Graphics cards

Discussion about Graphics cards

Gaming PC - Alles kompatibel, passend und sinnvoll?

Hallo zusammen

Ich kaufe mir zum ersten Mal PC-Komponenten zum Zusammenbauen, nachdem ich bisher immer fertige PCs gekauft habe.

Setup: https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=00C09EE6BE3DFFBDA20AC822DEE0D65B

Meine Fragen wären die folgenden:
1. Sind die Komponenten miteinander kompatibel, hat alles im Case Platz und macht das Setup generell Sinn? Insbesondere die Grafikkarte ist recht gross (32,5 cm und braucht 3 Slots). Passt dies mit dem Case und dem Mainboard zusammen?

2. Wie hoch ist der mitgelieferte CPU-Kühler beim i7 6700 boxed?

3. Ist das Netzteil mit 860W zu stark?

Vielen Dank für die Anworten :-)

Gruess

Bendix86

BendichtHosmannposted in Graphics cards over 2 years agolast Activity over 2 years ago8 Comments
posted in Graphics cards over 2 years agolast Activity over 2 years ago8 Comments

Das NT ist viel zu stark.... 600W reichen gut aus .Wenn du schon ein Z170 Mainboard kannst du einen I5 6600K nehmen, ist zukunftssicherer. Wenn du nicht übertakten möchtest kannst du einen I5 6600 kaufen der ist genug stark für eine GTX 1070. Dann ist aber ein Z170 Mainboard wenig sinnvoll (aussert du hast es dir ausgesucht wegen den vielen Anschlüssen. Eine Wärmeleitpaste brauchst du nicht. Kauf dir für 25.- folgenden Kühler: Cooler Master Hyper TX3 Evo (13.60cm)

mhxzover 2 years ago
over 2 years ago

Zum Netzteil: be quiet! Straight Power 10 CM (500W) . Es ist ein Netzteil von be quiet! und reicht mit 500 Watt aus. http://www.bequiet.com/de/psucalculator.
Das gesparte Geld in einen CPU-Kühler investieren. Wenn du schon einen so teuren PC dir leisten kannst, sollte auch noch ein besseres Gehäuse drin liegen. Die Gehäuse von Sharkoon sind Einsteigergehäuse, haben meist lautere Lüfter und sind nicht gut verarbeitet. Wähle ein Gehäuse von Corsair, Fractal, NZXT oder anderen grossen Marken. Mein Favorit ist das

Bruno Kameramannover 2 years ago
over 2 years ago

1. Die Teile die hier zu sehen sind passen zusammen, aber sind nicht optimal gewählt. Der Prozessor lässt sich nicht übertakten, aber du hast ein Z-Mainboard genommen, welches da ist, um zu übertakten. Die GPU passt.
2. Der Kühler ist ca. 35mm hoch. Den Boxed-Kühler würde ich dir aber eigentlich nie empfehlen. Daher such dir am besten einen richtigen Towerkühler und streich dann die Wärmeleitpaste.(Ist dabei)
3. Die Leistung vom NT ist definitiv zu hoch. Empfohlen sind mind. 500W. Wenn du CPU und GPU nicht übertakten willst, reichen die 500W auch aus. Sonst könntest du auf 550/600W upgraden.

haabitakover 2 years ago
over 2 years ago

Vielen Dank für die Antworten :-) Ich habe das Setup angepasst: https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=00C09EE6BE3DFFBDA20AC822DEE0D65B

Wie empfohlen habe ich vom Z170 auf ein H170 gewechselt. Den Prozessor habe ich ebenfalls auf i5 6600 angepasst und den von Mhxz aufgeführten CPU-Kühler ergänzt. Das Netzteil habe ich auch angepasst auf dasjenige von Bruno Kameraman, zudem habe ich ein anderes Case gewählt.

Könnt ihr nochmal prüfen, ob weiterhin alles passt und zusammen funktionieren wird?

Vielen Dank für die Hilfe und die Hinweise/Links zu den Komponenten!

BendichtHosmannover 2 years ago
over 2 years ago

So ist das Setup viel besser zusammengestellt. Obwohl ich die GPU für 600.- fast zu teuer finde für den Rest. Aber das ist deine Sache :)

haabitakover 2 years ago
over 2 years ago

würde dir eine asus gtx 1070 strix o8g empfehlen wenn du noch nicht bestellt hast und einen be quiet dark rock pro 3 CPU kühler. viel spass mit deinem Setup :D

r.kimiover 2 years ago
over 2 years ago