You're not connected to the Internet.
Corporate logo
SmartphoneReview 5529

iPhone user goes Android. But will he stay?

Sure, I have occasionally toyed with an Android. But since the release of the iPhone 3GS, I rely on iOS devices in my everyday life. And I’m really quite happy with them. But when I recently had the need for a manageable video player, I went for an Android tablet.

A tablet is a great gadget for reading books on the sofa or in bed, watching Netflix or surfing the Internet. It’s usually more comfortable than a bulky laptop or the miniature screen on your smartphone. That’s why I decided to get a tablet.

The new, slightly slimmed down iPad is a prime candidate. With a price tag of 349.–, it’s remarkably affordable and has everything I need. But it’s a 9.6″ device and I want a more manageable model around eight inches. iPad mini (7.9″) has the perfect size but is only available with 128 GB memory. And that would set me back over 400 francs.

  • iPad (2018) (9.70", 32GB, Space Gray)
  • iPad (2018) (9.70", 32GB, Space Gray)
Showroom
CHF 349.–
Apple iPad (2018) (9.70", 32GB, Space Gray)
Simply fun, the iPad for beginners. Now also supports Apple Pencil and AR applications.
42

Availability

Mail delivery

  • More than 10 piece(s)
    in our warehouse

Collection

  • Basel: Only 3 piece(s)
  • Bern: Only 1 piece(s)
  • Dietikon: Only 2 piece(s)
  • Geneva: tomorrow at 14:00
  • Kriens: tomorrow at 13:00
  • Lausanne: Only 4 piece(s)
  • St Gallen: Only 1 piece(s)
  • Winterthur: Only 1 piece(s)
  • Wohlen: Only 2 piece(s)
  • Zurich: 5 piece(s)

PickMup

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

  • iPad mini 4 (7.90", 128GB, Space Gray)
  • iPad mini 4 (7.90", 128GB, Space Gray)
CHF 425.–
Apple iPad mini 4 (7.90", 128GB, Space Gray)
There’s more to mini than meets the eye. The new iPad mini 4 puts uncompromising performance and potential in your hand. It’s thinner and lighter than ever before, yet powerful enough to help you take your ideas even further.
29

Availability

Mail delivery

  • More than 10 piece(s)
    in our warehouse

Collection

  • Basel: today at 12:30
  • Bern: today at 17:00
  • Dietikon: today at 13:30
  • Geneva: tomorrow at 14:00
  • Kriens: tomorrow at 13:00
  • Lausanne: tomorrow at 12:30
  • St Gallen: today at 13:00
  • Winterthur: today at 12:00
  • Wohlen: tomorrow at 11:00
  • Zurich: today at 17:15

PickMup

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

So I start looking at Android devices and am overcome by the urge to expand my horizon. I'm going to get an Android!

The range of models with smallish screens is not too big so it doesn't take me long to find the device I want. The Huawei Mediapad M3. Good display, solid battery life, cheap. Plus the customer ratings look great: incredible value for money. It only runs Android 6, so I’ll have to update. Never mind. After a bit of research, I realise that Android 8 is not available for the M3. Last January, Huawei rolled out an update but only for Android 7. I’m dumbfounded. A device that was launched in autumn 2016 only has Android 7? Please tell me it isn’t true.

  • MediaPad M3 (8.40", 32GB, Silver)
  • MediaPad M3 (8.40", 32GB, Silver)
CHF 306.–
Huawei MediaPad M3 (8.40", 32GB, Silver)
Superior sound quality thanks to Harman/Kardon audio system, bright display colors on a 359ppi sharp QHD touchscreen and much more at a great value for money!
32

Availability

Mail delivery

  • Only 4 piece(s)
    in our warehouse

Collection

  • Basel: today at 12:30
  • Bern: today at 17:00
  • Dietikon: today at 13:30
  • Geneva: tomorrow at 14:00
  • Kriens: tomorrow at 13:00
  • Lausanne: tomorrow at 12:30
  • St Gallen: today at 13:00
  • Winterthur: today at 12:00
  • Wohlen: tomorrow at 11:00
  • Zurich: today at 17:15

PickMup

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

I remove the M3 from my shopping cart and add the M5 that I’ve discovered in the meantime. The specs are similar but the M5 is equipped with Android 8. The M5 is the updated version, offers USB-C and therefore faster charging. The front camera is also a little better (13 MP instead of 8 MP). On the downside, Huawei has got rid of the headphone jack for the M5. Why, Huawei, why? I’d instantly sacrifice the improved cameras for a headphone jack. I want a video machine not a camera flounder! Oh well, in that case the included adapter will have to make up for it.

  • MediaPad M5 (8.40", 32GB, Space Gray)
  • MediaPad M5 (8.40", 32GB, Space Gray)
  • MediaPad M5 (8.40", 32GB, Space Gray)
CHF 329.–
Huawei MediaPad M5 (8.40", 32GB, Space Gray)
Recreation comes alive: Ultra-Vision display (359ppi) paired with high-resolution sound and superior battery endurance promise more tablet pleasure.
16

Availability

Mail delivery

  • More than 10 piece(s)
    in our warehouse

Collection

  • Basel: today at 12:30
  • Bern: today at 17:00
  • Dietikon: today at 13:30
  • Geneva: tomorrow at 14:00
  • Kriens: tomorrow at 13:00
  • Lausanne: tomorrow at 12:30
  • St Gallen: today at 13:00
  • Winterthur: today at 12:00
  • Wohlen: tomorrow at 11:00
  • Zurich: today at 17:15

PickMup

If ordered immediately.
Information subject to change.

View details

The M5 is ready to collect in the shop the very next day. I’m excited! Will I warm to Android this time round?

Where did my swipe back go?

Certain features are etched into your brain if you use them on a daily basis. The left-to-right swipe movement in iOS devices is one of them. In apps it’s used for going back and forwards. It’s a mystery to me why this is not an out-of-the-box Android feature. After all, it’s highly intuitive and handy. Particularly in your browser. Fortunately, Dominik Bärlocher already described how to retrofit it for Android (currently only in German).

SmartphoneNews and trends

Wie bei Apple: Wie du den Swipe-Up zum Home Screen auf Android hinbekommst

Although there’s no swipe forward, I at least have my swipe back function. Thank you, Dominik!

Ad blocker

As soon as it was available for iOS 11, I installed an ad blocker on my iPhone. Animated banner ads drain my precious battery, insult my eyes and reduce speed and data volume. Don’t get me wrong, I have nothing against ads. Online portals need to live on something. Whenever advertisements are at a tolerable level, I allow them.

I’m surprised to find this is not as straightforward for Android. There are no browser plug-ins available for download or system-wide settings. So I ask my Android-experienced colleagues Philipp Rüegg and Luca Fontana for advice. I’m flabbergasted: They simply put up with the ads. My quest for a good solution similar to iOS brings me to Opera. Initially, Opera blocks everything but makes exceptions for «good» websites. Excellent!

Tenacious bloatware

Smartphones are rectangular, processor platforms are few and far between and the operating system is the same. I understand the Android manufacturers. They want their product to stand out – not only through the price tag. Huawei has gone for its very own interface called EMUI. So far so good. But why on earth has Huawei developed its own health app and cloud memory but has left M3 users out in the rain with Android 6.0? I don’t get it.

I give EMUI a chance. It’s not bad. But I take Dominik’s advice and switch to Nova Launcher. The pre-installed weather app tries to access my IMEI. Say what?! My IMEI to show me the weather? I immediately bin the app. I feel the same way about the health app «HiCare» and try to uninstall it. I can’t because it’s a system app. How annoying! It’s a pity that Huawei is following Apple’s stupid idea of making certain apps non-removable.

However, when it comes to the home screen, Android knows its stuff. After seeing this, I ask myself why Apple refuses to display a weather widget on my home screen.

Big blunder concerning Netflix & Co.

A true showstopper is that Huawei has failed to comply with important DRM specifications. Android’s Digital Rights Management (DRM) is called Widevine and knows three levels: L1 to L3. And it’s only at L1 (encrypted chip) that you get HD and 4K content. The M5 only has L3. In other words, I only get SD content if I want to watch DRM-ed videos. That’s totally absurd on a device like this.

Seriously, Huawei. How could you make such a great device, call it «Mediapad», pre-install Netflix and then only allow me to watch stuff in SD quality? It’s not like I’m asking for 4K content on an 8” display. But surely, 720p isn’t too much to ask. Now I’m stuck with 480p and feel I was taken for a ride. Reading that M3 technology «provides up to 12 hours of 1080P video playback» in the press release doesn’t help matters either.

But there’s hope! Upon request, Huawei Switzerland sends me the following official statement:

Huawei is currently working with Netflix for a solution to resolve the problem of playing HD videos on the HUAWEI MediaPad M5 tablet. Meanwhile, consumers can enjoy the immersive audio and video experience with their MediaPad M5 with other video apps. The company will provide an update on developments.

I’m curious to see what happens. Not least because the whole DRM issue has nothing to do with Netflix but with the fact that your device needs to have command of Widevine L1. All Netflix does is unlock the device identification.

Conclusion

What can I say? I don’t have a problem with Android. It’s not love at first sight but I can work with that. It’s almost what I expected. At first, I was very enthusiastic about the Huawei Mediapad M5. Meanwhile, I’m a bit deflated.

As regards safety updates, Android has come a long way. Having said that, I’m still not that impressed. Operating system updates are either not rolled out in the first place or available with great delays. That’s a real pity and I don’t really understand why. Sure, maintenance costs a lot of money. But wouldn’t it be an outstanding unique selling point if Huawei were to promptly and reliably provide updates for its devices? If I were Huawei, that would be worth much more to me than cramming my own health app and a cloud memory into the market.

Sure, you can complain about Apple’s «gilded cage». But they know how to do updates. My iPhone 6S (2014) started out with iOS 8 and now smoothly runs iOS 11. Maybe it will even make it to iOS 12. And then there are prompt security updates. And maybe it’s true that Android is theoretically just as good as iOS. But Apple has really mastered performance. On all devices and for several years.

Many Android devices also have you locked into a cage, because the operating system was adjusted and can’t be updated just like that. My tablet is a fine example for this problem. Nonetheless, I’ll happily give Android another go some other time. It’s a fine thing. However, experience has taught me to go for a device that supports AOSP or maybe LineageOS. These versions are free from bloatware, promptly updated and all relevant features should work from the get-go. There’s a strong possibility that this will make me happy.

I’ll keep you posted about the whole Netflix thing. If you pros out there have some advice for an Android newbie like me, I’d be very grateful for it.

These articles might also interest you

<strong>Feed the nerd:</strong> returning to MS DOS 6.22
GamingNews and trends

Feed the nerd: returning to MS DOS 6.22

Smart? My top five virtual assistant fails
Smart homeNews and trends

Smart? My top five virtual assistant fails

User
I'm the master tamer at the flea circus that is the editorial team, a nine-to-five writer and 24/7 dad. Technology, computers and hi-fi make me tick. On top of that, I’m a rain-or-shine cyclist and generally in a good mood.

55 comments

Please log in.

You have to be logged in to create a new comment.


User chevynator

"Aber es wäre doch ein hervorragendes Alleinstellungsmerkmal, ... dass Huawei seine Geräte zuverlässig und zeitnah mit Updates versorgt" Ersetze Huawei mit Google/Pixel und du hast dein Alleinstellungsmerkmal mit den zeinahen Updates:) Grundsätzlich würde ich jemandem der von Apple zu Android wechselt immer Google Geräte (Pixel) empfehlen. Da es halt punkto Updates und HW & SW zusammenspiel, bei Android, Apple am nächsten kommt.

12.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User mercutio54

Hm, würde bei Smartphones sofort zustimmen. Aber eine Google-Alternative zum Mediapad gibt es nicht, seit das Pixel C nicht mehr verkauft wird.

17.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer
User jeevanandk

Sowohl mit Firefox als auch mit dem Samsung Browser kann ich ganz einfach einen Adblocker installieren. Bei Firefox einfach das Add-On wie beim PC hinzufügen und bei Samsung gibt es das Plugin im Play Store. Natürlich gibt es Browser-Plugins, einfach nicht für jeden Browser, wie beim PC.

12.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User slaviman

Hallo Aurel, wäre doch genial, wenn die Widevine Level bei den Produktspezifikationen ersichtlich wären. Zumindest für mich wäre es ein K.O.-Kriterium, wenn beim Gerät nicht L1 verfügbar ist und ich kann mir vorstellen, bei vielen anderen auch. Da denkt doch niemand vor dem Kauf daran.

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Teemo

War mir vor diesem Artikel nicht bewusst und nun wurde es für mich zu einem Killerkriterium. Bitte unbedingt aufnehmen, am Besten auch gleich als Filterkategorie.

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Aurel Stevens

Das präzisier ich jetzt gerne noch, bevor allgemeine Panik ausbricht ;) ich hab das noch mit Dominik diskutiert, weil er den Artikel gegengelesen hat. Er meinte, er sei dem Problem bislang noch gar nie über den Weg gelaufen. In der Regel scheinen die Hersteller also ihre Hausaufgaben zu machen. Von dem her ist das bei den Produktspezifikationen vermutlich Overkill.

14.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User JiSiN

Naja zu locker darf mann es auch nicht sehen.
Gewisse OnePlus Modelle (3, 3T) haben Widevine L3 statt L1.
OnePlus 5 & 5T auch, jedoch hat man dort die möglichkeit das Handy an OnePlus zu senden um ein Widevine L1 zubekommen.
- The reason you have to send your phone in: The Widevine keybox must be encrypted with a device-unique secret key that is not visible to software or probing methods outside of the TrustZone. The Widevine key-box must be installed in the factory or delivered....

16.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User slaviman

Man läuft dem Problem auch nicht über dem Weg, wenn man High End Geräte benutzt, wie ihr es ja meistens macht ;) Was macht man aber, wenn man, wie in deinem Fall, eben doch mal die Ausnahme kaufen sollte? Zählt das Rückgabegrund?

16.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer
User Elvetós

Also ein Huawei Tablet nehmen um sich an Android versuchen. Ich weiss ja nicht, aber repräsentativ ist das sicher nicht. Bei Tablets gibt es aktuell (meines Wissens nach) nur noch ein Hersteller der seine Sache richtig macht und das ist Samsung. Wäre sicherlich der bessere Vergleich gewesen.

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Aurel Stevens

Ich habe nicht den Anspruch, repräsentativ zu sein. Was ich mit dem Artikel will: Den eingefleischten iPhone-Usern Lust machen, mal wie ich über den Tellerrand zu gucken. Einen groben Eindruck vermitteln, was einen erwartet und worauf man achten könnte.

Ich bin ganz dringend auf Ergänzungen aus der Community angewiesen, deshalb bedanke ich mich für den Tipp mit Samsung :)

14.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

nicht Tablet... aber HTC Android find ich toll. DAS SCHLIMMSTE SIND ZWANGS APP!! Kenne kein reines Android ohne Facebook. Das würd ich gleich Kaufen

15.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Andri92a

Dann kauf dir ein Pixel^^

17.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

JA Pixel. Ist das den schon Android 8?

18.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Andri92a

Zur Info: Google Pixel etc kommt von Google, welches android entwickelt, daher hat es vin Haus aus über 2 respk. 3 Jahre hinweg immer das Aktuelste Android installiert. (8.1)

18.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer
User musicolo

Auch Samsung liefert updates per Schneckenpost......oder gar nicht!
Das sogenannte high-end Samsung tablet Galaxy Tab Pro 10.1 kam 2014 mit Android 4.0 (KitKat) auf den Markt und schaffte es nie (!) weiter und ist heute noch bei 4.4. Ich schrieb Samsung-Schweiz um mich nach einem update zu erkundigen und erhielt keine Antwort! Kein update, keine Antwort.
Werde trotzdem nicht zu Apple 'rüberwechseln, aber vielleicht zu einem Google Pixel, mit update-express-Dienst.

14.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Nerothank

Ich habe mir das Fehlen einer "nativen" Variante für Adblocking auf Android immer damit erklärt, dass Google ja auch selbst ein Ad-Provider ist. Mit einem integrierten Adblocker in ihrem eigenen Betriebssystem würden sie sich selbst ins Fleisch schneiden ;)

12.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User rwilhelm

Es ist eher anders: Google zwingt den Anwender bzw. die App-Entwickler nicht wie Apple, ausschliesslich die hauseigene Web-Engine zu benutzen. Bei Android ist ein Firefox ein Browser mit der Mozilla-Engine und ein Opera ein Browser mit der Opera-Engine. Bei iOS ist Firefox nur eine Oberfläche für Apples Webkit. Und dann geht es halt nicht, einen Adblocker auf Systemebene zur Verfügung zu stellen.

17.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Nerothank

Das ist natürlich auch ein guter Punkt; Danke für die Ergänzung :)

18.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer
User JTR.ch

Android nur pur (wie Vodka). Nein ich meine es ernst. Ich liebe mein Nexus 6P und hatte das letztlich in der Reparatur und ein Austauschgerät 8P light. Was ich als erstes machte, war alle Apps von Huawei durch die Originale von Google ersetzen, bis auf den Browser. Da muss Firefox ran (Adblocker).

12.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

Ich habe gestern gerade das umgekehrte gemacht. War bis jetzt immer Android User und habe mir gestern ein iPad 2018 geholt. Leider gibt es einfach keine schlauen Android Tablets mit Digitizer (Samsung ist keine Option).
Wird sicher auch eine lustige Erfahrung.

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Aurel Stevens

Kannst du schreiben?

14.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer
User oleg1994

Bezüglich Adblocker gibt es auch den Yandex Browser, dieser sperrt auch automatisch potentiell schädliche Seiten, hat bei Bedarf einen Turbomodus und einen Schutz fürs E-Banking.. allerdings verwendet man fürs E-Banking in der Regel die App der jeweiligen Bank ;)

12.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User ddeimeke

Als neues Tablet hatte ich mir das Huawei Mediapad M5 Pro, welches es noch gar nicht bei Digitec gibt, ausgesucht. Von der Wivedine Spezifikation habe ich noch nie etwas gehört. Danke für den Artikel! Übrigens habe ich mit Android (privat) -> Apple (dienstlich) ebenfalls Umstellungsschwierigkeiten.

16.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User leedavid

Den neusten Gerüchten nach, will Google Android in Zukunft nicht mehr weiter entwickeln und dafür ein komplett neues System namesn Fuchsia auf den Markt bringen. Ein Grund mehr, die Finger von Android zu lassen.

18.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User one0one2552

quelle?

24.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User leedavid

heise.de/newsticker/meldung...

24.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer
User one0one2552

Der Bericht ist unschön zu lesen weil er nur so vor falschen Definitionen strotzt. Der Autor hat nicht Android getestet sondern ein Huawei Pad. Das ist ungefähr so wie wenn jemand sagt er sei mit Android mässig zufrieden weil er mit seinem Auto unzufrieden ist das ein Android Radio hat...

24.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Aurel Stevens

Du hast Recht: Bei der internen Missionskritik sind wir auch zum Schluss gekommen, dass ein klarer Fokus dem Artikel gut getan hätte. Beziehungsweise dass wir bei Android nachlegen müssen. Dominik beschäftigt sich demnächst damit.

Vielleicht noch: ich bin zwar in der Praxis neu bei Android. Ich kenne aber die einschlägigen Nachrichtenportale und verfolge die Entwicklung ziemlich genau. Generelle Aussagen traue ich mir deshalb schon zu. Bei den Fehlern musst du mir einen konkreten Tipp geben. Ich korrigiere den Artikel gerne, wenn er sachliche Mängel hat.

24.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User rainerduff

Ja, aber das ist halt das OS, das mit dem Teil mitkommt. Und dummerweise kommt halt nicht überall das gleiche Android mit. Dafür trägt letztlich Google, als Android Hersteller die Verantwortung und darum muss man es als Android-Fan ertragen können, dass die schlechten Produkte auf das eigentlich "gute" OS abfärben. Wenn man das nicht will, gibt's eine Firma in Cupertino, die da strengere Massstäbe hat....

30.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer
User manatukaitiaki

Für aktuelle Android-Systeme halten leider nur Blackberry, Google und einige wenige Asus Geräte stand. Alles andere ist Murks! Samsung ist für mich sogar die reinste Android-Katastrophe, die es gibt! Wie kann man bitte ein gutes Android derart schlecht machen, dass man rein gar nichts mehr selbst einstellen kann. Leider gibts von BB keine Tabletten mehr.. schade eigentlich.

27.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User rainerduff

Der Grund, warum den meisten Herstellern wohl der DRM-Krempel irgendwo sonstwo vorbeigeht dürfte daran liegen, dass die Haupt-Klientel die Filme über ...sagen wir mal "alternative Beschaffungswege" bezieht.
Z.T. haben die schlicht kein Geld und z.T. wird das in den Ländern dann gar nicht angeboten.

28.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Nickout99

Also laut anderen Foren wurden inzwischen eine neue Firmware Version für das Gerät herausgegeben. Mit dieser neuen Version laufen nun scheinbar die HD Stream's. Allenfalls muss man nach dem upgrade ein Factory Reset durchführen damit die Netflix App den neuen Sicherheitsstandart richtig ausliest. Kann das jemand bestättigen?

28.06.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Aurel Stevens

Es stimmt! Widevine L1 geht nun. Ich hab ein Update des Artikels auf meiner Liste.

29.06.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer
User rwilhelm

Spannende Idee, für jedes Gerät zuhause nach einem eigenen AdBlocker zu suchen. Das wird bei mir zuhause schon auf dem Router blockiert: Fritzbox, Blacklist über "Kindersicherung", und die Geräte wo ich das will kommen dann in die passende Gruppe. Gibt nur wenige Websites, die damit nicht gehen...

17.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User kilian30

Lasst mich doch mal, bei den Apple Geräten nach den Bugs suchen :)...Da wird die Liste einiges länger *breitgrins....

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User fumo

hmm nein wird sie nicht. Wenn bei Apple was nicht geht dann soll es auch nicht gehen, die features sind in der Regel gut und stabil programmiert.

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User chevynator

"In der Regel gut und stabil programmiert" Wie war das mit dem Datums Bug, Indisches Zeichen Bug, Rechner Bug? Kein OS ist perfekt, in Android findest du Bugs und bei Apple. Finde aber in letzter Zeit leistet sich Apple doch einige Schnitzer.

17.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

Wenn man so die News anschaut häufen sich die Bugs bei Android noch viel mehr.. aber ja.

27.06.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer
User Anonymous

Bin weder von Apple noch von Android begeistert und habe mir beim Chinesen ein Nexus5 (2013!) zum basteln bestellt. LineageOS aufgespielt und.. Alter Schwede! In Zukunft meine Mobile Lösung! Läuft 1A und aktuell!
Daher wünsch ich mir für den Digitec-Shop eine Filteroption: LineageOS: Ja/Nein. :)

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User fumo

Das LineageOS auch Android ist weisst du aber oder? Ist ja irgendwie etwas naiv, kein Android wollen aber dann doch ein Android benutzen.

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

Meine Güte.. hätte ich halt Googles Android schreiben sollen.
Als wüsstest du nicht was ich meine.
Aber okay, das nächste Mal schreibe ich einen 5-Seitigen Monolog, dank Zeichenbeschränkung aufgeteilt auf 15 Kommentare, damit dann auch ja kein Klugscheisser um die Ecke kommen kann..
..darfst dir bei der Lehrerin ein Fleisssternchen abholen...

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User fumo

Meine Güte.. ich wette der Klugscheisser hier benutzt auch noch Google Play Services damit er aus dem Play Store apps laden kann und meckert hier über "Googles Android" weil er ja was komplett anderes verwendet...
Anstatt das nächste Mal einen langen Monolog zu posten wäre kein Scheiss verzapfen die bessere Wahl ;)

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Anonymous

Googles Android? Ist das OHNE NICHT LÖSCHBARE APPs? zb. Facebook ?

15.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User chevynator

Ja das ist ohne nicht löschbare apps (ausser natürlich Google Playstore etc.) aber kein facebook vorinstalliert etc. Ist auf den Google Pixel sowie den (älteren) Nexus Geräten installiert.

17.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer
User STIMO1989

Aufpassen, wem man die Schuld gibt. Android ist eine Sache, all die die Mobiltelefone bauen und dann als Betriebssystem Android benutzen ist eine andere Sache. Bitte Digitec, die ganze Schweiz ist ein Apple Land, da müsst nicht auch Ihr noch die Hirnzellen ausruhen lassen. Danke.

12.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Aurel Stevens

Ich gebe niemandem die Schuld, ich stelle nur fest.

12.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User fumo

Die Feststellung ist aber völlig willkürlich weil überall wo du "Android dies und Android jenes" schreibst eigtl. "Huawei dies und Huawei jenes" stehen sollte.
Start solch einen Versuch Mal mit einem Sony tab (nein, höre nicht auf die Samsung/Google Jünger hier die nur das eigene Gerät kennen), da wirst du was anderes "feststellen".

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User STIMO1989

Ob du die Schuld gibst oder du nur feststellst ist völlig egal. Fakt ist man soll die Sachen beim Namen nennen. Kann kompliziert werden bei Android.

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer
User thereisme

Ich werde es so formulieren: Bin lieber Android-Konsterniert, als Apple-Kastriert!
Wo steht es genau, dass ein Gerät immer die neuesten Sicherheitsupdates haben muss, damit es funktioniert oder eben nicht "attackiert" wird? Panik- / Angstmacherei hat schon immer die CH-Meinung bestimmt...

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User fumo

Es geht dabei eher um das support. Ich würde nichts kaufen dass nach 12 Monate keine Updates mehr bekommt und ausserdem, was du hier gekonnt nicht erwähnst und dich auf "Sicherheit" beschränkst, irgendwann gehen auch apps nicht mehr wenn der OS zu alt wird.

13.04.2018
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Answer