You're not connected to the Internet.
  • RYZEN 7 1800X (AM4, 3.60GHz, Unlocked)
  • RYZEN 7 1800X (AM4, 3.60GHz, Unlocked)
  • RYZEN 7 1800X (AM4, 3.60GHz, Unlocked)
CHF 279.–
AMD RYZEN 7 1800X (AM4, 3.60GHz, Unlocked)

Question about AMD RYZEN 7 1800X (AM4, 3.60GHz, Unlocked)

User anamariag
 Accepted answer

Ja es Funktioniert...Ryzen selber ist ein SOC und kein CPU. Ryzen an sich unterstützt bereits 2x PCI-X Gen 3...das heisst du kannst sogar 2 VEGA's oder 2x TITAN's gleichzeitig verwenden. Der X370 CHipsatz hat dann zusätzlich 6x PCI-X Gen 2.... da die schnellste SSD wie z.B. Samsung 960 PRO diese bandbreite gar nicht ausreizt könntest du teoretisch sogar 6 solche SSD's anschliessen falls soviel steckplätze auf diesen Mainboards vorhanden wären.

24.02.2017
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User mm92
 Accepted answer

Die meisten AM4 Board mit X370 Chipsatz (Enthusiast) unterstützen maximal 2-3 m.2 Festplatten. In der Regel einen Gen3 und einen Gen 2. Gleichzeitig werden dann aber gewisse PCI-E Slots ausgeschaltet. Beim ASRock Fatal1ty X370 siehts so aus:

2 x PCI Express 3.0 x16 Slots (PCIE2: x16 mode; PCIE3: x8 mode)*
* Supports NVMe SSD as boot disks

1 x PCI Express 2.0 x16 Slot (PCIE5 @ x4 mode)
* If PCIE5 slot is occupied, M2_2 will be disabled

2 x PCI Express 2.0 x1 Slots

1 x Vertical M.2 Socket (Key E) with the bundled WiFi-802.11ac module
(on the rear I/O)

Storage
8 x SATA3 6.0Gb/s Connectors, support RAID (RAID 0, RAID 1 and RAID 10), NCQ, AHCI and Hot Plug
2 x SATA3 6.0Gb/s Connectors by ASMedia ASM1061, support NCQ, AHCI and Hot Plug

1 x Ultra M.2 Socket (M2_1), supports type 2242/2260/2280 M.2 SATA3 6.0Gb/s module and M.2 PCI Express module up to Gen3 x4 (32Gb/s)*
1 x M.2 Socket (M2_2), supports type 2230/2242/2260/2280 M.2 PCI Express module up to Gen2 x4 (20Gb/s)*
* If M2_2 is occupied, PCIE5 slot will be disabled
* Supports NVMe SSD as boot disks
* Supports ASRock U.2 Kit

Ich glaube nicht dass es zwischen den Herstellern grosse Unterschiede geben wird, da dies von AMD (durch die CPU) so vorgegeben ist und die Mainboard Hersteller in dem Bereich nichts machen können.

In anderen Worten. Tendenziell hätte ich gesagt 1080 + 2 M.2 SSDs gehen klar. Wenn die dritte ein Muss ist, solltest du das genauer abklären und bei den Mainboards spezifisch nachschauen ob deine Konfiguration explizit unterstützt wird.
Alternativ dazu eine grössere M.2 SSD und dafür SATA-III SSDs in einem RAID (falls das überhaupt nötig ist)?

23.02.2017
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Marko312

danke, also alles gut. sorry ich habe nur eine m2 ssd.die 960 eco.die anderen sind sata,850 evo.also sollte alles im grünen bereich liegen.ich hoffe digitec bietet das asrock an bald möglich oder im notfall das msi xpower gaming titanium

23.02.2017
User mm92

Ach so.. Ja, habe mich sowieso ein wenig verschaut. Die 850 Evo gibt es auch mit M.2 Anschluss allerdings über die SATA-III Schnittstelle betrieben, was theoretisch wiederum kein Problem darstellen würde.

Die Anschlüsse werden einheitlicher, aber trotzdem nicht einfacher zu verstehen :D

Da kann man den Herstellern ja nur danken xD

24.02.2017
User phun

Nur so nebenbei: Die 850 Evo M.2 haben auch nur ein SATA Interface

28.02.2017
Answer

Please log in.

You have to be logged in to answer a question.