You're not connected to the Internet.
Corporate logo
ComputingNew to our range 5963

Revival: digitec PCs are making a comeback – available now

We've all been waiting for the new digitec PCs for a long time – now they're here! With a revamped concept and a neater arrangement. From CPUs to cases, these PCs are made of well-known and high-quality components from renowned brands.

We proudly present the Arc and Pulse – our new digitec PC series.

digitec Pulse

Thanks to many inputs from the Community, we’ve designed the Pulse series to meet as many of your needs as possible. The components are perfectly balanced and performant enough to please gamers and enthusiasts. We've used only the latest generation of hardware for this PC to ensure that it serves you for as long as possible. On top of this, we've gone for high-quality brand-name hardware only.

digitec Pulse I

  • Pulse I (Intel Core i7-9700K, 16GB, SSD, HDD)
  • Pulse I (Intel Core i7-9700K, 16GB, SSD, HDD)
  • Pulse I (Intel Core i7-9700K, 16GB, SSD, HDD)
CHF 2499.–
digitec Pulse I (Intel Core i7-9700K, 16GB, SSD, HDD)
Latest components, high-performance configuration, lightweight design: digitec's Pulse PCs have been developed for our gaming enthusiasts.

Availability

Mail delivery

  • approx. 3–4 weeks

Collection

  • Basel: approx. 2–3 weeks
  • Bern: approx. 2–3 weeks
  • Dietikon: approx. 3–4 weeks
  • Geneva: approx. 3–4 weeks
  • Kriens: approx. 2–3 weeks
  • Lausanne: approx. 2–3 weeks
  • St Gallen: approx. 2–3 weeks
  • Winterthur: approx. 2–3 weeks
  • Wohlen: approx. 2–3 weeks
  • Zurich: approx. 2–3 weeks

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

  • Processor: Intel Core i7-9700K, 8-core, 3.6GHz, 12MB cache
  • Graphics card: Asus Turbo GeForce RTX 2070, 8GB, GDDR6
  • Memory: 16 GB Corsair Vengeance RGB PRO (2 x 8 GB) DDR4 3200 MHz
  • Storage: 500 GB Samsung 970 EVO, NVMe M.2 / WD Blue 1 TB
  • CPU cooling: NZXT Kraken X62 V2
  • Mainboard: ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
  • Case: NZXT H700i
  • Power supply: 650W Seasonic Focus Plus Gold

digitec Pulse II

  • Pulse II (Intel Core i7-9700K, 32GB, SSD, HDD)
  • Pulse II (Intel Core i7-9700K, 32GB, SSD, HDD)
  • Pulse II (Intel Core i7-9700K, 32GB, SSD, HDD)
CHF 2999.–
digitec Pulse II (Intel Core i7-9700K, 32GB, SSD, HDD)
Latest components, high-performance configuration, lightweight design: digitec's Pulse PCs have been developed for our gaming enthusiasts.
1

Availability

Mail delivery

  • approx. 3–4 weeks

Collection

  • Basel: approx. 2–3 weeks
  • Bern: approx. 2–3 weeks
  • Dietikon: approx. 3–4 weeks
  • Geneva: approx. 3–4 weeks
  • Kriens: approx. 2–3 weeks
  • Lausanne: approx. 2–3 weeks
  • St Gallen: approx. 2–3 weeks
  • Winterthur: approx. 2–3 weeks
  • Wohlen: approx. 2–3 weeks
  • Zurich: approx. 2–3 weeks

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

  • Processor: Intel Core i7-9700K, 8-core, 3.6GHz, 12MB cache
  • Graphics card: ASUS Dual GeForce RTX 2080, 8GB, GDDR6
  • Memory: 32 GB Corsair Vengeance RGB PRO (4 x 8 GB) DDR4 3200 MHz
  • Storage: 500 GB Samsung 970 EVO, NVMe M.2 / WD Blue 2 TB
  • CPU cooling: NZXT Kraken X62 V2
  • Mainboard: ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
  • Case: NZXT H700i
  • Power supply: 850W Seasonic Focus Plus Gold

digitec Pulse III
Due to its limited availability, we can't give you a reliable delivery date for the RTX 2080 Ti just yet – we hope to receive the first models by the end of January.

  • Pulse III (Intel Core i9-9900K, 32GB, SSD, HDD)
  • Pulse III (Intel Core i9-9900K, 32GB, SSD, HDD)
  • Pulse III (Intel Core i9-9900K, 32GB, SSD, HDD)
CHF 3999.–
digitec Pulse III (Intel Core i9-9900K, 32GB, SSD, HDD)
Latest components, high-performance configuration, lightweight design: digitec's Pulse PCs have been developed for our gaming enthusiasts.
1

Availability

  • Delivery date unknown

Information subject to change.

View details

  • Processor: Intel Core i9-9900K, 8-core, 3.6GHz, 16MB cache
  • Graphics card: ASUS Dual GeForce RTX 2080 Ti, 11GB, GDDR6
  • Memory: 32 GB Corsair Vengeance RGB PRO (4 x 8 GB) DDR4 3200 MHz
  • Storage: 1TB Samsung 970 EVO, NVMe M.2 / WD Blue 2TB
  • CPU cooling: NZXT Kraken X62 V2
  • Mainboard: ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
  • Case: NZXT H700i
  • Power supply: 850W Seasonic Focus Plus Gold

digitec Arc

The Arc series is a real eye-catcher thanks to it well-balanced choice of components and extraordinary design. What's most striking is its minimalist, matt white and modern case, which is complemented by the latest components. Our first Arc model is powerful enough to manage your everyday challenges – on top of this, it features plenty of memory, a powerful CPU and a dedicated graphics card. In short: Gaming, image processing and video editing have never been so enjoyable.

digitec Arc I

  • Arc I (Intel Core i5-9600K, 16GB, SSD, HDD)
  • Arc I (Intel Core i5-9600K, 16GB, SSD, HDD)
  • Arc I (Intel Core i5-9600K, 16GB, SSD, HDD)
CHF 1599.–
digitec Arc I (Intel Core i5-9600K, 16GB, SSD, HDD)
Ease, elegance, performance: digitec's Arc PCs have been developed for all customers who are looking for performance and style.

Availability

Mail delivery

  • 6 piece(s)
    in our warehouse

Collection

  • Basel: tomorrow at 12:30
  • Bern: tomorrow at 12:00
  • Dietikon: today at 17:15
  • Geneva: tomorrow at 14:00
  • Kriens: tomorrow at 13:00
  • Lausanne: tomorrow at 12:30
  • St Gallen: tomorrow at 13:00
  • Winterthur: tomorrow at 12:00
  • Wohlen: today at 16:00
  • Zurich: today at 17:30

PickMup

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

  • Processor: Intel Core i5-9600K, 6-core, 3.7GHz, 9MB Cache
  • Graphics card: Asus Phoenix GeForce GTX 1050 Ti, 4GB, GDDR5
  • Memory: 16GB Corsair Vengeance LPX (2 x 8GB) DDR4 2666MHz
  • Storage: 250GB Samsung 970 EVO, NVMe M.2 / WD Blue 3TB
  • CPU cooling: NZXT Kraken X42 V2
  • Mainboard: ASUS Prime Z390-P
  • Case: NZXT H500
  • Power supply: 550W Seasonic Focus Plus Gold

These articles might also interest you

Order now: new generation <strong>MacBook Air</strong> and <strong>Mac mini</strong>
ComputingNew to our range

Order now: new generation MacBook Air and Mac mini

<strong>HP Omen with RTX</strong>: The three Obelisks now in stock.
GamingNew to our range

HP Omen with RTX: The three Obelisks now in stock.

The new <strong>Surface Studio 2</strong>: pre-order now!
ComputingNew to our range

The new Surface Studio 2: pre-order now!

User

Randy Stalder, Zurich

  • Category Marketing Specialist
When I'm not playing football or floorball, I’m probably running my PC at full speed with various games. This drives me up the walls at times and is relaxing at others – especially when new trends hit our market and force me to spend some more money on a few more FPS. What’s left over – if there is any – immediately goes into getting myself the newest, most dust-collecting and useless gadgets out there.

59 comments

3000 / 3000 characters

User Arbter

Grundsätzlich bin ich froh dass ihr wieder pc aus eurem Haus anbietet. Das einzige was ich zu Meckern hab: Für etwa 50 Franken mehr gibts statt der 1050ti bereits eine 1060, was fürs gaming einen Riesen unterschied macht. Also mit der 1060 hätte man mehr "bang for the buck".(Low End consumer brauchen vielleicht auch nicht 16GB ram, da hätten es 8 eventuell auch getan, dafür aber die 1060er)
Etwas schade, aber sonst gute Arbeit!

17.12.2018
User BunnYHOP

eigentlich könnte digitec mit einer RX580 oder RX590 fahren. die sind stärker als eine 1060 und preislich immernoch besser. meiner meinung nach.

17.12.2018
User Arbter

Schau dir mal die Benchmarks an. Eine 580 ist knapp schwächer als eine 1080 (1-2%).
Da sie allerdings etwa 50 Franken billiger sind als eine 1060 (variiert halt je nach modell) ist man mit dem Preis-Leistungs Verhältnis warscheinlich etwas besser dran. Danke für deine Ergänzung!

21.12.2018
User Anonymous

also du meinst wohl 1060 oben wo du 1080 geschireben hast oder. die 580er ist nicht knapp schwächer sie ist etwa gleich wenn nicht leicht stärker, braucht aber auch mehr strom. aber mit 8gb vram hat man da ein wenig mehr zukunftssicherheit. zudem nichts gegen intel aber das hebt den preis doch stark und der einzige vorteil einer 1050ti gegenüber einer rx 570 4gb ist das sie keinen zusätzlichen strom anschluss benötigt und über pcie gespiesen werden kann(gewisse modelle). aber bei einem 550w netzteil wird sicher der anschluss vorhanden sein. die vernünftigen 1060 kosten ca 100fr mehr als die 1050ti also lohnt sich das upgrade nicht so sehr. aber eben die rx 570 kostet etwa gleichviel in der 4gb variante und ist ca 50% schneller. das ist schon ein rechter brocken. dann auf fullhd wird die 1050ti bei normalen games stehts der limitierende faktor sein da wäre z.b. ein ryzen 2600 die deutlich bessere wahl als der 9600k. die intel cpus mit k lohnen sich eh erst ab sehr hohen fps. dann wenn man den preis sauber skaliert dann ist das pulse 1 und 3 für das was verbaut ist zu teuer oder der 2 wäre ein schnäppchen. trotzdem begrüsse ich die entscheidung das digitec wieder eigene system macht jedoch wäre so eine art konfigurator alla caseking nicht verkehrt. dann kann man die systeme halt einfach schlechter fürs lager bauen was mit ein wenig längerer lieferzeit kompensiert werden würde.

23.12.2018
Answer
User michaelköl

Wenn ihr Ryzen/Threaripper berücksichtigt hättet, hätte es mich evtl. gewurmt, dass das Angebot zu spät kommt.
Grundsätzlich sieht das aber gut aus. Die teuerste Variante bestätigt mich darin, dass auch ein gut ausgestatteter Intel-PC ein kleines Vermögen kostet.

17.12.2018
User manveru0

Jup, schade setzt Digitec voll auf Intel und hat keine AMD Combo dabei. Preislich wohl okay, wenn man noch die Arbeit in Betracht zieht. Bsp. Pulse II Einzelkomponenten: digitec.ch/de/ShopList/Show...

17.12.2018
User Jonas.

"Die teuerste Variante bestätigt mich darin, dass auch ein gut ausgestatteter Intel-PC ein kleines Vermögen kostet." Das bestätitgt lediglich dass digitec eine gute Marge auf ihren PC's hat. Was auch recht ist, nur geht das im eigenbau wesentlich günstiger. Gerade einem Kumpel ein System gebaut welches dem Puls 1 System sehr ähnlich ist ( 9700k, RTX 2070, 16GB Ram, 500 GB SSD, 4 TB HDD, 750 Watt Netzteil) und ich war 450 CHF günstiger. Gut ich hab ihm auch keine dämliche IO Wasserkühlung eingebaut aber das macht vielleicht 100 CHF aus.
Hier die Liste für Interessierte: digitec.ch/de/ShopList/Show...

20.12.2018
User Fynnito

AMD Sucks

16.01.2019
Answer
User bumi84

Und wo sind die AMD Systeme?
Oder Systeme, ohne übertriebenes RGB Blingbling und dafür mit besserem P/L Verhältnis?

Ich mein das nicht böse, sondern als gutgemeinte Kritik: man kann bei diesen Rechnern an so vielen Stellen entschieden Sparen indem man auf sinnlose Features verzichtet und dafür einfach nur auf rohe Leistung setzt.

21.12.2018
User Anonymous

Das sehe ich auch so. Sehr schade, dass keine Systeme mit AMD dabei sind.

25.12.2018
User Fynnito

AMD Sucks

16.01.2019
Answer
User agro0

Beim Arc 1 finde ich hätte für 1600 CHF schon eine GTX 1060 6GB drin sein müssen. Sonst finde ich die Konfigurationen aber gut und preislich für einen Fertigbaurechner in Ordnung.

17.12.2018
User bEeReE

Würde da auch eher zu MIFCOM tendieren:
web.insight.pwc.ch/Workspac...

20.12.2018
User bEeReE

korrekter link: digitec.ch/de/brand/mifcom-...

20.12.2018
Answer
User speyck

Also ich denke für 1600 Franken bekommt man schon etwas besseres als eine GTX 1050 TI.

19.12.2018
User Anonymous

ich habe mal ne amd kombo welche in den meisten games besser performen wird als das arc I zusammengestellt ist ca 500fr günstiger bei der cpu verliert man dadurch zwar gaming leistung kann aber halt doch deutlich spaaren. und die rx 570 4gb bietet preis leistungstechnisch einfach mal ca 50% mehr als die 1050ti. leider sag sich der laie den diese pcs ansprechen sollte von radeon nicht viel und da muss nvidia und intel draufstehen damit er es für gut befindet. jedoch die die sich mit der materie auseinander setzen und wissen das amd cpus und gpus zumindest im low bis midrange bereich komplett mithalten können und meist mehr leistung fürs geld bieten die sind halt ein wenig getrollt. digitec.ch/de/ShopList/Show...

23.12.2018
User speyck

Find ich genau so👍🏻

23.12.2018
User Anonymous

also habe die selbe liste mal auf digitec nachgebaut was der pc so bei einzel komponenten kostet. digitec.ch/de/ShopList/Show... schade ist einfach das sie in einen budget pc preistreiber wie ne aio reinbauen. das intel und nvidia draufstehen muss das es die dummen käufer kaufen ist auch schade dafür kann digitec aber nichts. mit 1321fr einzel teile ist die marge gar nicht so gross wie angenommen. wenn jetzt jemand kommt und sag da hats keine windows lizenz dabei diese holt man einfach über einen andern anbieter wenn man student ist kann man die lizenz evtl. über onthehub gratis beziehen oder ansonsten gibts die auf diversen seiten für etwa 20fr zu kaufen.

24.12.2018
Answer
User kapakrat

the 1TB HDD in a PC for 2.5K is really a joke

19.12.2018
User filipe.mga

It has 500GB of SSD on top.

29.12.2018
Answer
User iNDY89

An sich sieht es Stimmig aus. Finde es nur komisch das beim Pulse 3 auch auf ein Z390f gesetzt wird und kein Maximus XI Hero zum Beispiel. Bei der Stromhungrigen CPU sind die Spannungswandler ein grosses Thema. Bzw möchte derjenige auch übertakten. Da ist das Maximus XI Hero gut im Vorteil da hier die CPU weniger Vcore brauch für die gleiche Leistung.
Habe gerade aus Spass mal die gleichen Komponenten verbaut und komme sogar nur auf 3572 CHF also wer sich es traut selber zusammenzubauen. Kann bei digitec die Komponenten günstiger bekommen. Und muss so im Garantiefall nicht die alten Komponenten behalten sondern kann einzelne Komponenten einsenden. Also wenn man im einem Jahr die Graka ersetzt kann man die alte getrost verkaufen da sie kein Teil der Garantie fürs gesamt System ist.

18.12.2018
User iNDY89

Hab grad gesehen ist nur die dual verbaut wenn diese ohne Werks OC kommt ist es noch mal 120 CHF weniger als in meiner zusammenstellung.

18.12.2018
User info

Natürlich will Digitec für den zusammenbau usw. auch was verdienen und das ist legitim.

18.12.2018
User iNDY89

Klar das verstehe ich auch. Aber ich finde s Komisch das man für den Aufbau Vermarktung etc beim Pulse III ca 500 CHF (je nachdem welche Graka jetzt verbaut ist) zahlt und beim Pulse II nur ca 300 CHF zahlen muss.. Würden sie die 200 CHF Differenz in ein anderes Mainboard evtl Selektierte CPUs stecken. Währe das wirklich besser als Ihre Marge noch höher zu setzen. Vor allem wenn man bedenkt das Sie beim Komplett PC die volle Einzelkomponenten Marge auch haben.
Ich finde Digitec super. Ich schraube meine PC selber zusammen daher habe ich die Probleme nicht.
Find es nur schade das wenn Teure Hardware verbaut wird auch gleich mehr für Einbau Vermarktung etc bezahlt werden muss.
Wäre im Pulse III zB. Die kraken X72 und das Asus Maximus Hero XI verbaut damit man einen wirklichen Mehrwert hat ausser anderer CPU, GPU und etwas mehr Speicherplatz.

18.12.2018
User Ago66

Das hat wohl eher damit zu tun, dass die Marge prozentual berrechnet wird und nicht absolut, was eigentlich überall so ist...laut meiner einkaufsliste ist da nur eine minimale Abweichung...

18.12.2018
Answer
User BosnaMaster

WTF 4000.-- für i9 9900k mit 2080 TI, zum Glück mache ich sowas selber... Ich finde die Kisten viel zu teuer. Warum wurde AMD nicht berücksichtigt?

22.12.2018
User Ago66

Hier und da kann mann sicherlichech bei jedem Gerät aller Hersteller was schrauben, allen kann mann es eh nie Recht machen.

Grundsätzlich anständige Konfigs zu anständigen Preisen und die PC's sehen top aus!

18.12.2018
User aemer666

WD Blue 1TB - Hardware der neusten Generation. Klar :P 1TB HDD rentiert schon lange nicht mehr.
Ich hab mir ähnliche Komponenten gekauft über Black Friday und selber zusammengebastelt und damit mehrere 100 gespaart.

18.12.2018
User themedu5a

Toll dass ihr das wieder einführt! Eine Frage hätte ich da: Wenn man sich so eine Kiste kauft und nach einem Jahr die Grafikkarte (zum Beispiel) austauscht, ist dann die Garantie fürs ganze Gerät futsch?

17.12.2018
User Anonymous

Wohl kaum, sonst würde ja hier keiner Digitec fertig PC's kaufen...

18.12.2018
User Randy Stalder

Schön, dass es dich freut themedu5a!
Natürlich kannst du die Einzelkomponenten austauschen, da wird es keinen Garantiezerfall geben.
Beim Einsand des defekten Gerätes müssen aber die Originalkomponenten wieder verbaut sein, entsprechend solltest du diese nicht weg geben :)

18.12.2018
Answer
User dominik-st

Lustig, Ich wollte mir einen Rechner mit quasi gleicher Konfiguration wie der PULSE III selber bauen war mir aber unsicher betreffend Knowhow. Bietet Digitec Leistungen im Bereich Beratung/ Unterstützung sofern ich die Komponenten bei ihnen beziehe?

18.12.2018
User spectral2702

Da kann man eigentlich nicht viel falsch machen, gucken sie sich am besten paar videos dazu an, sofern ist dann auch keine spezielle Unterstützung notwendig! Wenn sie fragen zu Komponenten haben können sie sich auch hier melden! Mfg

18.12.2018
User jan

Da kann ich Spectral nur Recht geben. Ich zocke erst seit ca. 3 Monaten auf dem Pc und hab mir dafür auch nur was günstiges Occassion angeschafft. Ich war mir nicht sichr ob das PC-Gaming was für mich ist, musste aber feststellen das ich sehr gut damit klar komme. Hab dann deshalb auch den PC aufgerüstet, neues Mainboard, neue CPU, neuer CPU-Lüfter, neue Ram und ein neues Gehäuse. Hab das im ersten Anlauf ziemlich easy zusammen bekommen und alles funktioniert einwandfrei. Im Handbuch des Mainboard ist alles beschrieben wie was wo eingesteckt werden muss etc. Den Rest findest du auf Youtube ;)

18.12.2018
User Ichinish

Hoi Dominik. Grundsätzlich gibt es im Internet genügend Hilfestellungen in den Foren/Videos. Ich habe auch bereits hier in der digitec Community Fragen und Antworten zu Kompatibilitäten gesehen, also kannst du auch hier fragen. Mir ist jedoch noch folgende Page eingefallen: pcpartpicker.com/list/. Bei dieser Webseite kannst du die Teile zusammensuchen, die du einbauen möchtest und sie zeigt dir dann an, welche Probleme es geben könnte. Getestet habe ich es heute mit den Teilen vom PC, den ich mir letzte Woche bestellt habe. Scheint recht gut zu klappen.

19.12.2018
Answer
User jodepi

Il y a des erreurs dans l'article concernant le PC Pulse III : Le processeur et la carte graphique ne sont pas les bons (par rapport à la description de l'article). Bonne journée :)

18.12.2018
User edv

Windows 10 Home, wer hat sich den diesen Quatsch ausgedacht ?

Grundsätzlich schön dass ihr wieder PC's baut, I7-8700 K mit 2x 8GB + GTX 1060 mit 6GB wär als Arbeitsgerät (CAD) ganz gut. Das dies nicht den Gaming Anforderungen entspricht ist klar, aber irgend wann muss man ja auch arbeiten.

18.12.2018
User m_walti

Also beim Preis für den Pulse II hätte ich schon eine 2080 TI erwartet. Dann wäre das ein tolles Angebot und könnte mit der Konkurrenz mithalten

20.12.2018
User Anonymous

Ich muss echt sagen, die Preise für die verbauten Komponenten sind echt fair. Da kann man nichts sagen und die Zusammensetzung ist ebenfalls sinnvoll gewählt. Wer nicht viel Erfahrung mit dem selbstbau hat, kann hier getrost zuschlagen.

PS: Was mir am besten gefällt, ist, dass alle Komponenten hochwertig (neuste Generation) gewählt wurde und nicht nur Graka und CPU.

21.12.2018
User Givememonney

1600 fr pour une 1050ti DEMMN

23.12.2018
User tatchiaz

Gäbe es dei Möglichkeit, dass im Pulse 2 eine 1 TB SSD verbraut wird?

18.12.2018
User david-cslu

Wieder bei Littlebit gebaut mit entsprechendem Zugriff aufs Service-Netz, oder was gibts dazu zu sagen?

19.12.2018
User Fothik

Arc I...

I5-8600k
MSI GeForce GTX 1070 Ti Armor 8G
MSI Z370 SLI PLUS
Corsair H80i v2
Corsair Vengeance LPX (2x, 8GB, DDR4-3200)
Corsair Vengeance 650M
WD Blue (3TB)
Samsung 970 EVO (500GB, M.2 2280)
Beliebiges Gehäuse für +-100 fr
=====================
Total 1'600 - 1'650

Mehr leistung, selber Preis.

19.12.2018
User thorganfrederiksen

Ich glaube dein 8th Gen Cpu ist nicht leistungsfähiger als der 9th Gen.
Und das Corsair Netzteil scheint auch ein eher günstigeres Bronze Ding zu sein.
Zudem sind deine erwähnten Komponenten weniger hochwertig, scheint es mir und das Betriebssystem hast du in deiner Rechnung auch vergessen. Allfällige Verkabelungen und die ganze Arbeit ebenso. Meine Schlussrechnung deiner Komponenten (mit einem leicht überdurchschnittlichem Gehäuse) kommt auf ca. 1784.-, da ist aber noch keine Arbeit eingerechnet.
Klar kannst du auf Alibaba Gaafikkarten und weitere Hardware kaufen und kannst den Preis noch einiges weiter drücken. Bei einem Preis über 1500.- sollte man aber schon achten, welche Qualität man erhält, ganz geschweige von der Garantie und Support.
Der weisse PC hat für mich in diesem Sinne:
Mehr Leistung für den entsprechenden Anwendungsbereich und den tieferen Preis.

20.12.2018
User Fothik

Ähm. Dir scheint, dass meine HW minderwertiger ist. Diese Annahme ist falsch mit Ausnahme des Netzteils, welches mit Bronze cert aber mehr als genügend ist. Aussnahme wenn man an xtreme OC intressiert ist.
Der i5-8. Gen ist gerademal ein 300mhz schwächeren Boostclock welches beim Gaming nicht auffällt. Dafür spart man beim Z370 Chipset genügend Geld um auf einen 1070 GPU upgraden zu können was einem alles in allem ein massiv bessere Gamimg Performence bietet.
Ans OS habe ich nicht gedacht. :-)
Meine Konfiguration bietet massiv viel mehr Gamingleistung für 100 fr mehr.
Wie du darauf kommst dass der Fertig PC mehr Leistung für de entsprechenden Anwendungs bereich haben soll ist mir schleierhaft :-)

21.12.2018
User Anonymous

hey fothik du weisst schon das der i5 9600k auch problemlos mit einem z370 board läuft. für 1600 ist eine 1050ti schon ein weinig schwach aber wenn du da eine 1070 reinkloppst dann hat der hersteller keine marge mehr. aber wie andernorts schon erwähnt würde die rx 570 bei gleichem preis ca 30-50% mehr leistung bringen. oder ne rx 580 8gb/gtx 1060 6gb hätte durchaus drinliegen können. oder aber eine ryzen cpu anstelle von intel. klar liefert sie in game wie csgo oder so geringere fps aber ob man 200 oder 350 hat spielt da keine rolle mehr. aber eben das ist der schlecht informierten käuferschaft geschuldet den bei denen verkauft sich ein pc wo intel und nvidia draufsteht wohl einfach besser.

24.12.2018
User Fothik

Oh nein, wusste ich nicht mit dem z370! Gut zu wissen.

Sollte mich mal wieder mehr über AMD informieren. Sind ja länger wieder Konkurenz fähig. Danke für dein input! :-)

25.12.2018
User SL33V3

Nur ein kleiner Tip am rande, trash Bronze Netzteile würde ich definitiv sein lassen. Die besten Gold / Platinum Netzteile kosten nun wirklich kein Vermögen mehr und sind viel effizienter... Also hier zu sparen finde ich etwas falsch, aber na ja, jedem das Seine! :-)

07.01.2019
Answer
User jcamdr70

Ce sont de bien jolis PC, mais je n’achète actuellement pas de produit Intel ou Nvidia: il faut une concurrence pour équilibrer le marché.

01.01.2019
User chenal15

Vous affichez en grand que les PC Digitec sont disponibles en stock, mais visiblement il y a plutôt pénurie. Manque d'anticipation ?

04.01.2019
User SOLDIER828

Warum nicht Ryzen? Beim Arc I sollte das Geld der AiO-WaKü lieber in eine RX580 gesteckt werden. Dann bei der SSD wäre auch 500GB nett. Weiter meckern will ich nicht. Gibt leider viel schlimmere PCs am Markt.

06.01.2019
User tim.duebendorfer

findet ihr nicht auch, dass man für CHF 2500 auch eine RTX 2080 hätte nehmen können?

07.01.2019
User pascalc-01

je viens de monter un pc similaire avec la plupart des composants achetés chez digitec, merci à Sebastien et leur excellent service client.
boitier nzxt source 340 elite
water cooling kraken x62
carte mère asus rog maximus XI hero
Processeur intel i9-990k
ram Corsair vengeange lpx 4x16Go
disque 1to ssd m2 samsung evo 970
disque 6to seagate barracuda pro
carte rtx 2080 nvidia funder edition (achetée sur nvidia)
clavier hp sequencer et souris hp reactor (achetée sur hp)
pour l'écran j'utilise une tv 4k 55 pouces, mais c'est pour dépanner, j'attends le ces 2019 pour voir les annonces.
j ai un peu souffert avec la connectique mais au final tout marche nickel :)

19.12.2018
User speyck

Warum immer alles von Intel und nVidia? Wo ist AMD...

27.12.2018
User SL33V3

Wenn AMD zum zocken - UND konkurrenzfähig wäre, dann wären die hier sicher dabei!

07.01.2019
Answer
User ComboKurt

Ich finde es schade dass Ihr keine praktischen Gaming Systeme mit Preiswerter CPU und starker GPU verkauft, was bezüglich der schlussendlichen Leistung in FPS viel mehr sinn macht.

17.12.2018
User jan

Was bringt dir ne Preiswerte CPU die überlastet und deine GPU dann zuviel Leistung hat?

18.12.2018
User kapakrat

I think ComboKurt was thinking about combination like Ryzen 2600 (175fr) + Vega56 (400fr) vs 9600K (330fr) + 1050Ti(195fr). The AMD combination will deliver much much more performance for only 50fr more...
Or even R2600+RX580 with much higher fps but 100fr less...

19.12.2018
User ComboKurt

Natürlich soll die CPU nicht so billig gewählt werden dass sie die FPS Limitierung darstellt.
Beispiel: Computer 1 hat eine i7-9700K mit z390 mainboard. Computer 2 hat ein Ryzen 2600 mit B450 Board. Beide haben z.B. eine GTX 1080.
Der Unterschied im Spiel wird <5% sein und dafür zahlt man dann 500.- wenn man die Teile einzeln kauft. Im System sinds dann 700.-.

20.12.2018
Answer