PC cases

Discussion about PC cases

avatar
3 years ago

Hallo Exilver

Was für ein Gehäuse darf es denn sein?

Big tower oder Midi Tower?
Mit oder ohne Sichtfenster?
Mit Beleuchtung oder ohne?
In Absehbarer Zeit vor auf Wasserkühlung umzustellen?
Budget für das Gehäuse?

Tipp:

Ein Gehäuse das ich viel bei meinen Kunden verbaue ist dieses hier:

https://www.digitec.ch/de/s1/Product/3484355

Bei weiteren Fragen gerne nochmals nachhaken :)

IntelFanatiker3 years ago
avatar
3 years ago

Vielen Dank für eue Tips Leute ich überlege mir grade welches gehäuse ich mir kaufen werde ^^

exilver3 years ago
avatar
3 years ago

Eine Frage, was wirst du mit diesem PC machen? Gaming oder Software? Silent oder Performance. Und etwas wichtiges auf das du achten solltest, passen die RAM mit dem CPU Kühler?

dagab413 years ago
avatar
3 years ago

@dagab41 Ich möchte eigentlich einen Gaming PC, doch ich bräuchte ihn auch zum Arbeiten, da ich zuhause arbeite.
Ich kenn mich leider nicht so gut mit dem zusammenbauen von PC's aus, aber ich denke es passt 😅

exilver3 years ago
avatar
3 years ago

Das 750D Air ist eine gute Wahl, wenn du 5 Stunden bei einer brummenden oder 80 Grad heissen Luft ausstossenden, Maschine sizt, kann das schnell mal stören. Anstelle der HDD würde ich eine SSD nehmen( sofern du nicht so viel Platz brachst ), da diese komplet lautlos ist und du ein spürbar schnelleres System haben wirst. Soll der rechner übertacktet werden?
Wenn nein kanst du dir ein bisschen Geld einsparen indem du auf die K-CPU Serie und Z-Serie des Mainboards verzichtest.
In Punkto Netzteil bin ich ein bisschen ein Enthusiast aber ich empfehle Seasonics P- Serie.

dagab413 years ago
avatar
3 years ago

Ich meinte 450D und sicherlich solltest du in guten Lüfter investieren um einen hohen Luftdurchsatz zu garantieren.

dagab413 years ago
avatar
3 years ago

Ok ich starte mal beim wichtigsten:
Speicher (ROM nicht RAM):
Du solltest wirklich eine SSD einbauen und nicht nur eine HDD benutzen. Der Performance unterschied ist gewaltig und eindeutig spürbar (besonders bei modernen >30GB Spielen). Ich empfehle Windows und die Games auf eine SSD zu packen und alle Daten (Fotos etc.) auf eine HDD (plus alte Games die du momentan nicht spielst, so musst du sie nur kopieren und nicht herunterladen aber du hast immer genug Platz auf der SSD). Die SSD sollte 256GB oder grösser sein.

Philfreeze3 years ago
To top