepted answer

Leider bieten wir so was nicht an.

01.02.2017
User AlexCardoso

Ich möchte gerne fragen welchen pc geeigneter wäre zun gamen dieser x2000 oder MIFCOM SAVAGE GTX 1070 (Intel Core i7-7700K, 16GB, SSD, HDD, PCIe SSD)

01.03.2018
4 answers
User cjdeilmann
Accepted answer

Nach einem halben Jahr Erfahrung mit dem X2000 muss ich sagen, dass er, ohne all die spezifischen Daten zu beachten, ein sehr solider gaming Computer ist und definitiv zu empfehlen. Zu deiner Frage ob der X2000 oder der MIFCOM SAVAGE besser ist gibt es nur wenig zu sagen. Sie sind in den meisten Dingen identisch und daher auch ziemlich gleichwertig. Der grösste Unterschied ist die Wasserkühlung des MIFCOM und dass der HDD Speicher des MIFCOM eine etwas höhere RPM hat und von „Seagate“ anstatt „WD“ gemacht ist, die SSD ist etwas neuer und er wirkt generell ein wenig „moderner“ (Komponenten gleichwertig, aber neuere Modelle). Was sonst aber wichtig sein könnte, ist dass der X2000 ein stärkeres Netzteil hat, mehr USB Anschlüsse, ein CD-Laufwerk und WIFI connections zulässt während der MIFCOM das alles nicht hat.
In einem Satz: Performance ist der MIFCOM um eine Haaresbreite besser, aber der X2000 bietet mehr Nutzen als Alltagscomputer (z.B Schule + Gaming).

02.03.2018
User Bastrian

Bei mir funktionieren die vorderen beiden USB-Anschlüsse nicht. Kann mir da jemand weiterhelfen?

15.06.2017
1 answer
User Brimstone
Accepted answer

Da hat sich wohl ein Kabel während dem Transport gelöst. Bitte prüfen Sie die Verbindung im Inneren von den USB-Anschlüssen vorne zum Mainboard. Der Anschluss auf dem Mainboard heisst entweder USB3_12 (rechts auf dem Mainboard) oder USB3_34 (unten auf dem Mainboard).

Siehe Anleitung Mainboard (Seite 11 und Seite 13): dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/m...
Siehe Anleitung Gehäuse: corsair.com/~/media/corsair...

15.06.2017