You're not connected to the Internet.

Graphics cards

A video card, video adapter, graphics accelerator card, display adapter, or graphics card is an expansion card which generates output images to a display. Most video cards offer added functions, such as accelerated rendering of 3D scenes and 2D graphics, video capture, TV-tuner adapter, MPEG-2/MPEG-4 decoding, FireWire, light pen, TV output, or the ability to connect multiple monitors (multi-monitor). Other modern high performance video cards are used for more graphically demanding purposes, such as PC games.
Video hardware is often integrated into the motherboard, however all modern motherboards provide expansion ports to which a video card can be attached. In this configuration it is sometimes referred to as a video controller or graphics controller.
more

Discussion about Graphics cards

User Ben97

Gaming PC

Hallo zusammen

Ich habe demnächst vor, mir einen Gaming PC zu zulegen. Nun wollte ich fragen, ob meine Auswahl, die ich getroffen habe, so in Ordnung ist. Mein Budget geht bis max. 2000 CHF.

Hier mal ein Einblick auf die Liste: digitec.ch/de/ShopList/Show...

Hoffe, dass man mir weiterhelfen kann. Ich danke schon mal im Voraus.

05.08.2016
16 posts
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User BobMarley9

Ich würde zum i5 tendieren, da Games das HT was der i7 zusätzlich hat nicht nutzen können und du daher vom i7 beim Spielen keinen spürbaren Vorteil hast. Bei der HD würd ich auf eine WD Blue setzen. Und das NT ist viel zu gross. Alles in allem verbraucht das System nicht mal 300 W. Also 400-450W NT dürfte genügen ;-)

05.08.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User caprez95

Prozessor würde ein I5 ausreichen.
Anstatt einer SATA SSD würde ich eine m.2 SSD besorgen. Preise sind zwar etwas höher aber deutlich schnellere Übertragungsraten.
Der CPU Kühler ist wie BobMarley9 gesagt hat zu hoch -> Anderer Kühler oder anderes Gehäuse.
Zum zocken reichen 16GB RAM mehr als genügend.
Netzteil reicht ein 500W locker aus. Achte dabei lieber auf eine gute Zertifizierung (80 PLUS Gold oder höher).
Das wichtigste zum Zocken ist die Grafikkarte. Überlege lieber ob du da nicht vielleicht eine 1080er holen willst, damit du für die Zukunft gewappnet bist.

05.08.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Renegade1987

Zukunft und pc ist immer so eine sache.. Wenn du nur auf Full HD spielst, ist die 1070 schon fast overkill. Das Board passt, aber da kannst du sicher noch was sparen. Ausser es gibt optische oder anschlussgründe für deine wahl.

05.08.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User Ben97

Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe! :)
Bezüglich dem Problem vom CPU-Kühler und dem Gehäuse, denke ich, dass ich einen anderen CPU-Kühler wählen werde.
Was denkt ihr von diesen beiden CPU-Kühlern?
1. Cooler Master Nepton 240M
2. be quiet! Dark Rock TF (13.08cm)
Bezüglich der CPU @BobMarley9 ich werde die CPU brauchen, da ich auch noch andere Dinge mache ausser Gamen, die CPU lastig sind. Auch wegen der SSD und der HDD werde ich nachschauen

05.08.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User schoel97

Hallo Ben97
Ich bin auch leidenschaftlicher Gamer und würde dir bei verschiedenen Komponenten andere Produkte vorschlagen:
Fürs Mainboard: Asus Maximus VIII Hero
RAM: Corsair Vengeance LPX (2x, 8GB, DDR4-3200, DIMM 288)
Wenn du schon ein Budged von Fr. 2000.- empfehle ich dir eine V-Nand SSD mit M.2 Schnittstelle: Samsung SSD 950 Pro (256GB, M.2 2280)
Grafikkarten von Geforce sind nicht schlecht, jedoch empfehle ich dir: ASUS GTX 1070 STRIX 8G-GAMING (GP104, 8GB)
Wenn das Budget noch für einen Monitor reicht, achte auf 144 Hz! zB:BenQ XL2430T
Gruss schoel97

05.08.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User ultio

Hoi,
Bevor ich dir helfen kann, habe ich ein Paar Fragen.
1. Overclocken ein Thema bei dir?
2. Eher Schönes Gehäuse mit LEDs und Fenster oder ein leises das unter den Tisch kommt?
3. Bezüglich Gehäuse: Eher klein (ITX) oder doch eher ein midi Gehäuse?
4. Netzteil so gross gewählt, weil du in Zukunft evtl SLI nutzen willst?

Egal wie es rauskommt, viel Spass beim gamen!

05.08.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User ki2kki2k

Das geplapper von wegen i5 vergiss mal lieber. Kannst in jedem Gamerheft nachschauen, dass der i7 6700k imme unter den Besten dabei ist und das allerbeste Preis/Leistungsverhältnis hat. Hab den gleichen und du kannst den easy auf 4500MHz raufdrehen mit dem Nepton, den habe ich auch ;) Einzig die Lüfter die dabei sind, sind für mich als eher Silent-Fan einen tick zu laut.

Die VNAND SSD gehen immer zu lasten der PCI-Expresslanes. Falls du mal ne 2 Grafikkarte benutzen wills, dann ist dass nicht so prickelnd und wirklich mehr leistung hast du dadurch nicht. Würde eine Samsung SSD EVO oder Pro n

05.08.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User fabrice125

Ich finde dein Setup gut, würde dir aber anstelle der Intel SSD eine Samsung empfehlen, die sind zwar ein wenig teuer, dafür sind sie aber deutlich schneller (IOPS). Eine M.2 SSD wie andere geschrieben haben empfehle ich dir überhaupt nicht, da diese nur CPU-Lanes verschwenden und eine "normale" 2.5 Zoll SSD völlig ausreicht. Die M.2 SSD's machen nur Sinn, wenn du z.B. mit grossen Bildern arbeitest oder Videos schneidest.

05.08.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User loechaste

Es passt eigentlich alles zusammen.
Ich bezweifle, dass wenn du ein 50 CHF teureres Mainboard kaufst und dazu eine Strixx, es dir Leistungstechnisch wirklich was bringen mag. Der CPU ist top und momentan mit dem i5 6600K (Genau der gleiche Stück Hardware mit abgeschaltenem HT und lediglich 1% langsamer) der beste zum Spielen (Sogar der 6800K und 6950X sind langsamer). Bei der GPU würde ich jetzt einfach mal eine nehmen die erhältlich ist. Greif aber umbedingt zu einer Custom Board karte (die Platine der FE editionen sind Schrott). Bei OC würde ich dir Noctua Kühler empfehlem.

06.08.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

User schoel97

Hallo Ben97, aus welchem Grund nimmst du beim Arbeitsspeicher nicht 3000 oder 3200 MHz?
Ich würde dir dieses Set empfehlen. ASUS Z170 PRO GAMING + 2x8GB RAM (LGA 1151, Intel Z170, ATX) Da sind 16 GB RAM dabei. Wenn du willst kannst du sogar noch 2 weitere Riegel kaufen und dann hast du 32 GB mit 3000 MHz, darfst nach dem Zusammenbau einfach nicht vergessen den Wert von Automatisch auf 3000 anzupassen. Und wenn du schon so viel Geld ausgibst wieso keine Samsung 950 Pro (256GB, M.2 2280) ? :D

27.12.2016
Report abuse

You must log in to report an abuse.

Please log in to add a post to this discussion.