You're not connected to the Internet.
  • Ryzen 7 3700X (AM4, 3.60GHz)
  • Ryzen 7 3700X (AM4, 3.60GHz)
  • Ryzen 7 3700X (AM4, 3.60GHz)
CHF 389.–includes game
AMD Ryzen 7 3700X (AM4, 3.60GHz)

Question about AMD Ryzen 7 3700X (AM4, 3.60GHz)

User reinhold86
 Accepted answer

Nun der 7700k ist immer noch sehr gut in Games und einen riesen sprung wirst du da nicht bemerken. Der Ryzen ist so ~5 bis ~25% schneller je nach Spiel.

Bei Anwendungen schaut es ganz anders aus da ist der Ryzen teilweise Doppelt so schnell wie der Intel.
computerbase.de/2019-07/amd...

Also, wenn du nur Spielst lohnt sich ein Upgrade meiner Meinung nach noch nicht. Wenn du jedoch auch neben bei mal was Produktives machst oder die spiele Streamen willst oder auch für die nächsten 2-4 Jahre gerüstet sein willst, dann lohnt sich ein Upgrade auf den Ryzen. Vor allem wird er in Zukunft den 7700 in Spielen abhängen, denn immer mehr neue Spiele kommen raus die MultiCore besser unterstützen.

12.07.2019
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User messiha

Kommt darauf an für was du deinen PC nutzt. Nur oder hauptsächlich gaming, dann eher nicht.

10.07.2019
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User ChruutvoLuzi

Meistens Spiele wie Battlefield, bei welchen die mehreren Kerne zu Gunsten kommen. Lohnt es sich auf den 3800X aufzurüsten?

10.07.2019
User kingdavid007

Nein, der 3700X hat gleich viele Kerne wie der 3800X. Der 3800X hat etwas höhere Taktraten, was man beim 3700X mit Overclocking ebenfalls erreichen kann. Es spricht nicht wirklich was für den 3800X

Battlefield hat eine effiziente Engine, welche vorallem die GPU auslastet. Der Mehrwert beim CPU Upgrade hält sich in Grenzen.

10.07.2019
User massimoung

Wieso bekommt King minus?
Seine Aussage ist schon richtig. Von einem 7700k ist der Mehrwert überschaubar (Board und CPU kosten schon was).
In diesem Falle empfehle ich eher einen 9700k da du das Board nicht ersetzen musst afaik.

11.07.2019
Answer

Please log in.

You have to be logged in to answer a question.