Televisions

Discussion about Televisions

Verwechslung von QLED und OLED

QLED und OLED sind Komplet verschiedene Techniken, hoffe dem wird genügend Beachtung geschenkt. Vor allem da Samsung offenbar nur aus einem einzigen Grund ein Q gewählt hat und dieser ist die hohe Verwechslungsgefahr zu OLED. QLED ist nur eine Unterart von LCD LEDs gehören somit zur Displaytechnologie der LEDs, verdienen eigentlich also keinen eigenen Reiter bei den Bildschirmtechnologien und dürften schon gar nicht auftauchen wen ich den Reiter OLED wähle.

1 Follower
TAI_Pposted in Televisions almost 2 years agolast Activity over 1 year ago6
posted in Televisions almost 2 years agolast Activity over 1 year ago6

Bin absolut Deiner Meinung. Eine reine Marketingbezeichnung welche grosse Verwirrung stiftet. Es gab in der Vergangenheit ja auch keinen Filter für SUHD was am Ende das gleiche wie QLED ist. Zum Glück lassen sich die wenigsten Kunde welche sich intensiv mit dem TV-Kauf beschäftigen nicht von solchen lapidaren versuchen eines Herstellers, eine alte Technologie als neu zu vermarkten, blenden.

[Anonymous]posted almost 2 years ago
posted almost 2 years ago

Dann ist ein TV vom Samsung mit SUHD 4k nicht unbedingt "besser" als ein UHD 4k von Samsung? Auch wenn sich diese preislich unterscheiden?

viechroyposted over 1 year ago
posted over 1 year ago

viechroy die SUHD sind sehr wahrscheinlich schon ein wenig besser (Display zusätzlich beschichtet oder sogar andere Panels, als bei den günstigeren) kommt auf den Preisunterschied drauf an (manchmal auch nur bessere Lautsprecher).
SUHD soll die Flagship Reihe der LEDs darstellen, genau wie jetzt QLED.
Rate die aber, wen das Geld reicht, auf jeden fall zu einem OLED.

TAI_Pposted over 1 year ago
posted over 1 year ago

Also mein SUHD kommt mit dem Farbsspektrum zu 97% oder mehr an ein OLED heran... Und OLED hat eine kurze Lebensdauer...aber vergleicht man die SUHD JS8580 mit einem OLED von LG aus dem selben Jahr dann merkt man dass man die 3% besseren schwarzwerte kaum bemerkt... Und mit Calman kann man den Fernseher perfekt kalibrieren und so ist es ein Kinoerlebnis schlecht hin... :) und es kostet viel weniger als OLED was für micj der Kaufgrund von SUHD war.

Shaune.Whiteposted over 1 year ago
posted over 1 year ago

LCD können meist die Farben realitätsnäher darstellen also OLEDs diese geben die Farben meist intensiver wieder als nötig (kann man natürlich einstellen), obwohl alle OLED meist noch näher dran sind als schlechte LCDs. Farbraum unten im Link. Um einen Guten Farbraum zu haben muss man in den Preisbereich wo sich auch OLED bewegen.
Es gibt auf dem TV markt momentan keine schlechten OLED Panels (sind alle im High End Segment).
Gegen den theoretisch unendlichen Kontrast eines OLED kann ein LCD LED bauartbedingt nur verlieren (mit Quantum Dot besser). http://www.4kfilme.de/oled-lcd-vergleich/

TAI_Pposted over 1 year ago
posted over 1 year ago

Danke für die Erläuterungen

Marky Markposted over 1 year ago
posted over 1 year ago