Processors

Discussion about Processors

Gaming PC

Ich habe nun einen Kollegen der einen Gamer-PC braucht. Er will "4k Gaming" betreiben :D
Nun habe ich etwas gebastelt und mich umgesehen und frage mich ob das nun etwas für ihn ist:
https://www.digitec.ch/de/ShopList/Show?shopListId=99379080E399722E07FD7C1097CA2FAF
Sein Budget war dabei sogar noch etwa 500 Fr. Höher welche er bereit ist auszugeben.
Ich habe mich auch schon über SLI informiert allerdings gibt es da dann Microruckler und Probleme mit 4k.. was hält die Community davon?

Grüsse LordSwiss

LordSwissposted in Processors almost 3 years agolast Activity almost 3 years ago23 Comments
posted in Processors almost 3 years agolast Activity almost 3 years ago23 Comments

Sieht gut aus. SLI ist mit einer Titan X nicht nötig. Und wegen Mikroruckler, da kenne ich mich nicht aus.

Holiidaysalmost 3 years ago
almost 3 years ago

Anscheinend sollte ich noch auf die "pascal" reihe von Nvidia warten... allerdings habe ich keine Ahnung wann diese erscheint.

LordSwissalmost 3 years ago
almost 3 years ago

Ich würde die Titan X gegen eine EVGA 980Ti Hybrid ersetzen, da sie in vielen Spielen mehr FPS bringt als die Ttitan X und sie kostet massiv weniger. Ausserdem würde ich bei seinen Budget eine grössere SSD nehmen zB. 500GB oder sogar 1TB. Der Prozessor ist ja nicht übertaktbar, darum finde ich eine Corsair H100i GTX fast zu viel des Guten. Falls Sie wollen, kann ich eine Zusammenstellung nach meiner Meinung machen.

Gruss Mattias2

Mattias2almost 3 years ago
almost 3 years ago

@Mattias2 Nein, nicht nötig. Ich muss nun sowieso mit ihm bereden ob er auf die neuen Karten warten soll.. Eine grössere SSD währe keine schlechte idee xD

LordSwissalmost 3 years ago
almost 3 years ago

@LordSwiss Oke

Mattias2almost 3 years ago
almost 3 years ago

hätte dir den i5 6700K empfohlen der bringt was die gleiche leitsung +/- 5% zu dem i7 6700K aber dasfür 100CHF billiger...dazu bracuht mann zum agmen eher weniger den prozessor

Laooalmost 3 years ago
almost 3 years ago

@ Laoo

Was den Prozi betrifft, stimmt so nicht. Neue Games welche DX12 unterstützen können auf mehrere Kerne zugreifen. Wenn man dann noch Gameplays schneidet wäre der i7 besser geeignet.
@LordSwiss
Ich finde das MB ist nicht nötigt. Das Maximus VIII Hero tuts auch. Und wenns dann oberkrass sein soll und man das Geld hat i7 6700K und VIII Extreme. 1000W sind für 1 Graka auch übertrieben. 850W reichen mehr als aus. Pascal ist sicherlich für 4K Gaming interessanter da diese HBM RAM haben werden. Eine grössere SSD macht nur sinn wenn man alles auf die SSD packen will, also auch die Games.

Chris_almost 3 years ago
almost 3 years ago

Wenn man sich noch mit Video schneiden etc. befasst mit einem solchen PC würde auch eine M.2 SSD sinn machen. Für Gaming und normaler Gebrauch ist sie aber nicht nötigt. Der Vorteil der SSD sind natürlich die höheren Geschwindigkeiten, da Sie via PCI-E x4 angebunden werden können, da sind dann 2500 MB/s lesend und 1500 MB/s schreibend drin.

Chris_almost 3 years ago
almost 3 years ago

Mit einer Grafikkarte mag diese Konfiguration ok sein. Ich habe mein System mit i7 5930K X99 und 2x GTX 970 gebaut. Vorteil: 40!! PCIe Lanes, d.h. 2x 16 für Grafik, 4 für M2 SSD, ...

mhaessigalmost 3 years ago
almost 3 years ago

@GROTESQU3_TECHNICS na gut, macht sinn mit dem Mainboard. Aber, würde dann eine Radeon Fury X nicht mehr Sinn machen?

LordSwissalmost 3 years ago
almost 3 years ago