3D printer supplies

Discussion about 3D printer supplies

avatar
3 years ago

Zu teuer

Bin ich der einzige der das gefühl hat dass das Filament hier zu teuer ist? Ich bekommen in anderen online shops das gleiche für den halben preis...

demelin103 years ago14 contributions
14 contributions
avatar
3 years ago

Da liegst du falsch! Es kommt immer auf die Qualität drauf an! Wenn man das Zeugs in China bestellt kostet es halt weniger. Ich finde es für die Schweiz ein normalen Preis! Im Ausland ist es billiger, ja da stimme ich dir zu!

rusher943 years ago
avatar
2 years ago

@Rusher94: Ist das Filament bei Conrad.ch auch billigware?

[Anonymous]2 years ago
avatar
2 years ago

Hallo, Das kann ich leider nicht bewerten. Ich habe bis jetzt noch kein Material von da bestellt. Es gibt Velleman Filament (bin ich kein Fan davon), Innofil3d habe ich schon ausprobiert (war ganz ok), ColorFabb würde ich kaufen! (Das ist mein Favorit! Kostet halt auch seinen Preis!) Die restlichen kenn ich leider nicht! Aber wie es auch sonst so ist.. Probieren geht über studieren. Ich würde auch mal das German RepRap ausprobieren. Es hat gute Bewertungen und ist nicht allzu teuer.

rusher942 years ago
avatar
2 years ago

es kommt nicht immer auf teuer oder billig an! Es gibt günstige Filamente die trotzdem was können oder ganz sicher auch teure Filamente die der grösste scheiss sind und nur für die Tonne gemacht wurden. Und es hängt auch nicht immer nur vom Filament ab. Der schlechte Drucker mit gutem Filament gibt am ende auch nur scheiss. ein besserer Drucker kann halt schlechtes Filament schöner verarbeiten. Wenn man z.b. kein Heatbed hat verhält sich jedes Filament wieder anders! Es gibt Drucker die haben einen geheizten Druckraum. Da fängt man wieder von vorne an! Glaubt mir 3D Drucken ist Wissenschaft!

rusher942 years ago
avatar
a year ago

Von Ultimaker gibt es das bei anderen Anbietern günsger (halber Preis)
Die Filamente sind hier aller teurer.

kokoskafranka year ago
avatar
a year ago

Jap definitiv viiiiel zu teuer!! Lächerlich für ein solches Unternehmen!! Ahh warte es ist ja Migros... Gierig und teuer!!

stonecoldfxa year ago
avatar
5 months ago

Ich verwende in meinem Ultimaker 2+ hauptsächlich Colorfabb PLA/PHA, hat eine gute mechanische Festigkeit und gute Druckresultate sind nicht allzuschwer zu erreichen. Davon kostet eine 750g Rolle ca 36.- was ein relativ hoher Kg-Preis ist, aber ein robustes Endprodukt mit geringem Aufwand zur folge hat. Der einzige Nachteil bei Colorfabb ist dass die verschiedenen Farben sich in den Druckeigenschaften wie Schmelzpunkt oder der Viskosität bei 200 Grad unterscheiden. Habe auch schon günstigeres Filament gekauft, da macht sich die Qualität im Preis aber bemerkbar 😉

iCheaT5 months ago
avatar
5 months ago

Ich verwende Refill von Das Filament (dasfilament.de) aus Deutschland. Wieso dauernd diese unnötigen Spulen wegwerfen. Das ist schon eine echte Verschwendung. Gibt's bereits günstig und gut. Habe den ProFab Mini+ V3 und verarbeite nur PLA und PETG. Mein Standard ist Natur und das gibt es bereits für um die 16 €/kg. (wenn hier über Preise bereits an anderer Stelle geredet wird). Mir wäre es recht würde digitec das auch anbieten. digitec verstehe das als Anregung bitte.

ritzeng.com5 months ago
To top