PC cases

Discussion about PC cases

avatar
over 1 year ago

Neues Gehäuse, CPU Kühler und Netzteil

Guten Tag

Als ich mir vor fast 4 Jahren meinen PC gebaut habe, habe ich kaum auf das Gehäuse und vor allem das Netzteil geachtet, deshalb würde ich mir diese Teile gern neu anschaffen. Mein PC wird aufgrund des schrecklichen Airflows extrem laut, weshalb ich die eine Seitenwand offen habe. Auch mein Netzteil ist ein billiges 600W Netzteil von Cooler Master. Zusätzlich möchte ich noch einen neuen CPU Kühler um ein wenig mehr OC Potenzial zu schaffen.

Momentan habe ich ein i5 4670K und eine HD 7870, wobei ich mir vermutlich in nächster Zeit so etwas wie eine RX Vega zulegen möchte, den Prozessor plane ich nicht vor 2018 zu wechseln.

Welche Teile würdet ihr mir hier empfehlen? Ein konkretes Limit habe ich mir nicht gesetzt.

Vielen Dank schon im voraus!

R3lay

R3layover 1 year agoposted in PC cases4 contributions
posted in PC cases4 contributions
avatar
over 1 year ago

CPU Kühler: H60 Wasserkühlung von Corsair, leise und effektiv

Netzteil: NICHT sparen. Instabille Stromversorgung ist ein absoluter Alptraum im PC.
Hatte lange mit diversen Problemen zu kämpfen (Soundkarte, Windows) bis mein Be-Quiet Netzteil ausgefallen ist, obwohl ich das teuerste Model gekauft habe.
Ein Muss :-) SEASONIC (Made in Taiwan mit Komponenten aus Japan)
Hände weg von: Cooler Master, Be-Quiet (Billige China-Ware) und Enermax.

Gehäuse: kaufe nur Alu (leicht, gute Wärmeableitung, gute EM - Abschirmung)
Gute Erfahrungen: Corsair, Lian-Li, Antec
Nicht kaufen: Cooler Master, Be Quiet

ph0ib0sover 1 year ago
avatar
about 1 year ago

Aber doch keine 700 Watt! 550 reichen locker!

TheNikkabout 1 year ago
avatar
about 1 year ago

Naja vega ist relativ hungrig ca 300w der Prozessor ca 100 im oc bis ca 200w gibt aleine ca 500w mit 700w bist du auf der sicheren seite zudem sind netzteile effizienter wenn man sie nahe 50% betreibt.

[Anonymous]about 1 year ago
Please log in to add a post to this discussion.