You're not connected to the Internet.
8-BAY RAID-Station, USB 3.0 (3.5")
CHF 380.-
Sharkoon 8-BAY RAID-Station, USB 3.0 (3.5")

Question about Sharkoon 8-BAY RAID-Station, USB 3.0 (3.5")

User hans_stuhrmann
 Accepted answer

Schau mal hier nach: sharkoon.com/Download/Stora... . Das ist das Handbuch zu der 8-Bay-Station. Ich habe das Gerät einige Zeit besessen. Aber immer im JBOD-Mode laufen lassen. Unter dem Link oben kann man auch den Sharkoon-Support triggern.

04.04.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User nemonisinili

Besten Dank für Ihre Antwort! Die Anleitung beantwortet diese Frage leider nicht. Da Sie jetzt ein anderes Gerät benutzen, was wäre Ihre persönliche Empfehlung für den schnellen Zugriff auf grosse RAW-Dateien mit einer gewissen Datenredundanz?

04.04.2016
User hans_stuhrmann

Vielleicht kann der Sharkoon-Support helfen. Ich vermute, dass es eher nicht geht. Nach jeder Raid-Config musste man das Array formatieren, wenn ich mich richtig erinnere. Meine Config schreibe ich in den nächsten Kommentar.

04.04.2016
User hans_stuhrmann

Ich nutze System-SSD und für Daten 2 RAID1-4TB-HDs. Nach vielen Experimenten in den vergangenen Jahren ist das das beste System (Mirror). Extrem sicher. Kostet mehr Plattenplatz, weil alles 2x gespeichert wird. HW- und SW-RAID5 sind zu unsicher. Rebuild dauert. Und Platten sind günstig.

04.04.2016
User danielwand

Hier noch die Adresse zum IOI Hersteller. ioi.com.tw/index.aspx

05.04.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Write a new comment

Login required

You have to be logged in to comment.

500 / 500 characters

Your contributions in the community are subject to the Community terms and conditions.

User danielwand

Guten Tag

Die 8-BAY RAID-Station ist mit einem IOI Controller ausgestattet. Dieser erlaubt die gewünschten Anforderungen leider nicht.
Das einzige was ich sagen kann, ist dass der Controller 2 x 4 Platten verwaltet.
Es können z.B. 4x2TB Platten und 4x1TB Platten als RAID 5 genutzt werden, wobei sich dabei mit der Original Treiber SW nicht (4x2TB - 2TB = 6TB) + (4x1TB - 1TB = 3TB) = 9 TB ergeben, sondern nur 3 von 6 TB aus der 1ten 4er Gruppe + 3 TB aus der 2ten 4er Gruppe zusammen als RAID 1, somit nur schlappe 3TB ergaben. Das zu minderst der Stand von 2015, als ich das Teil installiert habe.
Ich kannte IOI als Controller Hersteller von früher und habe eine andere Konfigurations SW von IOI eingesetzt.
Damit konnte ich dann über die E-Sata Schnittstelle die 1te 4er Gruppe als 5er RAID + die 2te 4er Gruppe als 5er Raid vollumfänglich zusammen addieren und habe somit die 9TB erhalten.
Die SW habe ich gerade nicht zur Hand, würde diese aber bei Interesse "ausgraben" und weitergeben.

05.04.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Write a new comment

Login required

You have to be logged in to comment.

500 / 500 characters

Your contributions in the community are subject to the Community terms and conditions.

Please log in.

You have to be logged in to answer a question.